Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
4doggies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 02.08.2008 - 17:30
Wohnort: Ohmden am berühmt berüchtigten Aichelberg
Kontaktdaten:

Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon 4doggies » 23.11.2019 - 15:15

Hallo zusammen,

ich bin ja im Moment nur ein stiller Mitleser, benötige aber jetzt mal Eure Hilfe.

Mit ist vor zwei Wochen aufgefallen, dass der rechte Vorderreifen über die gesamte Fläche mehr abgefahren ist als alle anderen 3 Reifen.
Gestern haben wir in der Werkstatt die Profiltiefen überprüft:

RV 7mm
LV 9mm
RH 9mm
LH 9mm

Im Frühjahr hatten alle die gleiche Profiltiefe.
Es wird der BF Goodrich Reifen All Terrain T/A KO2 gefahren.

Bevor ich nun die Winterreifen aufziehe, würde ich schon gerne wissen an was das liegen kann! Der "Freundliche" weiß es nicht, da halt nicht die Flanken (innen oder außen), sondern die gesamte Fläche betroffen ist.

Im Frühjahr wurde die Vorderachse neu vermessen und eingestellt, aber selbst wenn hier ein Fehler passierte (nach dem Protokoll stimmte alles), wären doch nur die Flanken betroffen??!
Oder täusche ich mich?

Da ich dieses Jahr beruflich Gott sei Dank nicht soviel auf der Autobahn unterwegs war, sondern überwiegend Kurzstrecke im näheren Umkreis mit neuerdings vielen Kreisverkehren, überlege ich schon, ob das der Grund sein könnte?? :idee03:

Freue mich auf euren Input.

Beste Grüße
Hans-Jürgen
NEU:
Pajero V80 3,2 DI-D 5-Türer 147KW

ALT:
Pajero V60 3,5 GDI Elegance 3-Türer
verkauft bei 275.000 KM
Ganz ALT:
Pajero L040 3,0 V6 5-Türer
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3534
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon unbemerkt » 23.11.2019 - 15:36

Moin Hans Jürgen,

auf welcher Seite des Aichelbergs wohnst Du denn? Nicht daß Du immer links herum bergab fährst, wobei der rechte Vorderreifen am stärksten belastet wird....

Spaß beiseite, ich könnte mir vorstellen das eine straffere Federung bzw. schlechtere Gummibuchsen an dem Rad den Ausschlag geben könnten.

mit Grüßen von Kay, hatte so etwas noch nie, tauscht aber auch regelmäßig im Kreis
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12160
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon Beda » 23.11.2019 - 15:50

Hallo Hans-Jürgen,

Spiel in irgendwelchen Gelenken hast Du vermutlich schon geprüft und ausgeschlossen.
Sowas habe ich schon öfter an Mercedes-Pkws gesehen.
Damals war der Auslöser immer ein ausgeschlagener Lenkumlenkhebel.
Analog käme bei Dir eine ausgeschlagene Zahnstangenführung in Frage.

Ein deutlich schlechterer Dämpfer kommt mir noch in den Sinn.

Haben die Reifen alle die gleiche DOT-Nummer und das gleiche Produktionsdatum?
Einen Ausreißer bei den Reifen würde ich nicht ausschließen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
4doggies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 02.08.2008 - 17:30
Wohnort: Ohmden am berühmt berüchtigten Aichelberg
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon 4doggies » 23.11.2019 - 19:09

Hi,

danke für eure Antworten!

@ Kay: das war auch meine Befürchtung und ich wollte ab morgen andersherum fahren! :mrgreen:
Gummibuchsen!? Hhhmm, will ich nicht ausschließen.

Zur Info:
dieses Frühjahr wurden die Spurstangen erneuert, deswegen Achsvermessung und letztes (?) Jahr kamen rundum neue Koni Stossdämpfer rein. Ich muss aber das Datum noch einmal nachprüfen.

@ Beda: ich habe eigentlich noch gar nichts geprüft, bzw. ausgeschlossen! Die Kontrolle der Profiltiefe war ja erst gestern. Ich werde mal die Rechnungen überprüfen um zu sehen was alles in den letzten Jahren gemacht worden ist.
Reifen: DOT und Produktionsdatum prüfe ich morgen, habe sie 2017 oder 2018 alle zusammen gekauft und montiert. Bei der Einlagerung letzten Winter hatten alle die gleiche Profiltiefe.

Erst einmal Danke für die Tipps, werde jetzt mal meine Hausaufgaben machen und berichten.

Grüße
Hans-Jürgen
NEU:
Pajero V80 3,2 DI-D 5-Türer 147KW

ALT:
Pajero V60 3,5 GDI Elegance 3-Türer
verkauft bei 275.000 KM
Ganz ALT:
Pajero L040 3,0 V6 5-Türer
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12160
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon Beda » 23.11.2019 - 19:30

4doggies hat geschrieben:Hi,

......... und letztes (?) Jahr kamen rundum neue Koni Stossdämpfer rein. ........
Grüße
Hans-Jürgen

Hi,
früher waren alle Koni-Dämpfer einstellbar. Heute auch noch?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
4doggies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 02.08.2008 - 17:30
Wohnort: Ohmden am berühmt berüchtigten Aichelberg
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon 4doggies » 23.11.2019 - 21:55

Hallo Beda,

die Variante habe ich damals aus Kostengründen nicht genommen.

Grüße
Hans-Jürgen
NEU:
Pajero V80 3,2 DI-D 5-Türer 147KW

ALT:
Pajero V60 3,5 GDI Elegance 3-Türer
verkauft bei 275.000 KM
Ganz ALT:
Pajero L040 3,0 V6 5-Türer
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9430
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon Borsty » 26.11.2019 - 05:45

Hallo Hans-Jürgen
Dasselbe Phänomen hatte ich nach der Portugal Reise. Nur Überland und eben viel sich nach rechts neigende Strassen.
Dazu kam das die gesamte Lenkung(Zahnstange und Gehäuse) in den Gummibuchsen Spiel hatte. Dies liess sich mit viel Kraft nach Links und Rechts drücken. Dies ist jetzt getauscht und Lenkgeo war auch gut. Das Spiel hat sich ausgewirkt wie dauernd leicht lenken. Nur gemerkt habe ich selber gar nichts.
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
4doggies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 02.08.2008 - 17:30
Wohnort: Ohmden am berühmt berüchtigten Aichelberg
Kontaktdaten:

Re: Reifen rechts vorne mit höherem Verschleiß

Beitragvon 4doggies » 26.11.2019 - 09:33

Guten Morgen,

@ Beda: DOT BE 2R AT11 : VR 4016, HR 4016, HL 4016, VL 3916

@ Uwe: Danke für die Info. Beim Wechsel auf die Winterreifen werde ich nachschauen! Leider zieht sich das noch etwas, weil der Felgenhersteller sich im Moment noch wegen der Kulanz für neue Felgen ziert:
Im Frühjahr ist mir hinten rechts bei Stockstadt auf der Autobahn fast der Reifen weggeflogen: 2 Radmuttern weg, die restlichen locker!!!!! Ursache waren um ein paar Zehntel zu lange Radmuttern sodass die Felge wohl nicht press festangezogen war??!! Bei der Montage ist nichts aufgefallen und bis zu diesem Zeitpunkt bin ich schon 10.000 KM gefahren!!??

Ich melde mich, wenn ich nachgeschaut habe.

Beste Grüße
Hans-Jürgen
NEU:
Pajero V80 3,2 DI-D 5-Türer 147KW

ALT:
Pajero V60 3,5 GDI Elegance 3-Türer
verkauft bei 275.000 KM
Ganz ALT:
Pajero L040 3,0 V6 5-Türer

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast