Mini Löchlein in der Flanke

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5905
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Sven » 10.11.2016 - 16:09

Hallo,

ein mini Löchlein in der Flanke, kann man da etwas tun? Der Reifen ist noch saugut, eine Beschädigung ist nicht erkennbar. Plötzlich war er platt und nach langer Suche habe ich die Stelle gefunden (überm 2. "O" von Cooper, spielt aber wohl eher keine Rolle 8-) )

Grüßle
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3155
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon unbemerkt » 10.11.2016 - 17:02

Oh, über dem zweiten "O" vom Cooper - das ist ein Problem.

Moin Sven,

darf ich Dir diese Schnellreparatur mit ohne Raddemontage empfehlen.

Nach genau 15 Minuten ist die Sache für immer vergessen - versprochen. Du musst das Loch aber erst schön groß machen.... :extremlached:

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Beda » 10.11.2016 - 17:17

Hallo Sven,
selbstverständlich sind Reparaturen in der Reifenflanke verboten.
Bei einem wirklichen Miniloch wäre ich aber auch verführt, z.B. einen klassischen Flicken von innen zu applizieren.

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5905
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Sven » 10.11.2016 - 17:21

Hallo Kai,

wäre das Loch in der Lauffläche, hätte ich diese Reparatur sofort gemacht (Würmer und Werkzeug sind da), nur da das Loch in der Flanke ist, bin ich mir sehr unsicher, ob da die Würmer artgerecht eingesetzt werden können.

Hallo Beda,

werde ich wohl so machen. Es ist mir schleierhaft wie so ein kleines Löchlein irgendwo rein kommt, ohne dass man was sieht.

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Beda » 10.11.2016 - 18:30

Hallo Sven,
bei den unverstärkten z.B. Discoverer M+S ist die Seitenwand so 2-3mm stark.
Da reicht ein dorniges Gestrüpp oder jeder andere spitze Gegenstand völlig aus.
Mit einem Würmchen würdest Du den Schaden nur vergrößern.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5905
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Sven » 11.11.2016 - 10:10

Hallo,

es ist wirklich wie ein Stich mit der Stecknadel. Gestern aufgepmupt erkennt man heute morgen noch keinen Luftverlust.

Naja, bei dem Schneefall momentan verschiebe ich die Aktion erst mal um ein paar Tage ...

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Bart » 11.11.2016 - 10:17

Servus Sven!

Wenn du einen Vulkaniseur ind er nähe hast kanst auch den mal Fragen.

Hat meinen Cooper damals vom Patrol auch gemacht :wink:

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3155
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon unbemerkt » 11.11.2016 - 11:30

Moin Sven,

da war ich wohl etwas voreilig und durch meine langjährige Nutzung von Reifen mit ziemlich heftig verstärkten Seitenwänden etwas benebelt.

Mit dem Flicksystem à la Beda würde ich mich aber auch bei "dünneren" Reifen wenig sorgen, wenn das Loch so unscheinbar ist.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5905
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Sven » 11.11.2016 - 11:53

Hallo,

habs mit Tape repariert 8-)
Das Premium von Tesa: https://www.markierungsshop.de/tesa-mar ... lle~m.html
Bild

Grüße
sven

der Originalbeitrag wurde um 11:11 erstellt :duck:
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9247
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Borsty » 12.11.2016 - 07:09

:rofl:
Hi Sven
Sicher noch von Aussen :rofl: :rofl:
Gruss Uwe
PS Würde auch Bedas Tip nehmen. Haben die bei mir in Marokko auch gemacht oder nimm Innerliner Sealer. Ne Art Flüssigschlauch wie sie dem sagen. Rema Tip Top ist der Hersteller. Aber Schlauchflicken reicht ja auch.
BORSTY
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5905
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Sven » 14.11.2016 - 15:53

Hallo,

Tape scheint doch die beste Lösung :kopfgegenmauer:

Wenn das Rad so steht, dass das Löchlein unten ist, dann pfeifft nix raus.

Versuch von innen einen Flicken drauf hat nicht funktioniert. Entweder wars innen noch zu uneben, oder ich habe die Stelle mit dem Loch nicht getroffen.

Reifendicht ist nicht ewig haltbar, mein altes Döschen hatte keinen Druck mehr, da ist kein Tröpfchen mehr rausgekommen.

Also neuen Reifendicht kaufen und nochmal probieren. Damit das Reifendichtzeug auch an die Flanke kommt, muss ich dann halt das Rad nochmals abschrauben ...

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
pcasterix
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1653
Registriert: 17.10.2006 - 21:48
Wohnort: Duisburg Walsum
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon pcasterix » 14.11.2016 - 16:03

Hi Sven,

http://www.ebay.de/itm/3x-Tip-Top-TT-Se ... XsxxvVwrKA

Wieviel du von dem Zeug für die Reifengröße brauchst kann ich leider so nicht sagen.

Die Cooper M+S waren übrigens nie im Gelände...

Grüße
Peter
V60 Classic Bj. 05 auf 33" und Samurai Cabrio ( Allradkermit ) Bj. 87, Geländewohnwagen Eriba Offroadpuck Bj. 87 ( Umbau 2012 )
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5905
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Mini Löchlein in der Flanke

Beitragvon Sven » 15.11.2016 - 10:14

Hallo Peter,

die Reifen sind tiptop und das Löchlein erst seit kurzem drin!

Ich habe mich mal für 2 Döschen von dem entschieden: http://www.ebay.de/itm/321800984328?_tr ... EBIDX%3AIT
schau mer mal ...

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast