V20 vs High Jack

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10605
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon Schlappohr » 28.10.2018 - 07:35

Guten Morgen
Just in time...

Bild

Grüße,
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon Jürgen » 28.10.2018 - 10:50

Servus Florian

Da hast Du ja noch mal Glück mit dem Timing gehabt :super:

Ich hatte mir schon vor über 30 Jahren so einen billigen (19,90 DEUTSCHE MARKT ) Rangierwagenheber zugelegt und das Teil ist immer noch dicht :wink:

Nur hat leider die Hubhöhe nicht ganz ausgereicht :achselzuck: also wurde die ersten Jahre immer ein Hartholzklotz dazwischen gelegt.
Vor ein paar Jahren hab ich mir dann so Hartgummiklötze für Hebebühnen angeschafft.

https://www.amazon.de/St%C3%BCck-Gummia ... gummiklotz

Damit fühle ich mich einfach sicherer beim anheben ( erst wieder vor einer Woche benutzt ) :prost:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10605
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon Schlappohr » 28.10.2018 - 11:39

Servus Jürgen,
ja, darauf wird es rauslaufen nach dem Abenteuer mit dem FarmLift.
Das Timing war tatsächlich Dusel

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich nehme an bei Dir sieht es ähnlich aus?
Schönen Sonntag noch!
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon Jürgen » 28.10.2018 - 13:05

Servus Florian

Ne Du , bei mir auf 740m liegt kein Schnee :achselzuck:

Der fängt erst bei ca. 900m an.

Euch auch noch einen schönen Sonntag :wavey:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9267
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon Borsty » 30.10.2018 - 13:49

Hi Zusammen
Das Chaos in weiss hatten wir auch schon :lachen:
@Kay Bei mir ist beidseitig das Stück Grauguss nach unten raus mit weggebrochen. Habe ich leider nicht mit erwähnt. Der Stift sowie die "Durchgangssperre" ging dabei kaputt. Ersatzteil ist nachher Cotter Pin und Foot Piece.
Dein Bildscheint auch Einer der alten Serie zu sein. Später wurde der Schlitz schmaler und noch später kam dieser Steg dazu
Muss mal gucken ob beim Ersatzteil das ich dann montierte auch schon sowas hatte oder ob es noch mit Schlitz ist.
Jedenfalls muss man den Stift immer im Auge halten wenn das Ding hinten senkrecht am Fahrzeug montiert ist wie bei mir. Glaube Arno hatte beim Besuch von uns bei ihm kurz mal am Fuss gewackelt. :lachen: Da fiel mir auch das erneute Mehrspiel wieder auf.
Bei mir sah das Kevlarboard auch so aus wie auf dem ersten Bild. Habs aber immer noch da ich es irgendwie wieder zusammengeschustert habe. Aber zum Unterlegen oder Brückenbauen werde ich es nicht mehr benutzen.
Apropos wurde aus irgendeinem Grund dasHIER entwickelt
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6648
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon MF » 30.10.2018 - 14:26

Moin

Wenn ich mir da noch so eine Platte fixiere,
dann brauch ich den Lift ja bald gar nicht mehr rausholen. :hammerschlag:

Ich finde , der Hi-Lift kann vieles gut aber nicht alles hervorragend.

Und auf reisen würde ich ein Teil mitnehmen, mit dem ich viel anfangen kann.

Mit dem Hi-Lift kann man heben und ziehen, pressen und spreitzen,
man hat ein Rohr dabei und einen 1,2m langen Hebel und eine extra M12 Schraube.

Das wäre für mich ein Argument.

Für den heimischen Radwechsel gibt es sicher besseres
und dafür nutze ich ihn auch nicht,
ausser an Landmaschinen und an Anhängern.


Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3256
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon unbemerkt » 31.10.2018 - 09:44

Moin allerseist,

@ Mario, Deinem letzten Beitrag wüßte ich nichts hinzuzufügen. :super:

@ Uwe, dann hast Du tatsächlich ähnliches erlebt wie Herr Piskorz - das wirkt dann schon etwas symptomatisch.

mit Grüßen von Kay, muß jetzt das Sommerwetter ausnutzen und geht heute mit Gernot zum Warnwindenlehrgang im Therapiezentrum....

Bild
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6648
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon MF » 02.11.2018 - 12:34

Moin

Weiß nicht ob es hier noch her passt.

Mir fiel gestern der REP Satz für meinen zweiten Hilift in die Hände.

Bei dem hatte sich schon vor Jahren ein Stift abgeschert.

Der REP Satz hing auch schon ewig im Regal, daher hab ich jetzt mal das Teil wieder in Gang gebracht.

Im Winter wird er sicher wieder benötigt.

Bild

Bild

Test bestanden.

Bild

Ich hab einen original Hilift, der wird aber geschont. :wink:

Dieser hier ist der ehemalige von meinem Bruder.
Der hat schon lange einen schwarzen Hi Lift im Landy,
hab ich mal günstig bekommen. Von dem stammt auch die schwarze Öse.

Und dann tut noch ein Farm Jack seinen Dienst.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: V20 vs High Jack

Beitragvon 4x4tourer » 04.11.2018 - 15:54

Moinmoin die Herren Therapeuten

kurzes offtopic:
unbemerkt hat geschrieben:mit Grüßen von Kay, muß jetzt das Sommerwetter ausnutzen und geht heute mit Gernot zum Warnwindenlehrgang im Therapiezentrum....
Bild


wirds da auch einen schönen Fred zu geben?

erwartungsvoll windende Grüße Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast