235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Rund ums Rad

Moderatoren: hapaai, Beda

Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2828
Registriert: 08.06.2012 - 00:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Ausbau Ansaugbrücke Pajero Sport 3.0 V6 1999

Beitragvon unbemerkt » 06.03.2013 - 11:45

Hallo Sandro,

nachdem was Du schreibst, kannst Du die reale Fahrtgeschwindigkeit (z.B. GPS) überwachen.
Dann hielte ich es für klug, die 235/85 R16 zu montieren und selbst den Anzeigeunterschied zu testen. Den Besuch beim ADAC kannst Du Dir mit einem "nachgehenden" Tacho jedenfalls sparen.
Beim annähernd baugleichen L200 sind auch die Lenkanschläge zwecks Schleifspuren leicht zu überarbeiten. Eine Spurverbreiterung wäre eine Alternative, nach meiner Ansicht jedoch zu belastend für die Fahrwerksteile. Die Radkästen reichen beim L200 jedoch bei Reifen bis AT-Profil, nach meinen Erfahrungen, auch bei heftigen Geländeausritten.

Gruß von Kay und halte uns bitte weiter auf dem Laufenden.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
barisan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 30.10.2011 - 17:46
Wohnort: Bayern

Re: Ausbau Ansaugbrücke Pajero Sport 3.0 V6 1999

Beitragvon barisan » 23.03.2013 - 15:27

Hallo Kay,
die Bf 235/85 R16 ATs sind montiert. Nichts schleift.
So, die Geschwindigkeitsstufen beim ADAC sind 30 50 80 100.
Nach GPS würde es gerade so passen.
Tachprüfung sagt aber bei 102 bei angezeigten 100Km pro Std.
Ich werde das Tachoritzel von 25 auf 24 reduzieren.
Dann nochmals prüfen und zum TÜV.

Melde mich. Gruß Sandro

P.S.: Die Reifen auf schwarzen Felgen sehen echt heftig aus
.............................................................................................
Pajero Sport 3.0 V6, 1999 _ VW T4 2,5 TDI _ KTM EXC 450R, 2008
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2828
Registriert: 08.06.2012 - 00:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon unbemerkt » 23.03.2013 - 15:46

Hallo Sandro,

klingt ja alles prima. Bemühe noch mal die Suche, ob das eine Ritzel reicht und melde dann woher bekommen und wie schnell getestet. Das wird für mich vielleicht auch noch relevant.
Mattschwarzfelgen sind bei mir inzwischen ein Muß geworden. Ich lackiere alle um. Das macht so schön groß. Selbst die langweiligen Serienalus sehen plötzlich richtig gut aus.

Hatte ich schon Bilder von Deinem Sport beantragt?

Gruß von Kay, welcher sich den nächsten Wagen komplett in dunkelrot/mattschwarz bekleben will.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11205
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon Beda » 23.03.2013 - 16:00

Hallo ihr Zweibeiden,
Suchwort: Tachoritzel
viewtopic.php?f=31&t=1415&hilit=tachoritzel
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2828
Registriert: 08.06.2012 - 00:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon unbemerkt » 23.03.2013 - 20:33

Hallo Bernd,

und einen lieben Dank für die Info. Man muß eben auch mal abwarten können.
Dreizehn Jahre fahre ich die 235/85 mit nachgehenden Tacho und nun erfahre ich, daß ich das Ritzel schon im Hof habe. Dann war der Engländer (siehe Signatur) ja doch schon mal für etwas gut.

Gruß von Kay, der :huepfen: :coolman:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
barisan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 30.10.2011 - 17:46
Wohnort: Bayern

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon barisan » 25.03.2013 - 20:20

Hallo Bernd,
Danke für die Infos.
Passt das Ritzel vom L200 denn auch beim Sporty?
Habe heute mit dem Mitsubishi Händler gesprochen.
Leider gibt es kein kleineres Ritzel nur größer fürn Sporty.
Gruß
Sandro
.............................................................................................
Pajero Sport 3.0 V6, 1999 _ VW T4 2,5 TDI _ KTM EXC 450R, 2008
barisan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 30.10.2011 - 17:46
Wohnort: Bayern

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon barisan » 16.09.2013 - 19:30

Servus,

so wie ich das mit dem Tachoritzel gelöst habe, ist schon gepostet.
Und der ADAC war auch zufrieden für die Tachoüberprüfung.
Der TÜV war auch entzückt. Alles eingetragen nach Sichtprüfung und Probefahrt.
Jipi!
Wenn jemand Infos braucht, bitte melden.

Gruß
Sandro
.............................................................................................
Pajero Sport 3.0 V6, 1999 _ VW T4 2,5 TDI _ KTM EXC 450R, 2008
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5838
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon MF » 20.07.2015 - 16:40

Moin

Ich hatte heute den zweiten TÜV Termin wegen der Eintragung der 235/85R16 auf Galloper Exceed.

Beim letzten Termin im März hies es,
passt alles, nur Tacho muß geprüft werden.

Da ich das Tacho gerne per GPS Messung prüfen wollte,
bin ich zu einer TÜV Station gefahren die das macht.

Die Vergleichsfahrt lief super. :super:

Nur jetzt viel diesem Prüfer auf, das die 235/75R15 Räder,
die beim Galloper auch eingetragen sind, 10% weniger Abrollumfang haben
wie die 235/85R16. :?

Da kommt dann die 8% Regel für die Abgeswerte in's Spiel. :?

Der andere Prüfer hat sich auf die 265/70R15 bezogen.
Mit denen kam der Galloper Exceed ja auch vom Händler.

Ich hatte Briefkopien von Stefan' Galloper Exceed Light dabei.
Dort waren die 235/85 ja eingetragen und exakt diesen Radsatz fahre ich jetzt auf meinem Galloper.

Ich hatte auch Daten von Beda's Galloper dabei.
Der fährt ebenso mit 32'er Räder'n rum.
Auch eingetragen.

Der Prüfen meinte er wisse ja nicht wer den das eingetragen hat,
er könne es nicht.

Nunja, ich hab noch einen TÜV -Prüfer in petto und dann noch die DEKRA.

Ich versuche noch mal Beweise zu organisieren,
das die 265/70R15 die Bezugsgröße für meinen Galloper ist.

Für weitere Ideen bin ich offen. :grin:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11205
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon Beda » 20.07.2015 - 16:57

Hallo Mario,

In meinem Fall hatte Hendrik das Brett schon gebohrt.
Diesen Prüfer haben wir dann in Jena Freitag kurz vor Feierabend mit meinem konfrontiert.
Mit Erfolg.
Es gibt Felgen, bei denen 275/70R16 für den Galloper vorgesehen sind.
http://www.aez-wheels.com/certificates/ ... 417507.pdf
http://www.reifenrechner.at/

Hier auf Seite 12 steht mit welcher Bereifung die Galloper ausgeliefert wurden.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5838
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon MF » 20.07.2015 - 20:35

Moin

Danke, der Reifenrechner ist der Hit. :grin:

Mit den 265/70R15 täte es ja auch passen, nur eben mit den 235/75R15 nicht.

Wenn ich dem TÜV noch nahebringen kann das der Exceed,
dann auch die passenden Achsen zum Rad hat.

Beim Pajero war es ja so, da hatte der GL mit 235/75R15 die längeren Achsen und die GLS die kurzen.

Ich versuch es weiter, ist ja Hobby. :wink:

Ansonsten hab ich noch die DEKRA im nächsten Bundesland.
Im BTF haben ein Paar Leute aus Lübeck ihre Hiluxe auch erst bei der DEKRA auf die 235/85R16 gebracht.
Und bei den Luxen stehen 205/80R16 als standard drin.

Schaun wir mal.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Jero V6
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 599
Registriert: 01.12.2014 - 21:22
Wohnort: Plauen

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon Jero V6 » 20.07.2015 - 21:29

Servus Mario,

dir gehts ja genauso wie mir vor 2 Jahren. Nur das es sich dort um 31er gehandelt hat. :kopfgegenmauer:

Vorallem wenn die Prüfer dann nur von der Reifengröße ausgehen die gerade montiert ist, aber wie er vom Werk kam und auch auf die Reifengröße eingestellt ist, interessiert die einfach nicht. :evil:

Ich wünsch dir noch viel Glück das es klappt.

Gruß, Justin
Pajero V20 3000 V6 Amercian Dream, Pajero L040 3000 V6 & Kanada Grand Cherokee 5,2L V8
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1777
Registriert: 24.10.2005 - 08:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon Joe » 21.07.2015 - 08:04

Moin Mario,

hatte Dich gestern leider knapp verpasst - konnte mich bei der Arbeit leider nicht rechtzeitig loseisen und als ich beim TÜV ankam, warst Du schon wieder weg ...

Wer hat Dein Auto denn begutachtet? Den von mir genannten Herrn hatte ich da gestern zumindest nicht gesehen und die anderen sind IMHO alles mehr die "Dienst nach Vorschrift" Typen, für die das Wort Ermessensspielraum eher ein exotisches Fremdwort zu sein scheint ... :evil: Wenn dem so war, sollest Du es demnächst einfach noch einmal, aber bei ihm persönlich, versuchen :wink:

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI Exceed kurz, Bj. 2001
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5838
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon MF » 21.07.2015 - 09:06

Moin

Ja, schade das unser Kennenlernen nicht klappte. :(

Der von dir favorisierte Herr war in den Vorgang involviert.

Er war zwar nicht der Ansprechpartner,
aber bei der Suche nach dem Abrollumfang war die ganze Truppe eingespannt
und er saß praktisch daneben.

Vielleicht hätte er anders entschieden als sein Kollege,
und dann sagt man da auch nichts vor Kunden,
würde ich auch so machen.


235/85R16 sind beim TÜV wohl nicht gelistet,
daher kam da erst mal Verwirrung auf und alle Prüfer waren eingespannt worden das "Rätsel" zu lösen. :-)

Ich hab jetzt noch alle Unterlagen an den Prüfer geschickt,
mit dem ich das Ursprünglich durchziehen wollte.

Wahrscheinlich hab ich am Freitag mit dem einen Ortstermin.

Aber danke für deine Empfehlung.
Ich denke die Herren bei "deinem" TÜV sind schon ok,
und richtig, Ermessensspielraum ist hier das Zauberwort. :grin:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1777
Registriert: 24.10.2005 - 08:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon Joe » 21.07.2015 - 12:35

Moin,

ab welchem Baujahr, bzw. seit welcher Schadstoff-/ Euroeinstufung gilt eigentlich diese öminöse 8% Regelung?

Ich glaube, den Weg mit den eingetragenen 265/xxR15 als Serienbereifung brauchst Du nicht zu gehen, da die kleinste erlaubte Reifengröße IMHO trotzdem immer in den Papieren aufgeführt ist und die sich sicherlich auch immer auf genau diese als Ausgangsgröße stützen würden. Alles andere würde ja, zumindest logisch gedacht, auch absolut keinen Sinn ergeben.

Was mich allerdings wundert: wie bekommt man dann heute noch 37x12,5R16,5 auf´m Blazer eingetragen, wenn der schon mit 31x10,5R15 deutlich größer bereift ist, als original? Ok, die Ex Army Blazer sind alle max. Bj. 1986 oder so und haben Euro 0, aber irgendwo muss es da ja dann mal ´ne Grenze gegeben haben :achselzuck:

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI Exceed kurz, Bj. 2001
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5838
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: 235/85R16 auf L300 und seinen Verwandten

Beitragvon MF » 21.07.2015 - 14:14

Moin

Ja, da finde ich auch nichts befriedigendes im Netz, wegen der 8%.

Ich baue halt auf einen verständnissvollen Prüfer.
Mal sehen wo es den zu finden gibt. :wink:

Es ist ja eben auch das unverständliche, warum dann die Luxe mit 205R16 dann auf 235/85R16 kommen.

Oder die Patrolfahrer.

Justin müßte dann mit seinen 33er auch gegen die Wand laufen.

Selbst beim GLS sind höchstens 31'er Serie.

Dann sind das auch 2 Zoll mehr.

Naja, wie gesagt, ist für mich Hobby.

Der Sitz wäre mir am wichtigsten, das der jetzt mal abgenommen wird.
Möchte entlich mal mit der Familie losdüsen. :super:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast