33er Reifen Club

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

33er Reifen Club

Beitragvon Alf » 17.06.2004 - 08:52

Hi,

meine ersten Erfahrungen seit ein paar Tagen mit den BFG MT 33/10.50/15 sind:

Bild

Etwas laut, aber erträglich
"schwimmen" etwas, aber man gewöhnt sich daran
muss nun etwas stärker auf die Bremse
Durchzug etwas schlechter, Bergauf muss ich nun mehr Gas geben
Optik und "Luft" unter dem hinteren Diff 24.5 cm = :super:

Geländeerfahrung kommt noch ;)

Frage an die MT Besitzer, hattet ihr schon mal eine Reifenpanne?

Ciao,
Alf
Zuletzt geändert von Alf am 29.06.2004 - 08:59, insgesamt 3-mal geändert.
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9206
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 17.06.2004 - 10:37

Hi Alf
Noch nie :D und ich hoffe auch nie. Das Rad ist mir zu schwer um es von der Reserveradhalterung runter zu heben :wink: :lol:
Gruss UWE
BORSTY
Benutzeravatar
Ratte
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 21.12.2003 - 18:27
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Ratte » 17.06.2004 - 13:15

Servus Alf

Ich hatte auch noch nie eine Reifenpanne, allerdings fahre ich
33x12.50 R15 6PR 109S Marshall 822.
Auf ein Reserverad musste ich aus Platzgründen verzichten und verwende einen 235/85 R16 quasi als Notrad für den Fall der Fälle.

Leiser als die Originalbereifung 205 R16.
Schwimmen weniger als 235/85 R16 von Fulda oder General Tire.
Spurrillenemfindlichkeit ist extrem und nur "zwei Hände am Lenker" tauglich.
Klaro muß man ordentlich auf die Bremse steigen.
Durchzug ist krottenschlecht, aber was will man von 87 PS, dafür kann man nun endlich im 1. Gang mehr als den 1. Meter fahren.
Optik 1A, deswegen sind die 33er ja montiert.
Gewicht pro Reifen inkl. Felge (R15/J10 Pioneer 48 Einpreßtiefe -38 mm) 75 Kg!
Profiltiefe 18 mm, nach 60 tkm nun 15 mm, also noch fast 200 tkm bis zur erlaubten Grenze.
Geländetauglichkeit:
Sand: perfekt
Fels und Stein: gut
trockene Erde und Schotter: gut
Schlamm und naßer Flußschotter: ausreichend bis schlecht
naßes Gras: schlecht

Gruß Ratte
Gast

Beitragvon Gast » 17.06.2004 - 13:43

Ratte hat geschrieben:S
Gewicht pro Reifen inkl. Felge (R15/J10 Pioneer 48 Einpreßtiefe -38 mm) 75 Kg!


Echt? Kann ich mir kaum vorstellen, da mein 235/85R16 mit Stahlfelge irgendwo bei 35 kg liegt :achselzuck:.


Grüsse - kp
Benutzeravatar
piranha
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 773
Registriert: 03.10.2002 - 15:23
Wohnort: Kaisten (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitragvon piranha » 17.06.2004 - 14:28

Mit den MT's hab ich bis jetz nur gute Erfahrungen gemacht. Bin bis jetzt überall durch gekommen.
Kein platten Reifen, leider noch ohne geeignetes Reserverad.
Coole Optik, genügend Bodenfreiheit ein wenig Lärm (kann man mit lauter Musik beheben)

Gruss Peter
Benutzeravatar
Ratte
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 21.12.2003 - 18:27
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Ratte » 17.06.2004 - 14:49

kp hat geschrieben:Echt? Kann ich mir kaum vorstellen, da mein 235/85R16 mit Stahlfelge irgendwo bei 35 kg liegt :achselzuck:.


Ist echt so, nachdem ich die gemeinsam mit dem Reifenmonteur Stück für Stück auf die Ladefläche heben durfte habe ich die Badezimmerwaage mitgenommen und die sollte auf +-2Kg genau sein.

Montage war übrigens nur in einer LKW Werkstätte möglich, PS-Markt, Forstinger und ATU haben dankend abgelehnt als sie sich die Reifen ansahen. Die Felgen (Stahlguß, kein Blech) haben ihr Gewicht, aber den Hauptteil haben trotzdem die Reifen. Die bei Marshall haben anscheinend zuviel Gummi, wenn ich ab und zu den Reifendruck kontrolliere bin ich echt überrascht, daß man zw. 1.2 bar und 2.5 bar keinen optischen Unterscheid sieht, fast wie ein Vollgummireifen. Diese Bauweise ist anscheinen auch der Grund das diese Reifen gar nicht schwammig sind und dafür keinerlei Feder oder Dämfungseigenschaften haben.

Gruß Ratte
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2551
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Beitragvon Stefan » 17.06.2004 - 21:13

Schönen guten Abend auch.

75 kg pro Reifen mit Felge. Unvorstellbar :!: Ich denke da hat die die Waage einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wahrscheinlich stand die schon auf 40 kg :?
Bei 150kg ungefederter Masse pro Achse muss es aber heftigst rütteln und schütteln.

Gruß vom verwunderten Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Hyaene
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 17.12.2003 - 22:01
Wohnort:

Beitragvon Hyaene » 18.06.2004 - 15:19

Ich habe da einn neuse spielzeug , zwar noch keine eigenen bilder , aber die sind echt klasse. reserwerad habe ich in 7,5R16 (lieget im keller, weil eh nicht verwendet wird)

Größe 33x12,5R15 ( giebs auch als R16) freigabe 6,5-12" felge, durchmesser cd.846 , breite 295,

Bild
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9206
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 18.06.2004 - 15:24

Hi Hyaene
sehe ich das richtig. Sind das diese hier. :wink: Wenn es Datenblätter mit den Freigaben gibt, wäre ich daran interessiert, weil ich auf Maxxis eventuell wenn es eben die Grösse in der CH gibt umrüsten. Aber bei mir wäre der Creepy Crawler der Favorit.
CLICK ME
Gruss
BORSTY
Hyaene
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 17.12.2003 - 22:01
Wohnort:

Beitragvon Hyaene » 18.06.2004 - 20:36

Das sind wolf reifen vom Nakatanga, die sind aus der gleichen gummimischung wie die BFG , haben etwa die gleichen Straßeneigenschaften , gehen wesentlich besser im gelände als gleichwertige BFG MT und kosten in 33" 150 teuros.Was ein annehmbarer preis ist.Lebensdauer ca. 70 tkm, weitere angaben kann ich leider nicht dazu machen, aber werden folgen.

Natürlich ist giebs ein datenblatt mit der freigabe, sonst bringt doch die freigabe nichs wenn sie nicht schriftlihc festgehalten ist.
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Austritt

Beitragvon Alf » 27.06.2004 - 18:48

Hi 33er Fahrer,

Sorry, aber trete morgen wieder raus aus dem "Club".

Gehe wieder zu den AT's und werde 31er haben....

Grund:

-nervige Geräuschkulisse (kein Komfort mehr)
-keine Power mehr (Durchzug)
-MT's sind nicht familienalltagsonroadfreundlich ;)

und tschüss,
Alf
-manchmal siegt halt die Vernunft.
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
piranha
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 773
Registriert: 03.10.2002 - 15:23
Wohnort: Kaisten (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitragvon piranha » 27.06.2004 - 23:33

@Alf
ich würde sie bis zum nächsten Weekend drauf lassen.

Gruss Peter
Hyaene
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 17.12.2003 - 22:01
Wohnort:

Beitragvon Hyaene » 28.06.2004 - 16:13

Die 33 fahre ich zumbeispiel auch nich als altagsreifen, sondern ziehe sie nur für veranstaltungen und ehnliches drauf, ansonsten im normalen straßenverkehr fahre ich ganz schlichte 31" AP´s. Str/Gel 70/30.
Da mir die MT für die straße zu schade sind.
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 29.06.2004 - 07:37

piranha hat geschrieben:@Alf
ich würde sie bis zum nächsten Weekend drauf lassen.

Gruss Peter


Hi Peter,

sind schon gewechselt ;) Und ja der V20 macht wieder Spass :lol:

-Lärm weg
-Bremsen wieder da
-Power wieder da
-liegt wieder gut auf der Strasse
-Unterschied zu vorher mit den 31er nur 2.5 cm runter

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 29.06.2004 - 07:54

Hier zum "Abschied" noch zwei Bilder: ;)

Orig. Cooper Discoverer AT 265/70/15 auf orig. Alu Felge:

Bild


Und nun die 33er MT auf Excentric Stahlfelgen 7/15 (Sieht schon toll aus, aber nicht nur):

Bild


Hier noch weitere Bilder

Ciao,
Alf
Zuletzt geändert von Alf am 31.01.2005 - 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast