M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

SirKiwi777

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon SirKiwi777 » 29.10.2012 - 21:11

Abend Gemeinde,

:worry: :idee04:
ich hätteeeeee sooooo gern den BFG AT gefahren :| ...soooo gern

aber nach dem ihr alle so ziemlich das gleiche sagt... tja und meine schwedischen Arbeitskolegen hier haben alle ihre eigene Meinung, was Reifen für den Winter hier betrifft!
Ich werde wohl "Voll-Winterreifen" kaufen. Später dann nen zweiten Satz BFG´s und evtl. ein Fahrwerk dazu... höher natürlich 8-)

Aaaaber! Ich sehe täglich in der Werkstatt, dass wir bei ca. 10 schwedischen Auto´s die zum Reifenwechsel kommen, bei mindestens 7-8 diese "Dubdäck´s" verbauen. "Dubdäck" das sind Reifen mit kleinen metal-Spikes. Bei uns verboten, fährt die hier so ziemlich jeder der am Land wohnt... und ich wohne am land :shock:

was meint ihr dazu? Als bonus komt noch hinzu: wenn ich z.b. meine Reifen von Good Year kaufe - über die Firma - zahle ich nur 2 und bekomme dafür 4! Das ist Firmen Tarif. So könnte ich relativ günstig "Spike-Reifen" kaufen und sollte ich sie nie mehr brauchen, kann ich sie hier auch wieder verkaufen... sollte kein Problem sein.
Haltet ihr das für ne gute Idee?

Euer Rat ist mir wichtig! Höre mir gerne verschiedene Meinungen und Erfahrungen an :super:

Gute Nacht! Freue mich auf die Kommentare :wink:
Ivan
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1918
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Joe » 30.10.2012 - 09:13

Moin Ivan,

SirKiwi777 hat geschrieben:Ich sehe täglich in der Werkstatt, dass wir bei ca. 10 schwedischen Auto´s die zum Reifenwechsel kommen, bei mindestens 7-8 diese "Dubdäck´s" verbauen. "Dubdäck" das sind Reifen mit kleinen metal-Spikes. Bei uns verboten, fährt die hier so ziemlich jeder der am Land wohnt... und ich wohne am land :shock:


das ist genau der Grund, warum ich das hier geschrieben hatte:

Joe hat geschrieben:P.S. Bei Euch im hohen Norden ist doch eigentlich Nokian die erste Wahl ...


Da gibt es ja den bespikebaren Klassiker Nokian Hakkapeliitta LT und inzwischen auch den neuen Nokian Hakkapeliitta LT2. Ersterer hat ja seit Ewigkeiten seine feste, überzeugte Fangemeinde - von dem Neuen habe ich bisher aber noch nichts gehört. Sollte es Dich mal wieder nach Deutschland verschlagen, kannst Du die Spikes ja jederzeit wieder entfernen lassen. Gleiches gilt natürlich sicherlich auch für die Goodyears. Beim halben Preis sind die sicherlich auch eine Überlegung wert ... :wink:

Gruß
Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3285
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon unbemerkt » 30.10.2012 - 14:43

Hallo Ivan,

speziell in Deiner Gegend sollte doch der 235/85 Nokian Hakkapeliitta LT evtl. an jeder Ecke und weiterhin auch mit den hier nicht erlaubten Metallteilchen zu bekommen sein. In Schweden würde ich das schon mal probieren wollen.

Ich fahre nur noch diesen Reifen im Winter und empfinde auch die Offroadtauglichkeit als völlig ausreichend selbst bei Reisen in die Wüste.

Gruß von Kay, der sich gerade wieder ganz Frische auf schwarz lackierten Alufelgen aufgezogen hat - nun kann er kommen der Winter.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2554
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Stefan » 30.10.2012 - 20:22

Moin.

Nimm doch die Goodyear und lasse die bespiken. Beim dem Preis!
Liegt deine Heimat in Südschweden? Eigentlich braucht man doch nur da Spikes...



Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
SirKiwi777

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon SirKiwi777 » 30.10.2012 - 21:22

Guten Abend.

@Stefan: Nein, wir sind an der Grenze zum Norden. Noch "Mittelschweden", aber Sie sagen das es vor 2 Jahren ca. mal für mehrere Tage knapp -30 Grad hatte :shock:

@Kay: Danke für den Tipp, die Nokian gibt es hier. Aber über die "Firma" kann ich für den spezial Preis (zahle 2 bekomme 4) nur zwischen Good Year und Dunlop wählen. Da sich die Dunlop zu schnell abfahren, kaufe ich eher den Good Year. Das ist ein spezieller Testreifen - wird wohl später erst raus kommen... keine Ahung. Ich mach mich mal schlau.


Sobald der "Dubdäck" (Spike-Reifen/Metaleinsätze) da ist, poste ich einen Kommentar und ein par Bilder. Optisch hätte ich zwar viel lieber den BFG AT, aber naja... für den Winter hier ist der mit Spikes besser. Sollten wir aber früher heim wollen als geplant - auch kein Problem - man kann sie ganz einfach mit ner Zange entfernen... dauert nur ein wenig :hammerschlag:

Jetzt freu ich mich drauf! bis bald,

Gute Nacht
Ivah
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3285
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon unbemerkt » 31.10.2012 - 09:57

Hallo Ivan,

nimm doch dann den Goodyear Testreifen, lass ihn schön bespiken und genieße den Winter damit. Denk immer mal an uns Unbespikte und halte uns vor allem auf dem Laufenden, was Deine Erfahrung mit dem Reifen und den Funfaktor betrifft.

Ich war mal mit einem L040 mit lässigen AT-Schlappen (man hat ja Allrad) zum Skiurlaub in Österreich und musste auf einer vereisten Serpentine anhalten, weil ein Bulli sich vor mir quer gestellt hatte. Als ich ausgestiegen war um dem Fahrer des Bullis meine Hilfe anzubieten hörte ich plötzlich den Schrei meiner Freundin aus dem L040, welcher sich mit stehenden Rädern (Handbremse angezogen) bergab ganz langsam Richtung Abgrund bewegte. Meine Freundin wechselte schnell auf den Fahrersitz um die vorderen Räder so zusätzlich bremsen zu können, was jedoch keinen Stillstand mehr bewirkte. Ich konnte noch schnell an die Hecktür gelangen und Skistiefel, Lederjacken und Reisetaschen unter die Räder werfen. Unmittelbar vorm Abgrund kam die Karre zum stehen und ich besitze seit dem Erlebnis wunderschöne LKW-Schneeketten ab Größe 235/85. :super:
Der Rest des Urlaubes hatte ich fast mehr Spaß mit den Ketten auf den Vorderreifen die Serpentinen bergauf zu heizen und das Heck des Fahrzeuges hinterher driften zu lassen als beim Skifahren. :huepfen:

Gruß von Kay, welcher keinen AT-Reifen mehr im Winter über die Straßen quält. :wink:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
SirKiwi777

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon SirKiwi777 » 31.10.2012 - 19:08

Abend

woao, was für eine schöne Geschichte! :lol: Ich galaube das das in dem Moment alles andere als lustig war. Aber gut reagiert!
Ich habe mich heute für die Reifen mit Spikes entschieden. Muss mich nun per e-Mail bei Good Year als Testfahrer registrieren, dann bekomme ich in kürze die ersehnten "ECHTEN" Winterreifen :huepfen:

Natürlich halte ich euch auf dem laufenden...

bis bald,
Gruß Ivan
SirKiwi777

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon SirKiwi777 » 02.12.2012 - 10:55

Morgen Gemeinde!

also, ich habe versucht "neue Winterreifen" zu bekommen - über die Firma... aber meine Größe ist nicht lieferbar - toll

also, eBay in Schweden = Blocket.se = aufgesucht und schlau gemacht. Raus gekommen sind dann 4 fast Neue "Cooper Discoverer M+S Dubbdäck" (Stud´s / Spikes) in 31x10,5 R15 mit 2 x 10mm und 2 x9mm

super Preis, leider nur 200km (einfach) weit weg. Also gleich angerufen, ausgemacht und Schweden ein bischen mehr entdeckt 8-)

Bild

lustig war, dass es draußen bereits am zweiten Tag mit Schnee etwa -10 Grad hatte! Uiiijj,,... aber der Winter hier ist sehr sehr schön. :super:

Bild

unter "Nordeuropa" poste ich wieder neue Bilder. "Winter in Schweden" :super:

bis bald,

Ivan
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3285
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon unbemerkt » 02.12.2012 - 15:13

Hallo Ivan,

na, dann hast Du ja nun endlich ein paar ordentliche Winterschuhe. Ich hoffe das Produktionsdatum ist recht frisch.
Dann mußt Du nun unbedingt einen Dubbdäck-bericht verfassen.

Ich habe die Woche meine neuen Nokian Hakapa.... im Greizer Schnee eingefahren. Gefrierender Schneematsch bei 18% Steigung mit 2,5 Tonnen am Haken und nur der Motor verlangte nach der Untersetzung. Allrad gab es natürlich nicht extra, für so ein wenig Anstrengung, man muß ja neben Sandblechen und Schneeketten im Kofferraum noch einen Joker in Reserve halten. :coolman:

Abgesehen vom noch fehlenden Schneeschild für den Rasenmäher, kann der Winter jetzt kommen.

Gruß von Kay, welcher schon mal den Bergegurt eingepackt hat, um die Sommer- und Altreifenfahrer in den Straßengräben wieder helfend, belehren zu können. :kopfgegenmauer:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Fred

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Fred » 13.12.2012 - 22:56

Was haltet ihr vom Dunlop Grandtrek SJ5 oder SJ6, die ich beide schon gefahren habe in der Dimension 275/65 R17 auf dem Pajero V80. Nachdem der mir beim Crash an einen Baum das Leben gerettet hat, habe ich jetzt das 2013er Modell des Pajero V80 mit den Reifen Dunlop Grandtrek SJ6 265/65 R17. Die habe ich auf dem verschneiten Acker oberhalb meines Hauses ausprobiert - eine Schau!!! :-) Profiltiefe übrigens 11 mm!
Die Angabe der Profiltiefe bei neuen Winterreifen würde ich eh anregen, da man die nirgends bekommt.

Gruß und Frohe Weihnachten
wünscht Euch

Fred
aus dem Bayer.Wald
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10613
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Schlappohr » 14.12.2012 - 08:10

Servus Fred,
um Himmels Willen - was ist passiert?

Grüße
Florian, der vor ziemlich genau einem Jahr auch einen Baum in den Kofferraum des V60 gepackt hat...
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Bart » 17.12.2012 - 18:51

Servus Fred!

Schade um den V80 aber hauptsache dir und den eventuellen Insassen ist nix passiert!

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9271
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Borsty » 16.10.2016 - 07:18

Hi Zusammen
So als Info nebenbei. Die meisten MTs neueren Produktionsalters sind jetzt auch nicht mehr mit M+S gekennzeichnet. Bei meinen neuen Schlappen ist jetzt ganz kleine neben dem DOT POR zu sehen. Früher hatten die BFG MT die M+S Kennzeichnung, jetzt nicht mehr. Laut meinem Kollegen der früher als Filialleiter bei nem Reifenhändler war auch diverse ATs nicht mehr.
Also Augen auf beim Reifenkauf
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Bart » 16.10.2016 - 08:34

Servus Uwe!

Stimmt so auch nicht mehr. Die Hankook MT's haben POR und M+S. Meine Cooper nur noch POR. Und irgendwo (aktuelle Off Road) hab ich was gelesen das POR M+S nicht mehr ausschließt bzw das die unsinnige Regelung wieder gekippt wird :mrgreen:


Desweiteren hat der neue General AT3 und der neue BFG AT Schneeflocke.

Gruß Florian mit Pajero auf echten Winterreifen
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9271
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: M+S-Reifen bedeutet nicht Winterreifen!

Beitragvon Borsty » 17.10.2016 - 07:09

Hi Florian
Ist Hankook ein Reifen? :lachen: Kommt aufs Produktionsjahr an und auch auf die Reifengrösse an. Einige Hersteller sichern sich mit beiden Labels ab. BFG AT hatte schon immer ne Schneeflocke ist aber für die Katz nach meiner Meinung. Mir jedenfalls egal ausser das ich den Cooper eben nicht mehr kriegte ausser dem 110km/h Mist.
Ich gebe auf die M+S sowie Schneeflocke eh nix mehr wenn irgendein Chinaschrott mit eindeutigem Sommerprofil damit daher kommt. Da kann man wieder über Freihandelsabkommen diskutieren. :rofl:
Gruss Uwe
PS Ausser das der Geschwindigkeitsindex in der CH interessiert geht Ihnen das POR am A* vorbei.
BORSTY

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast