33er Reifen auf V20: geht das?

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

tinker20
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1981
Registriert: 02.07.2005 - 22:43
Wohnort:

Beitragvon tinker20 » 07.09.2007 - 20:54

Mehr Fotos, bitte!

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11665
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 07.09.2007 - 21:39

Gerard hat geschrieben:Hi Zusamen,

(265/70R15, 31x10,5R15 und 33x10,5R15)

Hallo Gerd,
ist das ein Schreibfehler?
Wenn hier von 33ern geschrieben wird, meint eigentlich jeder 33x12,5R15.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
lotte
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1928
Registriert: 21.03.2005 - 22:51
Wohnort: Heiligenhaus

Beitragvon lotte » 07.09.2007 - 23:21

Beda hat geschrieben:
Gerard hat geschrieben:Hi Zusamen,

(265/70R15, 31x10,5R15 und 33x10,5R15)

Hallo Gerd,
ist das ein Schreibfehler?
Wenn hier von 33ern geschrieben wird, meint eigentlich jeder 33x12,5R15.



Hi Beda,

die BF-Goodrich gibt es auch in 33x10,5, siehe Mayerosch.

Grüße,
Alex
lotte hat geschrieben:Manchmal wünsch ich mir so eine richtig simple ranzige Starrachs+Blattfeder-Kiste...
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6648
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Beitragvon MF » 10.09.2007 - 18:16

Moin

Nur mal fürs Protokoll.

Was hast du im Einzelnen gemacht?

Vorne wieviel hochgedreht?
Hinten Federn?
Tachoangleichung?Wie? Ritzel oder Reduzierbox?
Woher hast du das Gutachten für die 33'er auf orgie Felgen?

Danke.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Gerard

Beitragvon Gerard » 10.09.2007 - 20:01

Hi Mario,

ich bin auch ganz platt das ich die Reifen (33x10,5R15 BFG MT) ohne großen Aufwand und Mustergutachten eingetragen bekommen habe. Ich hatte nur zwei Auflagen (1. Reifenlauffläche abdecken: hab ich mit 3mm Gummilappen (selbst angefertigt) gemacht und 2. Tachoabgleich: hab ich bis jetzt noch nicht gemacht, weil Mitsubishi mein auf Verdacht bestelltes Tachoritzel noch nicht geliefert hat; der TÜV-Prüfer hat mit seinem GPS-Gerät nicht gemerkt das mein Tacho 10% voreilt, bin allerdings nur 38 km/h gefahren als er neben mir saß um meinen Tacho mit 40 km/h zu testen - Schwein gehabt :-)).
Ansonsten hab ich am Fahrwerk nur die Drehstäbe vorne ca. 4 bis 5cm hochgedreht (mehr auf keinen Fall).
Mehr hab ich für den Reifeneintrag nicht vorbereitet :wink:

@Andreas, wenn ich etwas mehr Zeit habe dann stelle ich ein paar Bilder in die Bildergalerie rein. Hab Dank Eurer Hilfe auch schon einige Umbauten vollzogen (...werden immer mehr und das obwohl ich das eingentlich nicht vor hatte ...muß wohl ein ansteckender Virus sein!?)
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6648
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Beitragvon MF » 10.09.2007 - 20:12

Moin

Danke für die Antworten.

Freut mich das es so gut geklappt hat. :super:

Muß ja auch nicht immer alles kompliziert sein.

Doch leider ist dies ja wieder kein "Musterfall", im Sinne von übernehmbaren

Vorgehensweisen. :(

Es ist dir ja eigentlich auch so ergangen, wie so manchen, mit etwas ausgefallenen Reifenwünschen.

Glück gehabt, und den richtigen Prüfer getroffen.

Das Resultat ,aus deiner Sicht, ist das selbe, und ich wäre auch super froh und stolz,
wenn ich auch so etwas vorhätte und es dann so schön klappt.

Nur, eine Uiversallösung haben wir mit deinem Fall ja dann auch nicht.

Trotzdem viel Spaßß mit den Pneu's, und auch ich bite um mehr Fotos. :lol:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Gerard

Beitragvon Gerard » 10.09.2007 - 20:17

Hi Mario,

ich stelle jedem der danach fragt, ein Kopie meines Gutachtens zur Verfügung. Das sollte dann doch behilflich sein, um den ein oder anderen lokalen Prüfer zu einem "gleichen" Gutachten zu überreden.
Benutzeravatar
guido
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1493
Registriert: 02.07.2002 - 12:25
Wohnort: 47918 Tönisvorst
Kontaktdaten:

Beitragvon guido » 11.09.2007 - 12:38

Hallo Gerd,

Glückwunsch zu der Aktion, aber noch mal eben eine Frage zum Verständnis:
Solange Dein Tacho mehr anzeit als Du wirklich fährst ist ja alles ok. Daher hat der Tüv Prüfer auch nix gesagt als Du nach Deinem Tacho 40Km/h drauf hattest und er aber nur 38 Km/h mit dem GPS Gerät gemessen hat. Würdest Du in Wirklichkeit schneller fahren als der Tacho anzeigt, dann hättest Du ein Problem und bräuchtest ein anderes Ritzel. Wobei Du auch feststellen kannst das Unterschiede in der Anzeige vorliegen ob Du Reifen mit neuem oder alten Profil drauf hast.

Gruß
Guido
336.000 Diesel Km geschafft, 171.000 Benziner Km in Arbeit
Gerard

Beitragvon Gerard » 11.09.2007 - 15:15

Hi Guido,

das mit der Tachoanzeige war anders herum als Du verstanden hast 8O . Mein Tacho eilt nach (zeigt zu wenig an!).
tobi327

Beitragvon tobi327 » 11.09.2007 - 15:23

Hallo Gerd

das mit dem Tacho lässt sich einfach korrigieren (habe ich auch so gemacht), einfach Tacho ausbauen, Tachowelle mit einer Spitzzange halten und die Nadel entsprechend drehen (kannst ja mit dem GPS bei 50 messen wieviel du Differenz hast). Die Nadel steht halt nachher im Stillstand nicht mehr auf '0', dafür stimmt er bei 50.
Nachteil, der KM-Zähler stimmt so halt noch nicht.

Gruss
Benutzeravatar
pcasterix
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1661
Registriert: 17.10.2006 - 21:48
Wohnort: Duisburg Walsum
Kontaktdaten:

Beitragvon pcasterix » 11.09.2007 - 15:50

Hallo zusammen,

tobi327 hat geschrieben:
das mit dem Tacho lässt sich einfach korrigieren (habe ich auch so gemacht), einfach Tacho ausbauen, Tachowelle mit einer Spitzzange halten und die Nadel entsprechend drehen (kannst ja mit dem GPS bei 50 messen wieviel du Differenz hast). Die Nadel steht halt nachher im Stillstand nicht mehr auf '0', dafür stimmt er bei 50.




diese Möglichkeit mag zwar nicht jedermanns Sache sein, unsere Füllstandsanzeigen der Großtanks werden aber genau so eingestellt und amtlich geeicht.
Pajero V60 Classic Bj. 05 auf 33" und Samurai Cabrio ( Allradkermit ) Bj. 87 mit H Kennzeichen, Geländewohnwagen Eriba Offroadpuck Bj. 87 ( Umbau 2012 )
Benutzeravatar
lotte
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1928
Registriert: 21.03.2005 - 22:51
Wohnort: Heiligenhaus

Beitragvon lotte » 11.09.2007 - 15:58

tobi327 hat geschrieben:Hallo Gerd

das mit dem Tacho lässt sich einfach korrigieren (habe ich auch so gemacht), einfach Tacho ausbauen, Tachowelle mit einer Spitzzange halten und die Nadel entsprechend drehen (kannst ja mit dem GPS bei 50 messen wieviel du Differenz hast). Die Nadel steht halt nachher im Stillstand nicht mehr auf '0', dafür stimmt er bei 50.
Nachteil, der KM-Zähler stimmt so halt noch nicht.

Gruss


Mit Verlaub:
Das ist Pfusch. Der Tacho stimmt dann nur bei 50 Km/h.

Tachoritzel oder gar nicht.

Grüße,
Alex
lotte hat geschrieben:Manchmal wünsch ich mir so eine richtig simple ranzige Starrachs+Blattfeder-Kiste...
tobi327

Beitragvon tobi327 » 11.09.2007 - 16:07

Sali Alex

wieso soll das Pfusch sein? Die Kurve des Tacho's wird so nicht verändert (nur die übersetzung stimmt halt so nicht).

Meiner zeigt bei Tacho 60, GPS 59 an. Bei Tacho 80, GPS 77 und bei Tacho 120 GPS 116. Genauer ist er auch 'orginal' nicht.
Ich bin zu dieser Massnahme gekommen, da Toyota CH es nicht schafft mir ein anderers Tachoritzel zu 'besorgen'.

Gruss
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9267
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 12.09.2007 - 12:10

Hallo Zusammen
Da man ja bei den Galleros ganz einfach die Ritzel tauschen kann oder bei einigen Modellen es sogar 4 versch. Schneckensteigungen auf dem Ritzel hat und diese austesten kann empfinde ich es auch nicht so toll. Im Notfall ja, aber wenn man es sauber lösen kann ist es ja besser.
Gruss UWE der so ne 4-gängige Schnecke drin hatte
BORSTY
Benutzeravatar
lotte
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1928
Registriert: 21.03.2005 - 22:51
Wohnort: Heiligenhaus

Beitragvon lotte » 04.10.2007 - 14:02

tobi327 hat geschrieben:Sali Alex

wieso soll das Pfusch sein? Die Kurve des Tacho's wird so nicht verändert (nur die übersetzung stimmt halt so nicht).

Meiner zeigt bei Tacho 60, GPS 59 an. Bei Tacho 80, GPS 77 und bei Tacho 120 GPS 116. Genauer ist er auch 'orginal' nicht.
Ich bin zu dieser Massnahme gekommen, da Toyota CH es nicht schafft mir ein anderers Tachoritzel zu 'besorgen'.

Gruss


Hi,

das ist Pfusch, da ein bestimmtes Verhältnis in diesem Mini-Getriebe durch das Tachoritzel eingestellt wird. Das es passt, ist Glückssache durch einen sowieso ungenauen Tacho, mehr aber auch nicht. Die "Kurve" wird ja durch ebenjenes Verhältnis, sagen wir, diesen Gang, eingestellt.

Ist nicht bös' gemeint, ich mag nur solche Bastelarbeiten nicht gern...

Grüße,
Alex
lotte hat geschrieben:Manchmal wünsch ich mir so eine richtig simple ranzige Starrachs+Blattfeder-Kiste...

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast