Motorschaden 4D56t 2,5L D / Austauschmotor?!

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Motorschaden 4D56t 2,5L D / Austauschmotor?!

Beitragvon Hannes-Kraisle » 11.04.2018 - 21:23

Ihr Lieben,

Nachdem ich meinen Bus verliehen und ihn mit defekter Zylinderkopfdichtung wiederbekommen habe, habe ich ihn zu Oldietech in Berlin Kreuzberg gebracht, dass sie sich das mal angeschaut haben. (Das ganze ist mehr oder weniger ein Versicherungsfall).
Es wurde festgestellt, dass nicht nur die Dichtung durch ist, sondern auch Zylinderkopf und jeder einzelne Kolben Risse hat.

Der ELch wurde auf einem Wunsch hin komplett unter die Lupe genommen mit dem Resultat, dass er spitzenmäßig dasteht.
Ich denke somit über einen Austauschmotor nach. Von einem Gebrauchten wurde mit dringenst abgeraten, den alten Motor wieder auf Vordermann zu bringen übersteigt bei weitem, was bezahlbar ist.

Ich dachte das beste wäre dem guten ein neues "Herz" einzupflanzen. Habt ihr da Tips, Ideen, Anregungen?
Überholten Motor? Gibts die auch neu? ( https://www.tornau-motoren.de/motor-aus ... losed.html ).

Was meint ihr? Ich bin ein wenig verzweifelt, will einfach nur wieder mein Schatz ausführen!

Beste Grüße,
Hannes
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11432
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden 4D56t 2,5L D / Austauschmotor?!

Beitragvon Beda » 11.04.2018 - 21:50

Hallo Hannes,
ja gibt es:

Bild
https://eet-engines.com/de/mitsubishi/l ... -4d56.html
Mit dieser Firma habe ich gute Erfahrungen aber noch nie mit einem kompletten Motor.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste