Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3481
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon unbemerkt » 05.09.2019 - 12:01

Moin Mario,

MF hat geschrieben:Zudem hab ich es geschafft den Flansch der Riemenscheibe zu sprengen.
An der Nut der Riemenscheibe erkenne ich einen Haarriss.


Du lässt ja keine Variante des Lernens aus.... - sorry.

Bezüglich unseres Telefonates:
Das Service Bulletin für Baujahr ab 10.99 (am Ende des 4M40 Motorhandbuches) zur Messung des Kettenspieles und die Kontrolle Führungsplatte und Kettenspannhebel hast Du gelesen?

Ich drücke Dir die Daumen, daß nun alles klappt.

mit Grüßen von Kay, muß heute noch arbeiten.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon MF » 05.09.2019 - 13:32

Moin

@Kay: :rofl:

Aber ich muss sagen, ich hab schon viel aus meinen alten Fehlern gelernt,
und von dir, die Sache erst zu verstehen und dann auszubauen. :super:

Im Prinzip zog sich die Riemenscheibe ja immer etwas weiter fest und es fühlte sich erst an als ob
der Motor etwas viel Kompression hat, obwohl die Kerzen raus waren.

Dann hab ich gerübelt warum, und ahb meine eigennen Schritte überdacht.

Dann bat ich meine Bruder mal zu drehen, der hat noch ein paar Kilo mehr in den Armen,
jo, und dann war grübeln angesagt. :wink:

So, die zweite , ebenso passenden wie die erste, Riemenscheibe ist bestellt.

Ich werde mir noch einen kleinen Nutstein feilen, damit ich bei der Zweiten Scheibe gleich auf Spur bin.

Gruß Mario
"Again wat learnt" :-)
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon MF » 10.09.2019 - 20:00

Moin

So langsam wird's komisch. :?

Da hab ich heute ganz sachte die Riemenscheibe montiert, und alles lief gut.

Dann wollte ich noch schnell die Riemen kontrollieren ob die passen,
da merke ich, alles richtig gemacht und bestellt, aber die Riemenscheibe passt nicht.

Der Unterschied liegt in der breiten Nut, die ist für den Limariemen.

Bei der originalen ME202491 sitzt der am Motorgehäuse.
Bei der von Herth&Buss sitzt die breite Nut aussen.

Bild

Bild

Diese hab ich nach besten Wissen bestellt und auch bekommen.

Bild

Bild

Wenn ich bei KFZTeile24 weiter Suche, passt diese hier besser.
Hat aber andere Nummern, aber der Model/Baujahrbereich passt.

Bild

Und bei diesem Anbieter stehen gleich alle Nummern.

Bild

Und diese hier würde ich wahrscheinlich bestellen.

Bild

Oder die bei KFZTeile.

Gruß Mario
Schon wieder was gelernt. :wink:
Galloper 2.5 Exceed
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon Timo TA93 » 10.09.2019 - 20:23

Moin Mario,

ich würd fast sagen ... Katastrophe. Aber ich bin ja nicht der Chef von Morlok Motors :coolman:

Scheint etwas arg verwirrend zu sein die Angelegenheit.

Mal sehen was Otto vermeldet, holen ihn morgen aus der Werkstatt.

Viel Glück bei der Teilebeschaffung und zahl nicht zuviel "Lehrgeld"!
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12053
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon Beda » 11.09.2019 - 08:18

Beda hat geschrieben:Hallo Mario,
in Helgas Galloper war ja ein Rechtslenker-motor verbaut und jetzt haust da ein Linkslenker.
Diese haben unterschiedliche Riemenscheiben.
Zusätzlich gibt es noch bis und ab Baujahr.
Also 4 Varianten.
Genauer habe ich es leider nicht.

PS:
Auf die Schnelle und ohne Gewähr:
ME202491 für Linkslenker ab Baujahr: 11.1996
ME202490 für Rechtslenker Bj. ab: 11.1996

Morgen Mario,
dann hast Du eine Riemenscheibe für RHD erhalten.
Auf diesem Bild von meinem Umbau kannst Du den Grund für die verschiedenen Riemenscheiben erkennen.

Bild
4M40 aus RHD in Karosserie LHD
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon MF » 11.09.2019 - 09:36

Moin

Dann müsste aber H&B einen generellen Fehler im System haben.

Hab die Scheibe ja nun zwei mal.

Wenn ich die richtige habe,
versuche ich die falsche aber intakte Scheibe zurückzugeben.

Und wenn das nicht geht, weil schon einmal montiert, kann ich da auch mit leben.

Eigentlich fände ich es schöner wenn der Limariemen als erster kommt, so wie beim D4BH.

Beim 4M40 LHD ist es ja nun anders.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3481
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon unbemerkt » 11.09.2019 - 13:29

Moin Mario,

nach Teilevergleich in der ASA würde ich mich bei genug Zeit für die 78,95 Euro Version von KFZ-Teile mit der "falschen" Nummer entscheiden.
Vermerkt wird dabei zwar bis Baujahr 1996, doch ich vermute, daß es sich um eine einteilige Scheibe handelt, welche ich ausprobieren würde.
Die mangelnde Haltbarkeit des Schwingungsdämpfers scheint mir in keinem Verhältnis zum Nutzen zu stehen.

Suche ich in der ASA ohne die VIN nach den 2.8ern finde ich für die LHD:

ME200047 für 11.1993 - 03.1995
ME201884 für 04.1995 - 10.1996
ME202491 für 11.1996 - 02.2000

die ME200048, ME201883 und ME202490 werden immer in Zusammenhang mit den RHD genannt

Offensichtlich führt die ME202491 nicht folgerichtig zum richtigen Bauteil. Seltsam aber nicht mehr abzustreiten.

mit Grüßen von Kay

PS: Bezüglich der verschlissenen Schwingungsdämpfer schreibt KFZ-Betrieb Vogel bzw. Continental eine Empfehlung zum Wechsel im annähernden Zahnriemenzeitraum...
Zuletzt geändert von unbemerkt am 11.09.2019 - 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon MF » 11.09.2019 - 13:41

Moin Kay

VIN hast du im Postfach. :wink:

Ansonsten tat ich es so gestern Abend.

Ich hab die , "bis 96 bestellt",im Prinzip "auf Sicht" geflogen.

Ich vergleiche dann noch genauer.

Mir ist der Unterschied mit der kleineren Scheibe beim Klimariemen aufgefallen,
aber das fand ich nicht so tragisch.

Die Abfolge der Riemen hatte ich da noch nicht so im Fokus.



Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon MF » 14.09.2019 - 20:47

Moin

Kaum hat man die richtigen Teile und macht aller richtig, klappt es auch schon.

Jetzt läuft der Gute wieder.

Hier nochmal der Vergleich.

Bild

Bild

Ohne mich "reinwaschen" zu wollen.
Die passende Riemenscheibe hat tatsächlich merklich, wenn allgemein auch wenig, mehr Abstand zum Motorgehäuse als die unpassende Riemenschiebe.

Kann also da auch schon eine Fehlerquelle gelegen haben.

Ansonsten viel gelernt.

-Kettenspanner ein/ausbau und Kontrolle.
-Rimenscheibenblockierhilfe anfertigen und einsetzen
-Riemenscheibentausch
-Ersatzteile kritscher betrachten und im Zweifel prüfen

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3481
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon unbemerkt » 16.09.2019 - 15:01

Moin Mario,

Du bist ein großer Held und ich Danke Dir (wie immer), daß Du uns an Deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Sehe ich richtig, daß die Scheibe einteilig, also ohne Schwingungsdämpfer ist?

Nachdem was ich gelesen habe, kommt so wieder mehr Last (Abnutzung) auf die Keilriemen (so wie früher allgemein) und man sollte beim Riemenspannen sensibel vorgehen.

Für mich gelernt: Schwingungsgedämpfte Riemenscheiben sind Wartungselemente mit Hang zum Austausch. Die zweiteiligen Schwungräder dürften ja in den gleichen Problemkreis fallen.... :roll:

mit dankbaren Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Riemenscheibe 2,8 er Diesel ( 3-Fach )

Beitragvon MF » 16.09.2019 - 15:07

Moin

Gerne doch. :wink:

Nein, die ist wie das original mit Schwingungsdämpfer.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast