Galloper Servoleitung

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Karsten72

Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 05.09.2011 - 18:34

Hallo liebe Community,

Heute fahr ich gechilled bei uns durch die Stadt und auf einmal höre ich komisches von der Servolenkung :nichtgut:
Also Heim und nachgeschaut und was muß ich entdecken :idea:

Meine Hochdruckleitung (also nicht der Rücklauf) ist durchgegammelt. SHIT :kopfgegenmauer:
Hat ein kleines Löchlein aber bei dem Druck auf der Leitung sabbert er ganz ordentlich. Da ich mir meine Lenkung nicht ganz
ruinieren möchte will ich nun beide Leitungen ersetzen.


Fahrzeug:
Hyundai Galloper
2.5 TD Intercooler
Baujahr 99


Nun mein Fragen:

Hat zufällig noch Jemand diese Leitungen ?
Weiß Jemand einen günstigen Shop wo ich diese beziehen könnte (Will nicht schon wieder meinen Hyundai Händler den Winterurlaubb bezahlen) ?

Wer weiß was diese beiden Leitung ca. kosten bevor mich beim Händler der SCHLAG trifft ?

Dank euch schon jetzt für die Hilfe.
Gruß Karsten
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2564
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Stefan » 05.09.2011 - 18:52

Moin.

Biegt dir Hansaflex o.ä. für dünnes nach. Muster mitnehmen wg. der Anschlüsse...






Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 08.09.2002 - 21:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon bm » 05.09.2011 - 19:08

Hallo Karsten

Hab auf die Schnelle,für die beiden Rohre,folgende Preise gefunden.
MB 636400 Druckseite ca. 49,-€
MB 636402 Rücklauf ca. 94,-€

Nummern gelten für Hyundai und Mitsubishi.

Aus Hydraulikrohr nachbauen (lassen) ist auch ein guter Vorschlag.

Gruß Bernd


1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 05.09.2011 - 19:27

Hallo Stefan,

Danke für den Tipp aber ich brauch mein Auto und bis ich bei uns einen gefunden habe vergeht bestimmt seine Zeit.
Wir haben zwar zwei Autos aber meiner Frau ihr Auto kann ich nicht jeden Tag nutzen.
Außerdem hab ich das Problem das meine Arbeitszeit es nicht zuläßt unter der Woche zu einem Händler zu fahren und mir eine Leitung
basteln zu lassen. Aber ich behalte es mal im Hinterkopf.

Hallo Bernd,

geht ja noch. Den Einbau mach ich sowieso selbst. Wenn niemand so eine Leitung noch zufällig in seiner Bastelecke hat werde ich wohl oder übel die Leitung beim Händler kaufen.

Wo hast du eigentlich die Preise so schnell her ?

Gruß
Karsten
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 08.09.2002 - 21:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon bm » 05.09.2011 - 20:25

Hi Karsten

Erstmal Original Ersatzteilnummer im EPC suchen,
dann erste Adresse:
http://eshop.original-teile.de/
dann die üblichen Suchmaschinen.

Noch was gefunden,da gibt es die Rohre für 9 bis 11$,hääh?
Haben wir in Germanien alle ein Schild am verlängerten Rücken,mit Aufschrift '' Tritt mich!''
http://www.fourgreen.com/store/scripts/ ... escription
Wie bestellt man dort,oder muss man da gleich 100 Stück nehmen?

Wenn Du bei Mitsubishi einkaufst,sag das Teil wäre für einen Pajero L149,
falls Du einen langen Galloper hast,denn aus dem Galloper-Teilekatalog können die nicht mehr bestellen.

Gruß Bernd


1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 05.09.2011 - 20:43

Hab mir mal den US Shop angeschaut. Die versenden auch nach Deutschland mit FedEx Air für $30.68
Bin gerade am überlegen ob ich es nicht dort bestelle und bis dahin mit dem Bus fahre :super:

1 MB636400A TUBE ASSY-PRESSURE - $9.09

1 MB636402A TUBE ASSY-RETURN - $11.27

Sub Total: $20.36
Shipping: $30.68
Tax: $0.00
Total: $51.04

Ich habe denen jetzt mal eine Mail gesendet und um spezifische Infos gebeten. Bin mal gespannt.

Gruß
Karsten
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 06.09.2011 - 08:56

Kleines Update.


Nachdem ich die Antwort vom US Shop habe und sie mir bestätigt haben das es genau die Teile sind die ich brauche habe ich bestellt.
Bin mal gespannt wie lange der Versand dauert.
Der ganze Spaß kostet inkl. Versand nun 46 Euro. In Deutschland hätten mich beide Leitungen ca. 150 Euro gekostet.
Ist schon ein riesen Unterschied.

Gruß
Karsten
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2564
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Stefan » 06.09.2011 - 12:18

...ich fahre heute mit dem Fahrrad und dem Muster zu Hansaflex. Mal sehen wer schneller ist :wink:



Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 06.09.2011 - 13:17

Hi Stefan,

OK. Top die Wette gilt :coolman:

Gruß
Karsten
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2564
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Stefan » 06.09.2011 - 19:55

Wieder da 8-)


OK, geschummelt - war letzten Montag als ihm hier:

Bild





das Schicksal der gebrochenen Ölleitung zuteil wurde. Eine Stunde nach betreten des Ladens konnte die neue Leitung in der Hand gehalten werden :super:

Ich hoffe die schicken dir die richtigen Teile.




Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 07.09.2011 - 10:25

Du Schuft :rofl:
Ich hoffe auch das es die richtigen Teile sind wenn nicht DREH ICH DURCH :rofl:

Halt euch auf dem laufenden.

Gruß
Karsten
Benutzeravatar
gboelter
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 06.04.2008 - 17:14
Wohnort: Davao City, Philippines
Kontaktdaten:

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon gboelter » 07.09.2011 - 17:27

Karsten72 hat geschrieben:Der ganze Spaß kostet inkl. Versand nun 46 Euro. In Deutschland hätten mich beide Leitungen ca. 150 Euro gekostet.
Ist schon ein riesen Unterschied.

Ich will Dir ja den 'Spass' nicht verderben, aber Zoll und Einfuhrumsatzsteuer solltest Du noch hinzurechnen ....

Gruss

Guenther
Pajero 2800 Intercooler (V46W), Automatik (V4AW3), vermutlich Bj. 1995, vermutlich 240.000 km.

Ich weiss auch nicht woher der Motorschaden kam, aber am Oel kann es nicht gelegen haben, Oel war da kein's drin!
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 07.09.2011 - 17:41

Hallo Guenther,

ich weiß aber liegt der Wert der Waren zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, aber nicht frei von Einfuhrumsatzsteuer. :super:

Die Umsatzsteuer beträgt laut Zoll Homepage 19% also bezahle ich für die ganzen Teile 54,74 Euronen. :coolman:
Also noch immer fast 100 Euro billiger als in Deutschland. :super:

Ich lass mich mal überraschen und sehe es eh sportlich :huepfen:

Gruß
Karsten

~UPDATE~
Die Teile sind Gestern in Frankfurt gelandet. Ging doch jetzt relativ schnell. Jetzt bin ich mal gespannt wann
die Teile bei mir eintreffen und ob es wirklich die sind die ich auch benötige :achselzuck:
Karsten72

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon Karsten72 » 13.09.2011 - 16:30

Hallo,

Heute sind die zwei Leitungen bei mir zuhause angekommen :super:
Und was soll ich sagen "ES SIND DIE RICHTIGEN" :huepfen:
Dank einer Webseite auf der man das Paket nachverfolgen kann habe ich immer gewußt wo meine Teile sind und
der ganze Spaß hat mich nun inkl. Versand nur 46 Euro gekostet.
Der Zoll wollte keinerlei Gebühren bzw. Steuern. :super:

Ich kann also nun aus eigener Erfahrung sagen das dieser Onlineshop nur zu empfehlen ist :super:

Morgen werden die Leitungen eingebaut und dann kann mein Panzer wieder auf die Straße. :coolman:

Gruß
Karsten
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7398
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Galloper Servoleitung

Beitragvon MF » 24.06.2019 - 21:12

Moin
Stefan hat geschrieben:Wieder da 8-)


OK, geschummelt - war letzten Montag als ihm hier:

Bild





das Schicksal der gebrochenen Ölleitung zuteil wurde. Eine Stunde nach betreten des Ladens konnte die neue Leitung in der Hand gehalten werden :super:

Ich hoffe die schicken dir die richtigen Teile.




Gruß Stefan


Es hat Jaqueline wieder getroffen.

Wie so oft wäre es vermeidbar gewesesen. :hammerschlag:

Die Leitung lag immer schon direkt an einem Schraubenkopf an.
Ich hatte das oft im Blick und hab auch schon abegpuffert.

Nun hab ich es aber , aus verschiedenen Gründen, aus den Augen verloren.

Heute war es dann auch schon feucht am Querlenker.
Die Leitung hat sich dort wohl durchgescheuert.

Ich werde mir die Leitung mal anschauen und dann entscheiden ob ich sie neu pressen lasse oder die Leitung aus dem Schlachtgalloper nehme.

Wahrscheinlich mache ich beides. :wink:

Zum Glück ist mein Dailydriver heute aus der Werkstatt entlassen worden.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast