D+ beim L300

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Ammarito

D+ beim L300

Beitragvon Ammarito » 11.08.2013 - 15:42

Salü miteinander

Habe mich mit dem Thema der Wohnraumbatterie auseinandergesetzt und mich momentan für das Trennrelais entschieden. Eigentlich ist mir alles klar nur grüble ich momentan noch wo ihr das D+ abnehmt? Habe durch die Suchfunktion nicht wirklich mehr in Erfahrung bringen können.

Leider kenne ich mit diesen Gegebenheiten nicht so aus deswegen danke für eure Hilfe...

Grüsse
Dario
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2090
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: D+ beim L300

Beitragvon motorang » 11.08.2013 - 16:33

Servus,
vom Stecker der Lichtmaschine, das war das einfachste. Man kommt unterm Auto halbwegs dran. Musst Du aus dem Stecker rausmessen.

Allerdings bin ich mit der Trennrelaisgeschichte überhaupt nicht glücklich geworden und würde Dir eher zu einem Trenn-Mosfet raten, dem ist auch die D+-Leitung egal - er schaltet erst durch wenn an der Starterbatterie ausreichend Spannung anliegt. Siehe viewtopic.php?f=37&t=12236

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.09.2002 - 21:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: D+ beim L300

Beitragvon bm » 11.08.2013 - 17:49

Hallo Dario

An der Lima sind zwei kleine Anschlüse,einer hat Dauerplus,
der Andere ist D+,hier ist nur bei laufender,ladender Lima Spannung anliegend.

Zum Schutz sollte man noch eine 2,5 A Sicherung im Kabel zwischen D+ und Trennrelais vorsehen.

Schaltung von Mario
Bild

Gruß Bernd


1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
Ammarito

Re: D+ beim L300

Beitragvon Ammarito » 15.08.2013 - 21:40

Salü

Ich danke euch für die Antworten. Habe mich mal noch schlau gemacht. Kennt jemand das T-Max dual Battery System? Soll dem von IBS ähnlich sein nur deutlich günstiger..

Aber sonst sollte für den Anfang die "kleine" Variante reichen :grin:

Saluti
Benutzeravatar
Yvonne
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 07.07.2016 - 11:33
Wohnort: Geretsried

Re: D+ beim L300

Beitragvon Yvonne » 09.03.2018 - 16:34

Hallo zusammen, wir sind auch gerade auf der Suche nach D+ :?: Es gibt an der Lima 1 Stecker mit 2 Kabeln und eine Schraube die mit einer roten Kappe abgedeckt ist und an der auch ein Kabel hängt.....

Merci!

Yvonne
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 17.06.2014 - 23:28
Wohnort: Arnstadt

Re: D+ beim L300

Beitragvon kasimodo » 09.03.2018 - 17:16

Hallo,

ich kann euch aus eigener Erfahrung dieses Teil empfehlen:

s-l500.jpg
s-l500.jpg (10.32 KiB) 240 mal betrachtet

https://www.ebay.de/itm/Batterieisolato ... 51df6317a0
Preis und Funktion stehen in einem annehmbaren Verhältnis.
Es wird KEIN D+ benötigt und bei entsprechend ausgelegten Kabelquerschnitten kann man beide Batterien auch mal für einen "Notstart" zusammen schalten.

s-l1600.jpg
s-l1600.jpg (31.76 KiB) 239 mal betrachtet

Die Zuleitungen zum Relais sind bei mir sehr kurz gehalten, in 16mm² verlegt und beidseitig mit 80A abgesichert.
Den Schalter für die Startunterstützung habe ich zwischen Klemme 85 und 87 eingebaut und NICHT zwischen 85 und 30 !!

s-l500.jpg
s-l500.jpg (21.35 KiB) 159 mal betrachtet


Ich dachte ich hätte über dieses Teil schon mal ausführlich berichtet und auch erläutert warum ich von der Variante Trennrelais über D+ schalten wieder weg bin.

vG Gernot
Zuletzt geändert von kasimodo am 23.03.2018 - 07:40, insgesamt 1-mal geändert.
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 399
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: D+ beim L300

Beitragvon OffRoad-Ranger » 12.03.2018 - 10:29

Hej,

ich hab auch das Cyrix-ct verbaut. Auch ich hab den Taster zwischen Klemme 85 und 87 eingebaut.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist in meinen Augen unschlagbar. :roll:
Gruß

OffRoad-Ranger

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast