L300 Tempomat nachrüsten

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Bugbeat

L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Bugbeat » 28.01.2015 - 14:16

Moin Moin,

ich spiele mit dem Gedanken einen Tempomat in meinem Elch nachzurüsten, auf langen Transferstrecken ist das ein wirklich sinnvolles und entspannendes Feature.

Da es sich ja (gottseidank) bei den Elchen um rein mechanische Motorensteuerung handelt muss hier auf ein Zubehörteil zurückgeggriffen werden.

Meine Frage nun; hat jemand Erfahrung mit dem WAECO MagicSpeed MS50? Bin mir nicht ganz sicher wo ich den Unterdruck herbekommen soll...für das Geschwindigkeitssignal habe ich schon eine Idee.

Alternativ wäre da dann noch die wesentlich teurere, elektrische Variante... Waeco MS-700 MagicSpeed... bei etwa 200€ Unterschied würde ich natürlcih lieber die pneumatische Version nehmen...

Der Vollständigkeithalber...bei meinem handelt es sich um einen L300, Bj. 2001 mit Turbodiesel....

Kommentare, Erfahrungen und Gedanken seitens des Forums?

Viele Grüße

Bugbeat
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2568
Registriert: 02.07.2002 - 11:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Stefan » 28.01.2015 - 17:44

Moin.

Such mal in den tiefen des Forums. Hier gibt es schon einige bebilderte Berichte. Zwar nicht am L sondern am Galloper, aber das ist ja auch nur ein Auto.
Hendrik hatte den MS 50 derzeit verbaut, ich auch.


Gruß Stefan
Toyota Hilux - damit 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7846
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon MF » 28.01.2015 - 18:00

Moin

Ich hab da auch schon mal dran gedacht.

Hatte ja fast noch gehofft Didi hätte auch den noch von dir übernommen. :roll:

Aber jetzt hab ich schon mal den passenden Thread gefunden.

Und meiner muß erstmal wieder auf die Straße bevor ich mir über einen Tempomat gedanken machen muß. :oops:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Bugbeat

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Bugbeat » 29.01.2015 - 07:59

Die Threads habe ich auch bereits gefunden, das mit dem Drehzahlsignal sollte nicht das Problem sein. Entweder an der ESP oder wahrscheinlich die einfachere Lösung and der Lima. Beim Unterdruck bin ich etwas unschlüssig...

*EDIT* hab mich etwas weiter belesen :compufreak: , Unterdruck gibt es an der Unterdruckpumpe an der Lima :idea:

Da sollte sich eine passende Stelle zum abzapfen finden lassen. :grin:
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12371
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Beda » 29.01.2015 - 08:33

Morgen Hans,
auf der Lichtmaschine sitzt die Unterdruckpumpe, die den Bremskraftverstärker versorgt.
Gibt es ein AGR?
Auch das arbeitet mit Unterdruck.
viewtopic.php?f=31&t=1799
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Bugbeat

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Bugbeat » 29.01.2015 - 12:31

NOCH gibt es ein AGR, der Dichtkit liegt allerdings schon parat... :wink:
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2568
Registriert: 02.07.2002 - 11:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Stefan » 29.01.2015 - 15:46

Moin.

Den passenden Unterdruck habe ich mir vom Bremskraftverstärker mittels T-Stück geholt.
Das elektrische Tachosignal (war beim Galloper) die weiss/blaue Leitung am Stecker der Tachoeinheit.
Beim ersten Galloper hatte ich brav den Reed-Kontakt für die Kupplung verbaut, beim zweiten Galloper wegrationalisiert. Da bin ich nur an die Bremse gegangen, vielmehr an den Schalter für das Bremslicht an dem Pedal.
Das war es auch schon. Fast. Das Steuerteil kam hinter das Handschuhfach.
Ich glaube ich habe dafür einen Tag gebraucht - allerdings habe ich mir auch einen akkuraten Einhängepunkt für den Seilzug auf den Hebel der ESP gelötet (weich).


Gruß Stefan


PS:
So Mario - jetzt kannst du es nachbauen ;-)


PPS: ...und hier gleich der Link (von Bernd gefunden!) :super:
viewtopic.php?f=31&t=1477&p=12018&hilit=waeco+ms50#p12018
Toyota Hilux - damit 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
freaky930
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 21.02.2013 - 07:41
Wohnort: Lübeck

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon freaky930 » 12.02.2015 - 15:06

Bau dir doch n handgaszug ein, ist billig und funktioniert... Viele grüße Willi
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon kasimodo » 12.02.2015 - 16:56

Bau dir doch n handgaszug ein, ist billig und funktioniert.


An so etwas hatte ich auch schon gedacht. Befestigung an der Mittelkonsole oder so in etwa.
Gibt es Umbauvorschläge die schon jemand realisiert hat?

vG Gernot
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Bugbeat

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Bugbeat » 12.02.2015 - 17:05

Nee nee... 1. fährt die Kiste schneller als nen Trecker und 2. finde ich es ganz gut das die Geschrindigkeit und nicht nur die Gaspedalstellung gehalten wird :wink:
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1367
Registriert: 05.01.2011 - 22:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon 4x4tourer » 12.02.2015 - 19:23

Moin Gernot,

du hast Post! :wink:

geregelte Grüße Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon kasimodo » 12.02.2015 - 20:26

@Dirk -> DANKE!

@all

Schöne Lösung - Leider falsches Auto. :(
http://www.mitsu-szene.de/index.php?page=Thread&threadID=246

vG Gernot
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7846
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon MF » 13.02.2015 - 07:36

Moin

Den Handgaszug finde ich für Windenbetrieb oder ähnlichen sinnvoll.

Als Tempomatersatz aber zu unkomfortabel wenn nicht sogar gefährlich.

Allein schon wenn ich an den armen Motor denke.

Folgende Situation: Reisegeschwindigkeit 110km/h, Drehzahl 3000 U/min.

Gefahrenbremsung! Dann Kupplung treten und der Motor dreht ins Nirvana. :(

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon kasimodo » 15.02.2015 - 17:48

Hallo,

da ich vom Handgas nicht sooo vollständig überzeugt bin meine Frage:

Wo genau kann das Tachosignal am L300 Diesel abgreifen. Hier sind die Begriffe ESP und Lima gefallen.
An welche Klemme müsste man ran? Eine genaue Beschreibung dafür habe ich nicht gefunden.

Alternativ habe ich folgendes gefunden:
http://www.speedsignal-onlineshop.de/product_info.php?info=p1151_hallgeber-hunter-61h--4-pluse-.html
Schon mal wer so etwas verbaut?
Gibt es für solche Geber auch noch aternative (preiswertere)Anbieter?

Danke + Gruß
Gernot
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4884
Registriert: 15.02.2003 - 18:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: L300 Tempomat nachrüsten

Beitragvon Crazy.max » 15.02.2015 - 19:54

Hi,

ich hatte seinerzeit sowas, aber von einer anderen Firma zuerst in meinem L300 und danach in dem L040 für das Carin Nav eingebauti. War schnell montiert und hat super funktioniert. Das war in 2004 und hat damals schon um die 50 Euro gekostet.

Ich würde sowas sofort wieder einbauen denn an meinem 92er L300 und am 90er L040 gab es kein Tachosignal obwohl diverse Seiten meinten das es eines gäbe....

Olaf - kommt ohne Tempomat zurecht und hat nun ein mobiles Navi :wink:
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast