Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
P_J
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 196
Registriert: 11.04.2013 - 17:01
Wohnort: Krumbach

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon P_J » 02.03.2016 - 09:31

Servus Kay,

ich mein mich an gut 45 Grad zu erinnern, das packt die Kippverlängerung glaub nicht, bei 20-30 Grad dürft Schluss sein. Was sagen deine Erfahrungen dazu?

Gruß Pascal
Galloper 2.5 TD intercooler
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12123
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon Beda » 02.03.2016 - 10:04

Morgen Pascal,
jetzt verstehe ich dein Problem. Kardangelenk mit 45°. Das kann nicht funktionieren.
Ich löse diese Schraube von hinten über die ganze Länge des Getriebes hinweg.
So ist der Winkel viel kleiner. Kays "Klapper"-verlängerung reicht.

Bild
Hier empfiehlt es sich höchste Qualität zu kaufen.
Sonst ist der kugelige Vierkant ganz schnell verdrückt oder abgerissen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3521
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon unbemerkt » 02.03.2016 - 10:29

Hallo Pascal und auch Danke Beda,

nein, 45 Grad schafft eine Kippverlängerung nicht. Die von mir verlinkten und auch gekauften von BGS haben (angegebene) 15 Grad - aber "Mehrfachnennungen" sind natürlich notfalls möglich.

Oft ist ja gerade auch die Position des Winkels wichtig und da sind eben die drei Stück in unterschiedlicher Länge prima. Der Preis von 17 Euro incl. Versandkosten und die Haltbarkeit der Teile wird von mir als nahezu "zu preiswert" bei annähernder Verschleißfreiheit empfunden.

Natürlich versuche ich die Kippeldinger bei Krafteinwirkungen alá Schwungscheibenmutter trotzdem schonend in der Werkzeugkiste zu belassen - sollen ja den Rest des Lebens halten.

mit lieben Grüßen von Kay, welcher gleich noch einmal in die Spezialwerkzeugliste verzweigen muß... :wink:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Andy66

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon Andy66 » 26.08.2016 - 23:06

Hallo!
Nun... die Beiträge sind schon etwas älter...
Aber, vielleicht bastelt demnächst ja wieder mal einer am Starter seines Gallopers rum und holt sich vorher Rat an dieser Stelle.
Ich habe heute den Starter an meinem Galloper 2,5 TCI Wagon getauscht.
Arbeitszeit: ca. 1 Stunde
Werkzeug:
Für den Intercooler: Kleine Ratsche mit Verlängerung und 10er-Nuß
Für den Spritfilter: w.o. mit 13er-Nuß
Für den Batteriepol: 10er-Maulschlüssel
Für den Kontakt am Magnetschalter:14er-Maulschlüssel
Für den Starter:
1/2" Ratsche+Gelenk+1 lange und 1 kurze Verlängerung, (Standardnußsatz aus dem Baumarkt...Proxxon Industrial)
13er Nuß, 13er Maulschlüssel

Sonstige Ausstattung: Stirnlampe, 2m Bindfaden

Abfolge (also...ich habs so gemacht):
4 Intercoolerbefestigungsschrauben lösen/
1 Stecker lösen der am Wegbiegen hinderte/
Ein Brett darunter geklemmt, damit das Teil aus dem Sichtfeld bleibt/
Spritfilter losgeschraubt (2 13er-Schrauben) und Leitungen nach vorne gebogen, damit er aus dem Weg ist/
Batteriekontakte abgeklemmt/
Stecker und Pluskabel vom Magnetschalter gezogen und geschraubt/
Die, gut sicht,- und tastbare, obere Starterbefestigungsschraube lokalisiert und eine Stirnlampe so platziert, daß sie direkt auf den Schraubenkopf leuchtet/
Einen Bindfaden durch das Loch nach unten gesteckt (handelsüblicher Spagat)/
Mich fahrerseitig unters Auto gelegt und 13er-Nuß/kurze Verlängerung/Gelenk/Lange Verlängerung zusammengesteckt./
Von unten nach dem Licht gesucht, gefunden und den Bindfaden hinter der Nuß festgebunden und das ganze schon mal in die Richtung des Lichts geschoben/
Unterm Auto hervor, den Bindfaden hochgezogen bis die Nuß greifbar war./
Nuß zum Schraubenkopf geführt und Bindfaden am Kühlergrill festgemacht/
Wieder unters Auto...Ratsche vorsichtig angesteckt, damit der Faden nicht reißt...und Schraube gelockert/
Bindfaden absichtlich abgerissen um nochmaliges Aufstehen zu vermeiden... ist ja alles Kraft und Zeit ;-)
Nuß an der unteren Starterbefestigungsschraube angesetzt, losgeschraubt und entfernt/
Den Rest der oberen Starterbefestigungsschraube von oben mittels Maulschlüssel losgeschraubt/
Starter rausgeholt/
Einbau in umgekehrter Reihenfolge...

Sollte das also doch noch mal jemand machen wollen...so gehts ganz gut.
Kein Spezialwerkzeug, keine Kardanwelle entfernen, kein Fluchen, keine kleinen Hände (habe Handschuhgröße 11)
Sofern ein Schrauberdebütant weiß wie der Starter aussieht, ihn also mal gefunden hat, sollte der Rest auch schaffbar sein.

Gut Schraub!
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7409
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon MF » 27.08.2016 - 05:39

Moin

Vielen Dank für super Beschreibung. :super:

Ich habe es noch nie gemacht,hört sich bei dir aber machbar an.


Bei diesem Beitrag Hier hört es sich aufwendiger an.

War gestern wohl Anlasser Tag.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3521
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon unbemerkt » 27.08.2016 - 07:30

Moin Andy,

und herzlich Willkommen im Forum. Einen feinen, wenn auch ungewöhnlichen, Vorstellungsbeitrag hast Du da geschrieben. Solltest Du öfter tun. :super:

Du hast also einen Galloper, bist ein findig, erfahrener Selbstschrauber mit Schriftbegabung und vermutlich in meinem Alter. :wink:

Für mich beinahe ausreichend Info - andere könnten auf den Vorstellungsbeitrag bestehen. Bilder von Deinem Auto und Gründe für den exotischeren Fahrzeugbesitz könntest Du trotzdem gern einmal schicken.

mit Gruß und Dank von Kay-66
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
svenengel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 23.11.2007 - 13:37
Wohnort: Wien

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon svenengel » 28.08.2016 - 10:01

Moin/Servus Andy,

dank Dir für die schöne Beschreibung! Ich habs ja auch noch vor mir...aber so klingt es schon nach weniger Quälerei - verglichen mit Mario's Link.
Noch ein paar Fragen:
Vermute ich richtig, daß Du den Anlasser (in einem Stück mit dem Magnetschalter) nach oben rausgeholt hast?
Sind die Platzverhältnisse im Galloper und im V24 gleich? Das wird wohl nur jemand, der beide kennt, beantworten können...
Was war an dem Starter hin? Und wie hast Du's gerichtet?
Dazu habe ich nämlich folgendes https://youtu.be/PV74-_wK0fY gefunden, dort gibts ne komplette Anleitung zum zerlegen und zusammenbauen des Starters. Der nette Typ macht das nicht zum erstenmal und zeigt Schritt für Schritt worauf es ankommt. Das interessante ist, daß er die Schuld für das Versagen des Starters (Startermotor dreht, aber es wird nicht eingekuppelt) nicht beim Magnetschalter sieht sondern beim Ritzel.

LG
Sven
Mercedes Benz 250CE /8 -> "STRICH(8)ER" 1970
Porsche 924, Transaxle -> "TRANSE" 1982

Mitsubishi Pajero 2,5 Liter TD, V24, Pajero -> Spanisch "WIXXXER" 1991
So fehlt noch: Citroen "SM"
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7409
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon MF » 28.08.2016 - 15:22

Moin

Auch wenn mein V24 schon länger weg ist.

Ich sehe die Platzverhältnisse in beide Fahrzeugen als identisch an.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1526
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon Bart » 28.08.2016 - 15:32

Grüß euch!

Hab damals bei meinen V24 den Anlasser komplett von oben gewechselt. Hab mich gewundert wie toll das geht im vergleich zur Lima.

Und das mit Standardratschenkasten und nem Set Gabel-Ring Schlüssel!

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben! (immer noch ;)
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7409
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon MF » 03.09.2016 - 21:26

Moin

Nun hat sich meine Befürchtung bewahrheitet. :(

Mein Anlasser macht auch keinen Mucks mehr.

Ich hatte gehofft das Ende kommt etwas später.

Angekündigt hat es sich schon seit einer Weile,
der Anlasser zog nicht mehr so frisch durch.

Bei kaltem Motor/Anlasser, noch ok, bei warmen schon sehr beschwerlich.

Als es dann am Freitag zurück aus DK nach Hause gehen sollte,
blieb er stumm.

Mit Starthilfe und draufklopfen war es dann auch nicht getan.

Starthilfe durch anschleppen hat den Motor zum Leben erweckt,
und ich hab ihn erst auf dem heimischen Hof wieder abgestellt.

Morgen werde ich mich dann mal an "meine" Ausbaugeschichte wagen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9417
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon Borsty » 04.09.2016 - 08:10

Hi Mario
Och, Du machst Sachen kurz vorm Treffen. Zum Glück ist da ja eine sehr schöne Anleitung gekommen. Ich hoffe Du schaffst es. Im Spender ist ja glaube ich nichts mehr dergleichen oder?
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7409
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon MF » 04.09.2016 - 09:04

Moin

Ich geb mein Bestes.

Das wäre wirklich das letzte Treffen für dieses Jahr. :(

Hab schon Buecheli gewälzt,
liest sich ganz einfach mit dem Ausbau. :wink:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3521
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon unbemerkt » 04.09.2016 - 10:31

Moin Mario,

und mein Aufrichtiges Beileid. Zu gern würde ich Dir helfen, aber ich habe nach ASA- und Buchtvergleich nur die 1,2 KW-Anlasser für alle Benzingalloper, Altpajeros etc. da.

Bei Deiner Suche kannst Du Dich scheinbar auch an den Dieselpajeros und L200 orientieren, so zumindest die Angebote in der Bucht.

Eine Demontage und Untersuchung lohnt sich bei den Teilen jedenfalls. So konnte ich bei meinem Anlasser vom Hatz-Motor (ein normaler Autoanlasser mit 1,1 KW) feststellen, daß nur der Einrückhebel das Zeitliche gesegnet hat, was bei der Hebelei an der Feder nicht wundern muß.

Bild

Bei dessen Erneuerung spielt man dann jedoch preislich in einer ganz anderen Liga.

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück und ein sicheres Händchen bei der "schnellen" Erneuerung.

mit Grüßen von Kay

PS: Wenn Du meinst Dein Anlasser sei schlecht erreichbar, schau gern noch einmal in meinen Beitrag vom V6-Anlasserausbau.
Ich erwähnte dort übrigens, daß ich zur vereinfachten zukünftigen Demontage einige Schrauben gekürzt und Kreuzschlitzschrauben am Magnetschalter durch "Richtige" ersetzt habe. Ob das bei Deinem Problemfall auch einen Sinn macht, musst Du selbst nach Ansicht entscheiden.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7409
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon MF » 04.09.2016 - 15:03

Moin

Zwischenstand zur Mittagspause.

Anlasser ist raus. :-)

Bild

Das ist mein Spezialschlüssel um die Schraube rauszudrehen.
Gelöst hab ich sie mit der ewig langen Verlängerung von unter dem Auto.

Bild

Bild

Bild

Der vordere ist mein Anlasser der hintere der aus dem Schlachtlöppel.

Die Magnetschalter tun es noch bei beiden, den Rest teste ich gleich.

HK988300 steht als Teilenummer drauf.
Wahrscheinlich nehme ich einen neuen,
und geb den aus dem Schlachter als Austauschteil zurück.

Noch als Anmerkung, bei mir sind die Anlasserschrauben 14er und die Kontakte am Anlasser 13er Schrauben.

Auch ich hab die Dieselfiltereinheit abgeschraubt, war dann etwas mehr Platz.


Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7409
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Anlasser macht keinen mux,Galloper Diesel 99 PS

Beitragvon MF » 05.09.2016 - 10:00

Hallo

Gestern hab ich beide Anlasser getestet.

Ich hab von einer Autobatterie aus den Plus und Minuspol mit Strom versorgt.

Dann mit einem Draht Kontakt von Plus auf den Flachsteckerkontakt für den Magnetschalter hergestellt.

Das Ritzel schnellt augenblicklich heraus, aber der Motor dreht sich nicht.
Nur an den Kontakten brutzelt und dampft es.

Ich habe einen neuen bestellt und hoffe das ich es in dieser Woche schaffe ihn einzubauen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast