Wartungsarbeiten nach Kauf

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon teikess » 19.04.2018 - 07:35

Hallo Zusammen

Ich bin kurz davor einen Galloper 3.0 V6 in kurzer Ausführung zu kaufen und wollte wissen was hier alles zu einer grossen Wartung dazu gehört. Leider finde ich keinen Wartungsplan im Netz und der Link in der Galloper Kaufberatung funktioniert nicht...
Wenn ich den Galloper dann kaufe würde, würde ich ihn gerne einen grossen Service verpassen bevor ich ihn nutze und wollte einfach mal wissen was auf mich zu kommt. Nicht als Entscheidungshilfe sondern als Vorbereitung :-)

Sicherlich Zahnriemenwechel inkl Spannrolle und Wasserpumpe
Ölwechsel mit Filter
Sämltiche restlichen Flüssigkeiten (Hier habe ich im Forum die Füllmengen etc gefunden)
Rostschutzmassnahmen
Schmiernippel schmieren

Was gehört aber alles gewechselt bei einem Zahnriemenwechseln? Habe gelesen dass hier immer zwei Riemen ersetzt werden?! Welche, Warum?
An was muss ich sonst noch denken?

Ich danke euch jetzt schon für die Antworten!

Gruss
Heinz


P.S. meine Vorstellung habe ich nicht vergessen. Diese wir dann natürlich Ordnungsgemäss nachgeholt wenn ich etwa mehr Zeit habe :-)
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6715
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon MF » 19.04.2018 - 08:46

Moin

Da ich Dieselenthusiast bin kann ich dir zum Zahnriemen nicht viel sagen.

Beim Rest hast du schon an, würde sagen , alles gedacht.

Dazu noch Kraftstofffilter und Luftfilter.

Bremsen sollten noch beleuchtet werden ebenso die Kreuzgelenke der Antriebswellen
könnten verschlissen sein.

Ansonsten zeigt ein Galloper seinem Besitzer schon wo "es klemmt" :wink:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3281
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon unbemerkt » 19.04.2018 - 09:26

Moin Heinz,

und Willkommen im Forum.

im Rahmen der Zahnriemenwechsel (nur der Diesel hat einen Zweiten für dort vorhandene Ausgleichswellen) wechsle ich inzwischen immer die drei vorderen Wellendichtringe (zwei Nocken- eine Kurbelwelle) mit, da diese statistisch oft kurz vor dem nächsten Zahnriemenwechsel undicht werden.

Beim 6G72 sind noch die Ventildeckeldichtungen und ein Kühlleitungsdichtgummi sowie ein Dichtgummi an der Ölpumpe interessant und so preiswert, daß man nicht sparen sollte, aber lies selbst.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1915
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon Joe » 19.04.2018 - 09:27

Moin,

teikess hat geschrieben:Sicherlich Zahnriemenwechel inkl Spannrolle und Wasserpumpe


die Wellendichtringe sollten ebenfalls gewechselt werden, wenn da sowieso schon alles ab ist

teikess hat geschrieben:Was gehört aber alles gewechselt bei einem Zahnriemenwechseln? Habe gelesen dass hier immer zwei Riemen ersetzt werden?! Welche, Warum?


Kenne den Benziner ebenfalls nicht wirkllich, aber bei den Dieseln wird, neben dem Zahriemen, noch der Riemen für die Ausgleichwelle mit gewechselt, welche der V6 vermutlich nicht (nötig) hat

und Tante Edit* sagt, dass mir der Kay mal wieder 1 Minute zuvor gekommen ist :rofl:

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon teikess » 20.04.2018 - 18:20

Super, ich danke euch vielmals für die wertvollen Tipps.

Den Galloper habe ich mitlerweile gekauft, aber er steht noch nicht bei mir :|

Ich denke kommende Woche komm ich dann auch mal zu meiner Vorstellung und evtl. Habe ich dann auch noch mehr zu berichten... :grin:

Grüsse Heinz
teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon teikess » 20.04.2018 - 20:00

so, ich bins dann doch nochmals kurz...

VDD und Zahnriemen ersetzten traue ich mir durchwegs zu, aber die Wellendichtringe, Kühlleitungsdichtgummi sowie ein Dichtgummi an der Ölpumpe zu ersetzten, weiss ich dann doch nicht.

Wie schwierig kann ich mir das vorstellen? :roll:
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3281
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon unbemerkt » 21.04.2018 - 08:46

Moin Heinz,

wenn Du Dir den Zahnriemenwechsel zutraust, ist der Rest Nebensache. Die Demontage der Wellendichtringe ist hinter dem Link in meinem letzten Beitrag beschrieben. Wenn Du es noch nie gemacht hast such Dir notfalls einen "Lehrmeister" fürs erste mal. Die Dichtringe an Kühlmittelleitung (über dem Motor) und Ölpumpe sind nur O-Ringe und einfach auszutauschen.

mit Grüßen von Kay

PS: Beachte, daß die Wellendichtringe der Nockenwellen keinen hinteren Anschlag haben (siehe Beschreibung)
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Re: Wartungsarbeiten nach Kauf

Beitragvon teikess » 27.05.2018 - 20:30

So, habe mich nun doch dazu entschlossen, die Wartung selber zu erledigen weil alles in allem dann 2/3 günstiger ist. sprich statt knappen 1500, nur 500 für Material.

Da ich für 100 Chf einen kompletten Dichtunhssatz kriege, habe ich mir einfach mal diesen bestellt. Hoffe alle Dichtungen die ich brauche, sind dann dabei.

Falls es jemanden interessiert, habe ich hier mal die betellten Teile:

Bestellte Artikel:
Artikelnummer: 11542055
Artikel: Reparatursatz, Bremssattel
Stückzahl: 2
Einzelpreis: CHF 15.92
Gesamtpreis: CHF 31.84
Artikelnummer: DPS-15233220
Artikel: Titan Universal HD 30W
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 107.78
Gesamtpreis: CHF 107.78
Artikelnummer: 10169965
Artikel: Riemen, Keilriemen
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 12.16
Gesamtpreis: CHF 12.16
Artikelnummer: 10169127
Artikel: Riemen, Keilriemen
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 13.41
Gesamtpreis: CHF 13.41
Artikelnummer: 10511808
Artikel: Riemen, Keilrippenriemen
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 22.53
Gesamtpreis: CHF 22.53
Artikelnummer: 11679778
Artikel: Pumpe, Kühlwasser
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 59.76
Gesamtpreis: CHF 59.76
Artikelnummer: 10084897
Artikel: Reparatursatz, Bremssattel
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 13.74
Gesamtpreis: CHF 13.74
Artikelnummer: 11719258
Artikel: Riemensatz, Zahnriemen
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 54.90
Gesamtpreis: CHF 54.90
Artikelnummer: 10149797
Artikel: Dichtungssatz
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 108.49
Gesamtpreis: CHF 108.49
Artikelnummer: DPS-14813591
Artikel: Kühlerfrostschutz M12 silikatfrei
Stückzahl: 3
Einzelpreis: CHF 6.06
Gesamtpreis: CHF 18.18
Artikelnummer: 10222418
Artikel: Filter, Motoröl
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 5.49
Gesamtpreis: CHF 5.49
Artikelnummer: 10148582
Artikel: Filter, Luft
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 16.49
Gesamtpreis: CHF 16.49
Artikelnummer: 10154541
Artikel: Filter, Kraftstoff
Stückzahl: 1
Einzelpreis: CHF 17.89
Gesamtpreis: CHF 17.89
Artikelnummer: 10537286
Artikel: Nickel, Zündkerze
Stückzahl: 6
Einzelpreis: CHF 4.11
Gesamtpreis: CHF 24.66

Ob es dann geklappt hat, erzähle ich euch dann :-)

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast