Pajero L040-Front auf Galloper

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3312
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Pajero L040-Front auf Galloper

Beitragvon unbemerkt » 20.07.2018 - 07:02

Moin Simon,

Jeppi hat geschrieben:Wenn man also einfach auf die Haube vom L040 ein Capping / eine Blende setzen könnte, die diese Erhöhungen verbreitert, dann wäre das alles kein Problem.


Genau, mit etwa Gewebe und Harz anformen und die Übergänge notfalls mit einer Zurrschiene abdecken. Eventuell etwas Polystyrol zur Aussteifung verwenden.

mit Grüßen von Kay

PS: Ruf gern an bei Fragen - Festnetznummer über Website.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6779
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Pajero L040-Front auf Galloper

Beitragvon MF » 29.07.2018 - 19:31

Moin

Konnte am Wochenende an einem L040 Mass nehmen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Jeppi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 02.06.2018 - 10:45
Wohnort: HL

Re: Pajero L040-Front auf Galloper

Beitragvon Jeppi » 18.12.2018 - 12:42

Moin
Bild
Also es geht schon... Aber es ist wirklich sehr viel Arbeit :lachen:
Lampen kommen noch. Da muss ich wohl nochmal mit der Flex ran.
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6779
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Pajero L040-Front auf Galloper

Beitragvon MF » 18.12.2018 - 13:26

Moin

Sauber :super:

Wie wir schon intern in Erwägung gezogen haben, den
Absatz in der Haubensicke zur Spritzwand einfach mit einem kurzen Stück als Übergang anpassen.

Was hast du im Detail so machen müßen.

Magst du da mal einen kleine Ablaufschilderung machen?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Jeppi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 02.06.2018 - 10:45
Wohnort: HL

Re: Pajero L040-Front auf Galloper

Beitragvon Jeppi » 18.12.2018 - 17:08

Moin
Ich mache mal eine Liste, ohne Anspruch auf Vollständigkeit :grin:

Kotflügel: Einige Aufnahmelöcher an den Kotflügeln versetzen / größer bohren. Um die Kotflügel passend anzubauen, muss der Radlauf seitlich abgeschnitten werden. Ebenso muss vorne an der Maske einiges weggeflext werden, da die Maske beim Galloper deutlich tiefer geht, als beim L040, und somit im Weg ist. Einige Aufnahmen musste ich dazutun, einige abflexen, damit es passt.
Kühlergrill: passt an die vorhandenen Aufnahmen, nur die mittig liegende oben muss entfernt werden.
Scheinwerfermasken: alte Aufnahmen entfernen, neue anbringen.
Zierblech: passt an die vorhandenen Aufnahmen, zwei zusätzliche werden aber noch benötigt.
Motorhaube: Muss an den oberen Sicken "angepasst" werden. Zusätzlich ist der Schließmechanismus ein anderer. Man kann aber den vorhandenen vom Galloper nutzen, muss aber einen anderen Schnapphebel anbauen und dafür auch eine kleine Falle in den ganzen Kasten reinschneiden. Den Schnapphebel vom Galloper (den man beim Öffnen zur Seite drückt), habe ich einfach weggebogen. Sonst ließe sich die Haube nicht schließen. Außerdem muss der gesamte Schließmechanismus etwa 1 cm nach oben versetzt werden. Dazu braucht man neue Gewindelöcher in der unterliegenden Maske. Der Intercooler muss außerdem noch etwas tiefer gelegt werden, sonst passt das alles nicht richtig. Warum weiß ich allerdings auch nicht - ist der beim L040 tiefer?
Scheinwerfer: benötigen eine komplett neue Aufnahme, dazu muss die Maske vergrößert werden. Mal sehen, wie ich das mache. :idee03:
Stoßstange benötigt eine andere Aufnahme inkl. Schweißarbeiten, das wird auch noch ein bisschen Arbeit... :coffee:

Na denn! :prost:

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast