Willys Fernreisemobiltreffen

Treffen, Ausfahrten, Veranstaltungen. Keine Tour-Veranstalter!

Moderatoren: Schlappohr, Borsty

Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 23.05.2006 - 19:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Ulrike » 01.09.2013 - 14:34

Hallo zusammen,

wir wollten das Rätsel heute morgen lösen, aber das "Wägelchen" war schon abgereist. Wir erfuhren, dass ein Borgward b2000 die Keimzelle für den Totalumbau war.

Einen schön Sonntag-Nachmittag wünscht
Ulrike
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon 4x4tourer » 01.09.2013 - 15:00

Aloha Rätselfreunde,

Ulrike hat geschrieben:Wir erfuhren, dass ein Borgward b2000 die Keimzelle für den Totalumbau war.


4x4tourer hat geschrieben:Die kurze Stupsnase erinnert mich an Hanomag AL28 oder Borgward,


Hey, da hab ich doch gar nicht sooo verkehrt gelegen. :huepfen: :mrgreen:
Allerdings frage ich mich dann ernsthaft wie die H-Zulassung zustande kam!!??!! Wußte gar nicht, dass der gute Kalle Borgward damals schon mit GFK gebastelt hat und auch der Erfinder von "in Spiegeln eingelassenen Blinkern" war! :hammerschlag: :coolman: :extremlached:

Kann mir die H-Zulassung nur "vor" dem großen Umbau vorstellen. Allerdings müßte dann bei einer Routinevorführung ja mal´n Prüfer drüber stolpern und das auf Grund des nicht mehr vorhandenen und somit auch nicht mehr zu schützendem Kulturgut wieder aberkennen. Oder es scheint da jemand nen Prüfer besonders gut zu kennen...who knows... 8-) :wink:

Trotz allem bleibts aber ein tolles Fahrzeug! Hätte ich gern auch mal ein Auge innen reingeworfen....aber sooo weit fliegt mein nichtvorhandenes Glasauge ja leider nicht :mrgreen:

Gruß Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10573
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Schlappohr » 01.09.2013 - 15:10

Hallo Ulrike,
schade...aber danke dass Ihr es versucht habt.
Beim Borgward b2000 hab ich so meine leisen Zweifel, denn die haben normaler Weise einen extrem grossen Motorraum?

Bild

Euch einen wunderschönen Restsonntag
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11607
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Beda » 01.09.2013 - 16:24

Hallo zusammen,

Bild
das Dreieck aus Achsen und Lenkrad läßt mir die Behauptung plausibel erscheinen.
Wenn man die Bilder im Detail ansieht, ist der Umbau durchaus als historisch erkennbar.
Auf Wunsch (PN) gibt es volle Größe bei Ulrike.
Z.B. scheinen keine Gasfedern vor zu kommen.
Die Fahrertür -Ist das überhaupt eine Fahrertür?- sieht für mich nachträglich realisiert aus.
Und Wohnmobile mit nur einer Tür gibt es, aber alle im H-nummernalter.

Bild
Was ist der Orion?

PROTOTYP, Wohnmobil, GFK Sonderfahrzeug aus VW-Teilen L=5,92m B=2,25m H=2,36m
VW-Heckmotor luftgekühlt 1160Kg, 6Betten, H-Kennzeichen,
Originalzustand.
Größtes GFK-Teil der Welt auf Hannovermesse 1968, ehemals schwimmfähig!
Weltweit einziger Orion mit VW-Teilen welcher geschwommen ist. Von Travemünde nach Dänemark.
http://www.eiguggemal.de/

oder

Bild
http://blog.hymer-s-freunde.de/?page_id=1749

Es heißt auch, daß ungefähr ein halbes G-Modell verarbeitet wäre.
Z:B. auf die Achsen könnte das zutreffen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10573
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Schlappohr » 01.09.2013 - 17:30

Hi Beda,
es bleibt spannend. Ich habe mich inzwischen durch Borgward-Seiten und Foren durchgearbeitet, aber keine Spur gefunden. Mit der Geometrie habe ich nach wie vor meine Zweifel, denn die Original-Schottwand sitzt dank längs eingebautem Motor deutlich hinter der Achse.

Bild

Bild
Beim Kandidaten wäre das dort wo die Beine sein müssten...

Allerdings ist das Gerät so radikal anders, dass natürlich auch ein Motorumbau denkbar ist.

Ich tippe ja nach wie vor auf einen Prototypen - deshalb auch "H" weil er in seiner Urform besteht.

Grüsse
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11607
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Beda » 01.09.2013 - 19:23

Hi,
unsere Infos sind vom Veranstalter.
Der bzw. die haben "das Ding" auch das erste Mal gesehen
und gestern abend ist es schon wieder vom Platz gefahren.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon MF » 01.09.2013 - 20:20

Moin

Das Ding ist spannend. :grin:

Mein Gefühl ging in Richtung DAF.
Da hab ich jedenfalls schon öfter die Variante mit dem E-Rad zur Verbesserung
des Rampenwinkels gesehen.

Bei Renault und Bedford hab ich ähnliche Schnauzen gefunden.

Den australischen OKA mag ich da auch wiedererkennen.

Selbst die Heckklappe hab ich als Indiz genommen und nach möglichen Fahrzeugen
gesucht. Welcher LKW hat sowas normalerweise?
Ich hätte fast einen Ex-Müllwagen vermutet.

Aber ihr seht, ich bin auch erfolglos geblieben.

Ist aber interessant die Suche.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 23.05.2006 - 19:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Ulrike » 09.09.2013 - 19:38

Achtung, Achtung, Termin 2014 vormerken,

Hallo Zusammen,

vielleicht kommt der "große Unbekannte" ja im nächsten Jahr wieder.

35. Willys Treffen vom 5.-7.9.2014 in Bad Kreuznach!

Vielleicht sieht man sich ja dort.
Grüße aus Lalo
Ulrike
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11607
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Beda » 15.09.2013 - 21:26

Hallo zusammen,
Bilder von 2013.
Auf www.fernreisemobiltreffen.de sind sie etwas versteckt und unhandlich:
Ein Fotoalbum und eine Diashow

Darunter auch ein Bild von obigem Unikum:

Bild
Das ist der einzige Eingang. Das fahrertürartige ist vermutlich nur ein Notausstieg.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
pcasterix
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 17.10.2006 - 21:48
Wohnort: Duisburg Walsum
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon pcasterix » 10.08.2014 - 19:41

Hallo zusammen,

es ist wieder soweit, hab eine Einladung bekommen:

http://fernreisemobiltreffen.de/

Leider ist das entsprechende Wochenende bei uns mal wieder anderweitig verplant :?


Grüße
Peter
V60 Classic Bj. 05 auf 33" und Samurai Cabrio ( Allradkermit ) Bj. 87 mit H Kennzeichen, Geländewohnwagen Eriba Offroadpuck Bj. 87 ( Umbau 2012 )
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11607
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon Beda » 06.09.2014 - 18:56

Hallo zusammen,
wir haben unseren Galloper dem begeisterten Publikum vorgestellt:

Bild
Ob es hilft :achselzuck:


Einen doppelt interessanten Daily 4x4 haben wir entdeckt.
Ich dachte von diesem Baujahr gäbe es keine 4x4-Version.
Der Aufbau ist tatsächlich aus Holz.

Bild

Bild

Noch ein paar unkommentierte Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1523
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon terriblue » 06.09.2014 - 19:25

Hallo Beda ,

schöne Bilder :super:

Erinnert mich an Amelinghausen - da waren die Iveco´s auch sehr present ... .

Ganz besonders gefällt mir natürlich das Bild mit dem Daihatsu :mrgreen:
Leider verkommen die Feroza´s und Rocky´s mehr und mehr zu abgemeldeten
Offroadparkspaßmachienen :(

Liebe Grüße

Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2090
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon motorang » 07.09.2014 - 07:22

Hallo und danke für die Bilder 8-)

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3192
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon unbemerkt » 07.09.2014 - 09:55

Moin Ihr Lieben,

und auch von mir einen Dank für die wunderschönen Bilder an Beda. Das Treffen scheint mir ein sehr Interessantes.
Die "Benze" auf den Bildern sind aber schön "große-Menschen-stehhoch", haben die eigentlich eine Untersetzung? :wink: (Antwort nicht nötig)

Die Borgward finde ich auch sehr schön und beim "Dius" stimmt ja wirklich alles im Design, bis hin zur Nutzpflanze.

Grüße von Kay, welcher gern zu solchen Treffen fahren würde, sich dies aber versagt, solange er nur ein Auto von der Stange hat und glatt ein wenig findet, daß solche neuen Serien-Pickupkabinen nichts dort zu suchen haben.

PS: @Arno, die Daihatsus waren schon prima "fast" unkaputtbare Autos und ich habe selbst neben einigen Charade zwei Ferozas als Alltags- und gleichzeitig erste Trialfahrzeuge gehabt. Leider hat Daihatsu ja die Rockys nie weiter (und zum 5-Türer) entwickelt, aber das war wohl auch der Tochterschaft mit Toyota geschuldet.

Bei meiner Daihatsu-Autowerkstatt und zugleich einem guten Freund in Braunschweig, hatte ich öfter die Wahl, ob ich als Werkstattersatzwagen einen 924er Volksporsche oder einen betagten Wildcat mit sehr knappem Bikinitop haben wollte und habe mich immer auf die oben offenen Allradtage gefreut. :coolman:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Willys Fernreisemobiltreffen

Beitragvon MF » 07.09.2014 - 11:12

Moin

Von mir auch ein Dank für die Bilder.

Ich geb Arno recht, der Daily scheint, wie der L300, eine Renaissance als Reiseauto zu erleben.

@Beda: Hoffe die Presantation trägt Früchte.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „sonstige Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast