4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Infos für den richtigen Kauf, Anleitungen usw.

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5133
Registriert: 28.05.2002 - 17:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon Alf » 12.06.2003 - 23:50

Hallo

Welches sind die off-road tauglichen Grossraumautos wie 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen?

zB:

Iveco Turbodaily 4x4 oder Mercedes Sprinter 4x4. Was gibt es sonst noch?

Ciao,
Alf
Zuletzt geändert von Alf am 09.10.2008 - 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Gast

Beitragvon Gast » 12.06.2003 - 23:54

Hallo.

- Pinzgauer (ambesten aber 6x6 ;) ), der wird sogar noch neu in GB hergestellt, hat jetzt einen TDI-Motor. Link hatte ich mal...
- Bremach

... aber Du meinst mehr so bezahlbare Wischiwaschi-Offroader, oder ;)?

- VW Syncro (buah :? ... Viskoallrad)
- L300 (kurz oder lang je nach Bedarf)
- Mazda E_irgendwas_ (ähnlich L300)
- Toyota Hiace 4x4

Gruss - kp
wierus

Beitragvon wierus » 13.06.2003 - 09:50

Hallo :D

Mir fällt da spontan noch einer ein:

Hundai Starex CRDI 4x4 :super:

mfg 8)
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 13.06.2003 - 10:57

... oder L400 4x4, wenn ich mich recht an Wolf's Auto erinnere.

Gruß

Hendrik
Gast

Beitragvon Gast » 13.06.2003 - 11:00

Hallo.

Ja, die L4004WD sind in CH (wie neulich in Grindelwald beobachtet) recht häufig, in D gibt es die kaum. Wolf (der seinen aus I importiert hat) meinte aber, dass der L400 (Space Gear) nicht so gut im Gelände sei, dafür aber sicherlich viel besser für die Autobahn geeignet ist, als der L300. Der Zugang zum Motor soll noch schlechter als im L300 sein. Das Platzangebot dürfte ähnlich sein?

kp
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5133
Registriert: 28.05.2002 - 17:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 03.07.2003 - 16:55

Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9313
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 04.07.2003 - 00:36

Hallo Alf!

Einen 2WD Daily hatten wir mal, einen 30.8. War sehr stabil gebaut, besonders Rahmen und Fahrwerk. Nur die Karosse ist ziemlich gerostet. Ich hatte ihn einmal neu lackieren lassen bis zum Dach. Hat aber auch nicht lang gehalten. Ich denke, die 4WD sind da ähnlich, aber so viel ich bisher gehört habe, absolut wüstentaugliche Gefährte. Sperren gibt's auch. Vielleicht ist ja der Rostschutz bei den neueren Modellen besser. Es ist alles ziemlich lastwagenmäßig. Hat mir gut gefallen.
Vergiß auch den 16-Zoll-T3 nicht! Ich denke, das ist ein ernstzunehmendes Fahrzeug, auch wenn gut erhaltene Exemplare inzwischen rar werden. Was man da alles draus machen kann, kannst Du Dir z.B. bei Bernd Jäger anschauen: 140 PS TDI, Zuschalt-Allrad und was weiß ich. Es gibt auch umgebaute mit Ford-Cosworth-Motor und so weiter.
Ein wirklich uriges Teil war der TP 3 von Saviem. Aber ob man den noch bekommt?
Bremach ist wohl zu teuer. Pinzi ist natürlich nicht zu schlagen im Gelände, aber ich fürchte, Deine Frau und Deine Kinder werden Dich alsbald verlassen angesichts des "Komforts". Ebenso beim Unimog.
Jetzt gerade in Skandinavien wieder mehrfach gesehen: Volvo Lappländer. Cooles Teil, aber Nachteile denke ich mal wie Pinzi. Einen Landrover-Bus gab's auch mal. Naja, und dann gibt es natürlich noch den wohl häufigsten Geländebus der Erde, das Fahrzeug für Sibirien und die Mongolei: den UAZ 2206. Irgendwie auch ein Traumauto. Aber soviel ich weiß, nur als Benziner. Guckst Du: http://www.abc.se/~m9805/eastcars/showc ... 18&lang=en

Und dann wird's schon dünn. Über den Mazda war in dem Russland-Buch was, das ich in Tann verschenkt habe. Gesehen habe ich ihn noch nicht. Und große Allrad-Erfahrung bei Mazda?
Die T4 sind glaube ich nicht sehr brauchbar, ob es den T5 schon mit syncro gibt, weiß ich nicht.

Also: Daily oder V20. Beim letzteren hättest Du den Vorteil, daß Du nicht aus dem Forum ausgeschlossen wirst (Achtung, dies war nur ein schlechter Scherz!).

Halt' uns auf dem Laufenden.
Und sei gegrüßt!

Matthias
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 187.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Robby

Beitragvon Robby » 04.07.2003 - 01:19

Hallo

Als Daily- Fahrer muß ich meinen Senf dazugeben.

Fahre ja den 2WD als 49/12 (5 Tonner/116 PS) mit Hecksperre,Bj.95 als Womo
unter teilweise härtesten Beanspruchungen und bin auch nach 100000km
noch begeistert , kein nennenswerter defekt . (nur regelmäßig Bremsbeläge)
Von welchem Auto kann man das schon sagen ?
(super pflegeleicht, nur die Gurtpeitschen stören ein bissel)
Gibts denn den 4WD nicht mit dem 12er Motor?

mit den besten Empfehlungen
Robby
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9673
Registriert: 24.06.2002 - 10:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 04.07.2003 - 01:21

Hi Alf
Ich sag nur DURO. Wüste ich sogar Einen der zum kaufen wäre, leider ist die Farbe etwas gewöhnungsbedürftig! :roll: Aber mit Umbau auf Benziner drin. 4,3l. Chryslermotor V6. Ein Prototyp unserer Landesverteidigung.
Gruss
Zuletzt geändert von Borsty am 04.07.2003 - 08:21, insgesamt 1-mal geändert.
BORSTY
Robby

Beitragvon Robby » 04.07.2003 - 01:26

Ja Duro wärs natürlich, bissl teuer halt, ne.
ein Freund hat mal gesagt : sieht aus wie´n Limolaster,
finde ich nicht. Aber für einen Aufpreis von nichtmal 20000 gibt´s dann
auch schon einen Man 4x4 mit 214 Ps mit 10T

Grüße Robby
der sich mit dem Thema schon ausführlich befaßt hat.
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5133
Registriert: 28.05.2002 - 17:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.07.2003 - 08:51

@ all

Nee, nee, ich bleib bei Mumishi. Der Topic ist nur Erweiterung der Reise-4x4-Fahrzeug-Kenntnisse :)

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12575
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 04.07.2003 - 08:55

Hallo zusammen,
ist Spacegear nur die Pkwvariante vom L400?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5133
Registriert: 28.05.2002 - 17:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.07.2003 - 09:32

Hier noch eine gute Iveco Seite:

http://home.datacomm.ch/iveco.web/

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Oliver
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 09.07.2002 - 17:32
Wohnort: D - Mittelfranken

Beitragvon Oliver » 04.07.2003 - 09:57

...der Vollständigkeit halber seien noch erwähnt :roll: :

- Chrysler (Dodge) Grand Caravan 3,8l AWD

- Chevrolet (GMC) Van G20 bzw G30 mit 5,7l V8 Benziner oder 6,2l V8 Diesel und Allradantrieb, die Technik entspricht der des alten Chevy Blazer.

Halt, gab ja noch so einen Allradbuswinzling von Suzuki (Libero?) und die Allradvariante des Ford Transit. Des weiteren die Lieferwagen von Peugeot und Citroen mit Allradtechnik von Dangel und die Mercedes Lieferwagen (Sprinter, etc..) von http://www.iglhaut-allrad.de.


Gruss - Oliver ...und Abfahrt !
Gast

Beitragvon Gast » 04.07.2003 - 10:21

Oliver hat geschrieben:Halt, gab ja noch so einen Allradbuswinzling von Suzuki (Libero?) [...]


--> Subaru Libero, ziemlich klein, Zuschaltallrad, keine Untersetzung, kleine Räder, Heckmotor, nur Benzin.


Grüsse - kp, der sich mal so einen kaufen wollte (als er noch alleinstehend war ;) )
Zuletzt geändert von Gast am 04.07.2003 - 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste