4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Infos für den richtigen Kauf, Anleitungen usw.

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1533
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon terriblue » 15.01.2018 - 07:01

Moin,

nein, ich war nicht bis zur Premiere um 02:00 wach ... trotzdem, die Katze ist aus dem Sack :

https://www.motor-talk.de/news/alle-det ... 42130.html

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon Timo TA93 » 15.01.2018 - 11:10

Moin,

die die das Auto kaufen können werdens nimmer standesgemäß fahren, jene die ihn standesgemäß nutzen können können sichs Auto nicht leisten.
Insofern völlig daneben ... mag die Technik auch noch so interessant sein :kopfgegenmauer:
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3260
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon unbemerkt » 15.01.2018 - 12:16

Moin allerseits,

vorab finde ich beeindruckend, daß man Autos in der Preisklasse über 100.000 € auch noch mit außen liegenden Scharnieren anbieten kann.

Wenn ich ganz ehrlich bin, :roll: ... finde ich ihn schön, einmal abgesehen von den Lüfterdüsen, dem unpassenden Gepäckträger und einigem Kleinkram.

Schön auch, daß man bei Mercedes noch den Mut hatte, dieses Urgestein nicht weich zu spülen, die eckige Karosse mit Regenrinne, die seitliche Gummileiste, Rundscheinwerfer etc. erhalten hat.
Die kleinen Rücklichter erfreuen meine Augen.

Wozu Leute, welche sich das Auto leisten können, die Sperren und Gummileisten usw. brauchen, sei einmal dahin gestellt.

Wenn ich heute so ein Auto neu bauen dürfte, hätte ich glatt weitere 10 cm Innenraumbreite zugelegt und dafür die Radkastenverbreiterungen etwas "entschärft". Aber wer packt schon Paletten in solche Autos, und die Tür ist ja sowieso immer noch zu schmal?

mit Grüßen von Kay, welcher mit nur 24 cm Bodenfreiheit aber schon lange nicht mehr ins Gelände musste. :mrgreen:

PS: Auf die sanfte Überarbeitung in 20 Jahren mit der dann neuen hinteren Einzelradaufhängung freue ich mich schon. :rofl:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon Timo TA93 » 15.01.2018 - 13:20

Mahlzeit,

mein lieber Kay, erfrischend deinen Ausführungen zu folgen ...

Ja, es ist sehr schön das MB dem G einen Schonwaschgang bei 30° ohne Weichspüler und ein weiteres Leben gegönnt hat. Die Form der Karosse ist schon wirklich fein anzuschauen und nicht jedes Detail muß einem 4x4-Treiber gefallen solang die Richtung stimmt und die alte Linie klar erkennbar bleibt.

Allerdings dürfte sich der Preis, den wohl die wenigsten Förster/Jäger zu berappen in der Lage sein dürften, mit dem Unvermögen der anderen Hersteller von ehemals urigen/guten/zuverlässigen Ackergäulen zu erklären sein. Denn MB hat ja nunmehr fast ein Monopol auf das alte Konzept von vor dem unmöglichen Kürzel SUV.

Was die einmal neuartige HA betrifft, die liegt doch sicher schon in der Schublade. Ich vermute mal, MB wird das in 10 Jahren als zweite homäopathische Dosis in den Markt geben. Bei alles auf einmal käme doch der Verdacht auf, der G könnte zum SUV mutieren :mrgreen:

Das Leistung nur durch noch mehr Leistung zu ersetzen ist, ist ja allgemein bekannt. Dennoch frage ich mich, müssen es wirklich 422 PS sein?
Ein 2.2L Biturbo mit rd. 200 arabischen Hengsten sollte eigentlich völlig ausreichend sein.
Mein Töchterchen und ich kommen auch gut mit den 99 Haflingern zurecht. 100-110 auf der großen Bahn sind doch recht entspanntes Gleiten :coffee:
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1533
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon terriblue » 15.01.2018 - 19:12

Hallo,

also, wenn das Auto hier auf solch reges Intersse stösst ...
Bild

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11671
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon Beda » 15.01.2018 - 19:34

Beda hat geschrieben:Hallo zusammen,
Mercedes hat den Geländewagen neu erfunden.
Der weltweit erste echte Geländewagen mit Einzelradaufhängung an der Vorderachse.
Wankbewegungen drastisch reduziert:

Jetzt reicht es aber!
Liebe Schlafmützen,
ich bin schwerst entsetzt.
Natürlich ist der Pajero der weltweit erste echte Geländewagen mit Einzelradaufhängung an der Vorderachse.

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8891
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon Matthias » 15.01.2018 - 21:34

Hauptsache fährt, Beda. Und kommt durch. Und Einzelradaufhängung hatte der Daily schon immer.

Aber egal
Matthias
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8891
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: 4x4 Busse, Vans + Lieferwagen bis 3.5 To Gesamtgewicht

Beitragvon Matthias » 22.05.2018 - 07:45

Hi,

hatten wir den schon? Ein Iveco VM Cabrio, gerade auf dem Iveco-Treffen gesehen. Reifengröße 11 R 16, der Fahrer war mit Gehörschutz unterwegs.

Schöne Grüße
Matti

Bild
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast