So soll die Kaufberatung funktionieren - Freiwillige gesucht

Infos für den richtigen Kauf, Anleitungen usw.

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

So soll die Kaufberatung funktionieren - Freiwillige gesucht

Beitragvon Sven » 18.03.2005 - 10:26

Hallo Leute,

für jede Fahrzeug-Kategorie soll es einen Beitrag in der Modellauswahl geben.
Dieser Beitrag soll von je einem Betreuer gepflegt werden. In der Modellauswahl soll ansonsten keine Diskussion stattfinden, dies soll ein reiner Infothread sein.

In der Diskussion zu jeder Kategorie werden erst mal die Infos gesammelt, dort sollen dann auch Fragen gestellt werde etc.

Nun brauchen wir die Betreuer!
Meldet euch schnell freiwillig, es gibt nur wenige Aufgaben zu verteilen :), wer zu spät kommt kriegt keine Arbeit mehr.

Wir brauchen Leute für folgende Themen:
- L040: Freiwilliger gefunden: Crazy.max Olaf machts :huepfen:
- V20 kurz Benziner
- V20 lang Diesel: Freiwilliger gefunden: prianha machts :huepfen:
- Classic: Freiwilliger gefunden: wierus machts :huepfen:
- Galloper: Freiwilliger gefunden: Beda machts :huepfen:
- L200
- Sport: Freiwilliger gefunden: wierus machts :huepfen:
- L300
- Pinin: Freiwilliger gefunden: Railster machts :huepfen:
- V60: Freiwilliger gefunden: Schlappohr machts :huepfen:

Bitte melden (gerne auch per PN an mich).

Unten noch 2 Beiträge, wie wir uns die Kaufberatung und die Infos so in etwa vorgestellt haben.

Grüße
sven

-----------------------------------------------------------------------------

L040, der erste Pajero, das Urgestein

Baujahr:
1983 - 1990

Motorisierung:
Benziner:
1983 - 1988: 4-Zylinder 2,6l, 103 PS
1988 - 1990: 6-Zylinder 3,0l, 139 PS

Diesel:
1983 - 1985: 4-Zylinder 2,3l, PS
1985 - 1988: 4-Zylinder 2,5l turbo, 84 PS
1988 - 1990: 4-Zylinder 2,5l turbo intercooler, 95 PS

Karosserieformen:
Kasten, kurzer Radstand
Cabrio, kurzer Radstand
Kasten, langer Radstand

Antrieb:
zuschaltbarer Allrad, keine Achsdifferenzialsperren
einige späte Modelle hatten hinten Differenzialbremsen (LSD)

reelle Handelspreise (je nach Zustand): 1500€ - 4000€

Die Vorteile im Überblick:
preiswerter Allradler, simple Technik, alltagstauglich, hohe Zuladung

Die Nachteile im Überblick:
Wartungsintensiv, aufgrund des Alters häufigere Defekte, schlechter für hohe Autobahngeschwindigkeiten geeignet

Der L040 ist ein Auto mit welchem man die Technik gut kennenlernen kann, da diese noch übersichtlich und simpel ist. Es ist ein Fahrzeug an dem man Schrauben kann, aber eben auch, aufgrund des Alters, hin und wieder muss.

Kurze L040 sind entsprechend ausgerüstet brauchbare Zugpferde, Trail- oder Alltagsfahrzeuge, die Langen Modelle eignen sich als Reise- und Familienfahrzeuge.

usw.

Ein paar Links in die Photogallerie zu einigen Beispielen.
Zuletzt geändert von Sven am 16.12.2005 - 10:37, insgesamt 18-mal geändert.
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8888
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 18.03.2005 - 15:50

Pajero V20: der zweite Pajero

Baujahre
1991 - 2000

Typ 1 1992 bis 97: ohne oder mit Kotflügelverbreiterungen
Typ 2 1998 bis 99: ausgestellte Kotflügel

Karosserie
langer Radstand mit 5 Türen und 7 Sitzen
kurzer Radstand mit 3 Türen und 5 Sitzen, auch als Cabriolet
drei Ausstattungsvarianten GL (Basismodell), GLX und GLS (Luxusmodell).
diverse Sondermodelle (z.B. Solitaire, American Dream)
langer Radstand mit, kurzer Radstand ohne Regenrinne, Dachlast 100 kg
z.T. sehr unterschiedliche Varianten im nicht-europäischen Ausland

Motoren
zwei Turbodiesel-Motoren: 2,5l mit 99 PS und 2,8l mit 125PS (sehr robust!)
Bis 1995 ein 6-Zylinder-Benzinmotor: 3,0l mit 150 PS der dann wieder verschwand und abgelöst wurde durch
zwei 6-Zylinder-Benzinmotoren: 3,0l 24V mit 177 PS und 3,5l 24V mit 194/208 PS

Antrieb
"Easy-Select-Alradantrieb":
permanenter Allradantrieb mit abschaltbarem Vorderachsantrieb, selbstsperrendes Mittel- und Hinterachsdifferential, Geländeuntersetzung, Schalt- oder Automaticgetriebe
"Super-Select-Allradantrieb":
permanenter Allradantrieb mit abschaltbarem Vorderachsantrieb, sperrbares Mittel- und sperrbares Hinterachsdifferential, Geländeuntersetzung, Schalt- oder Automatikgetriebe

Fahrwerk
Scheibenbremsen an beiden Achsen, elektrisch verstellbare dreistufige Stoßdämpfer bei GLS, ABS
Vorne Drehstabfederung, hinten Schraubenfederung.
Je nach Modell waren die Fahrwerke verstärkt und auch die Karosserie um 40mm höher vom Rahmen weg

Gebrauchtwagen-Preise
von xxx bis xxx

Beim Kauf achten auf
Funktion der verstellbaren Stoßdämpfer (nur GLS), Rost an Tank, Türen und Fensterrahmen, im Motorraum bei den Plastiknieten für die Innenkotflügel und hinten am Heckblech bei der Überlappung, bei Motoren mit Zahnriemen auf Zahnriemenwechsel (Alle 90'000km oder nach 5 Jahren)Beim Automatikgetriebe auf schön fliessendes schalten achten

Kaufempfehlung
für Rallye und Kurztrips 3,0l oder 3,5l Benzinmotor, kurzer Radstand
für entspanntes Reisen 2,5l oder 2,8l Turbodieselmotor langer Radstand

Allgemein
Ölwechsel/Wartungsdienst Diesel alle 7500 km, Benziner alle 15'000 km
der Raum hinter den Vordersitzen reicht beim langen Radstand für den Einbau einer 2 m langen und 1,45 m breiten Liegefläche
Anhängelast gebremst 2800 bis 3300 kg, mit entsprechender Kupplung sogar 3500 kg. Mit Einbau einer Druckluftbremsanlage bis 5000 kg.


Eine sehr schöne und komplette Galerie der V20-Varianten gibt es hier:
http://www.mitsubishipajero.de/index.ph ... &Itemid=57


Ist noch Baustelle! Bitte ergänzt, wenn Ihr was wisst!

M
Zuletzt geändert von Matthias am 20.03.2005 - 09:40, insgesamt 10-mal geändert.
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Railster
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 01.03.2003 - 14:14
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon Railster » 05.04.2005 - 10:06

Hallo,
ich werd ja wohl oder übel die "Betreuung" des Pinni übernehmen müssen :wink: kann aber noch paar Tage dauern, bis ich da was reinstelle.
Was mir noch aufgefallen ist: auch zum Lesen muss man sich einloggen, also Mitglied sein. Ist das echt so gewollt ? War ja bisher nur aufs Mitgliederforum begrenzt. Ohne eingeloggt zu sein, fehlt in der Spalte "letzter Beitrag" der Forenübersicht komischerweise auch das Thema. >> von Alf inzwischen gerichtet, danke !

Ahoj, Railster
autogas statt Vollgas - für gutes Klima !
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 13.09.2005 - 13:04

Hallo,

ich wollte einfach mal das Thema wieder nach vorn bringen, da noch einige Beschreibungen fehlen :wink:

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 16.12.2005 - 10:37

Sven hat geschrieben:Hallo,

ich wollte einfach mal das Thema wieder nach vorn bringen, da noch einige Beschreibungen fehlen :wink:

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11664
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 02.06.2006 - 17:46

Hallo Gemeinde,
gerade habe ich einem Kunden von den Vorzügen eines V20 vorgeschwärmt und ihm unser Forum empfohlen.
Dabei mußte ich leider feststellen, daß unsere Kaufberatung noch erhebliche Lücken aufweist.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast