Beschreibung Outlander I

Infos für den richtigen Kauf, Anleitungen usw.

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Railster
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 01.03.2003 - 14:14
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beschreibung Outlander I

Beitragvon Railster » 01.07.2005 - 11:06

Bild
Mit dem Outlander startete Mitsubishi im Mai 2003 ihre Europa-Großoffensive mit 14 angekündigten
neuen Modellen. Er wurde ein echtes Multitalent mit fetziger Karosserie, ein "AllradsportkombicrossoverSUV"
sozusagen. Für flotte Autobahnfahrt ebenso geeignet, wie abseits der Asphaltierung.
Gab es zunächst nur eine Version, den 2.0 Comfort mit 136PS, sind mittlerweile 4 Modelle im Angebot,
aber leider, und das voll an der Nachfrage vorbei, kein Diesel.
Dafür erhält man den 2,0 seit Mai 2005 auch als reinen Fronttriebler.

Motorisierung (nur Benziner, alle Euro4)
2.0 4Zyl. 16V 136PS, 176Nm (5/2003 bis 2007)
2.4 4Zyl. 16V MIVEC 160PS, 216Nm (12/2003 bis 2007)
2.0 4Zyl. 16V Turbo 202 PS, 303Nm (10/2004 bis 2007)

Karosserieform
Selbsttragende Karosse, nur 1 Version für alle Modelle: 4türiger Kombi mit einteiliger Heckklappe
Bild

Ausstattungsvarianten
Comfort für den 2.0 bis 4/2005, ab 5/2005 Invite
Sport für 2.0 und 2.4 bis 4/2005, ab 5/2005 Intense
Turbo mit spezieller Ausstattungslinie
Sondermodelle Motion und Dakar

Antrieb
5-Gang-Schaltgetriebe, für den 2.4 wahlweise 4-Stufen-Automatic mit INVECS II und Sportsmode
Permanenter Allrad mit Viscokupplung, 4 Scheibenbremsen, ABS, Bremskraftregler

Fahrwerk
Vorn Querlenker mit McPhersion-Federbeinen und Querstabilisator
Hinten Multilenkeraufhängung, Schraubenfedern, Querstabilisator
Serienfelgen 6,0 JJ 16 Stahl mit 215/60R16 am 2.0 Comfort und Invite, Sport (LM) bis 4/2005
6,5 JJ 17 LM mit 215/55 R 17 am 2.4 Intense und Turbo

Fahrleistungen
2.0 192 km/h und in 10,7sec (2WD) bzw. 11,4sec (4WD) von 0 auf 100
2.4 200(191)km/h und in 9,9 (11,2) sec von 0 auf 100
Turbo 220 km/h und in 7,7 sec von 0 auf 100

Verbrauch
2.0 2WD 9,1l/100km, 4WD 9,5l
2.4 9,8l/100km (Automatic 10,0)
2.0 Turbo 10,0 SuperPlus
Tankinhalt 60 Liter, Reichweite also knapp 600km

Gewichte und Lasten
Leergewicht je nach Modell und Ausstattung 1515 bis 1703 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1970kg beim 2WD, 2070kg alle 4WD
Zuladung 412 - 440kg
Anhängelast ungebremst 570kg, gebremst 1500kg
Maximale vertikale Stützlast 75kg
Maximale Dachlast 80kg

Geländewerte
Bodenfreiheit leer 195mm, Turbo 170mm
Rampenwinkel 21°
Böschungswinkel vorn 22°, hinten 22°
Steigfähigkeit 32°
Achsverschränkung 160mm
Wattiefe 350mm

Jahresfixkosten
Steuer € 135,- beim 2.0, € 162,- beim 2.4
Haftpflicht TK18, Teilkasko TK20, Vollkasko TK23
Wartung und Ölwechsel alle 15000km

Vor- und Nachteile auf einen Blick
+ Fetzige Form und sportliches Handling
+ 2,4i-Maschine (empfohlen) elastisch, drehfreudig und leistungsstark
+ Variabler und geräumiger Innenraum
+ Vergleichsweise günstiger Anschaffungspreis
- Kein Diesel im Angebot
- Etwas zu sportlich stramme Federung
- Durch lange vordere und hintere Überhänge Probs im Gelände
- Kein vollwertiges Reserverad
- Mäßige Übersicht
- Etwas zu hoher Verbrauch
- Kleiner Tank

Konkurrenten
Landrover Freelander, Nissan X-trail, Subaru Forester, Honda CR-V, Hyundai Tucson, Kia Sportage

Fazit
Wer flott und komfortabel hauptsächlich auf Asphalt unterwegs ist und Wert auf Geräumigkeit legt,
dennoch vor dem erstbesten Matschweg nicht gleich kapitulieren will - für den ist der Outy genau richtig.
Im Innern ist alles da, was man braucht und dazu genau am richtigen Platz, man fühlt sich auf Anbieb wohl !
Und man hat kein Auto, das einem an jeder Straßenecke begegnet ;-)

Gebrauchtkauf
Die ältesten haben gerade erst 5 Jahre auf dem Buckel, als Schwachpunkte sind Kupplung und Bremsen
zu nennen, die relativ früh verschleißen.
Wie weiter oben schon geschrieben, sollte in jedem Fall dem 2.4 der Vorzug gegeben werden, er passt
leistungsmäßig einfach besser. Der Langhuber tritt vor allem aus dem Drehzahlkeller kräftiger an.
Bei deutschen Mitsuhändlern stehen derzeit über 250 Outys zum Verkauf, bei € 11.750 fürn 2003er gehts los,
einfach HIER klicken, Outlander eingeben und auf "Ergebnis anzeigen" gehen.

Nachfolger
Der Nachfolger Outlander II wurde am 24.2.2007 offiziell präsentiert und war zunächst nur mit dem 2L TDI von VW
befeuert, der auch im Grandis Dienst tut. Im Dezember kamen zusätzlich ein 2.2 CommonRail-Diesel von PSA
und ein 2.4 Benziner mit jetzt 170PS auf den Markt
Ebenso gibt es mittlerweile die baugleichen Modelle von Citroen und Peugeot, auch mit dem 2.2 PSA-Diesel.

Bild

Ahoj, Railster
Zuletzt geändert von Railster am 23.06.2008 - 22:01, insgesamt 7-mal geändert.
autogas statt Vollgas - für gutes Klima !
Cid

Beitragvon Cid » 11.07.2005 - 22:48

..und wenn Ihr mehr Infos rund um den Outlander haben wollt, schaut mal hier nach: www.outlander-forum.de

Gruß
Cid
Benutzeravatar
Railster
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 01.03.2003 - 14:14
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Dauertestbericht 4 Jahre / 75000km

Beitragvon Railster » 12.07.2009 - 23:18

Hallo,
am 1.7.2009 jährte sich die Indienststellung meines Outlander zu 4ten mal, die Laufleistung in dieser Zeit ist reichlich 75000km.
Habe das mal zum Anlass genommen, diese 4 Einsatzjahre in einem kleinen Dauertestbericht zu dokumentieren: KLICK

Ahoj, Railster
autogas statt Vollgas - für gutes Klima !
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11671
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Beschreibung Outlander I

Beitragvon Beda » 29.09.2010 - 16:16

Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast