Navigations Geräte für offroad touren

Hilfsmittel mit und ohne Batterien

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5883
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon MF » 04.12.2016 - 20:36

Moin

Was wäre denn eine brauchbare OR Software für ein Android Tablet.

Openandromaps hat Pascal genannt.

Geht das auch offline?

Edit: Schon gesehen.
Geht ja um Locus.
Karten auch Offline :super:

Das klingt prima.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Harald88
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.06.2016 - 10:12
Wohnort: Stammheim

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon Harald88 » 05.12.2016 - 15:06

Hallo Miteinander

Habe mit "reinen Navi`s" noch keine erfahrungen gemacht. Habe aber in vier Wochen Island (dieses Jahr im Juli), uns mit der App Locus durchs Land Navigiert.
Bin Total begeistert und kann diese empfehlen!

Gruess Harry
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5883
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon MF » 05.12.2016 - 18:08

Hallo Harald

Danke für deine Einschätzung.

Klappt es so wie auf der Locus HP beschrieben?

Also Karten downloaden und offline nutzen?

Was hat dich die App plus ggf. Karten gekostet?
Wie warts du mit den Karten und der Genauigkeit zufrieden?

Ich hab auch den Eindruck das Locus ein guter Einstieg für die OR Navigation sein kann.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5883
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon MF » 06.12.2016 - 06:21

Galloper 2.5 Exceed
Harald88
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.06.2016 - 10:12
Wohnort: Stammheim

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon Harald88 » 06.12.2016 - 11:42

Hallo Mario

Mit der Funktion und Genauigkeit war ich sehr zufrieden.

Die Pro-Version hat mich 8.40CHF gekostet.

Dann gibt es Karten von Div. unterschiedlichen Anbietern, zum teil auch kostenlose.
Ansonsten musst du sogenantte LoCoins kaufen (Screenshot von meinem Handy).

Un mit diesen dann das gewünschte Kartenmaterial bezahlen. Da kann nach Anbieter auch noch ein "Adressbuch" gekauft werden, um dann gezielt an Adressen zu fahren.
Preise der Karten sind unterschiedlich (Screenshot). Hast du eine Karte erworben, kannst du diese auf all deine Geräte Laden.

Screenshot_20161206-112332.png
Screenshot_20161206-112405.png
Screenshot_20161206-113405.png
Screenshot_20161206-113424.png



Gruess Harry
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5883
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon MF » 06.12.2016 - 13:22

Moin

Super :super:

Danke dir, sehr anschaulich erklärt.

Das reicht doch für "Otto-Normal" :grin:

Ich werde mal bis zum neuen Jahr abwarten,
dann haben bestimmt ein paar Leute neue Tablet's unterm Christbaum und verkaufen die alten für kleines Geld.

Aber auch neue 7 Zoll Tabs mir GPS gibt es schon für 70€.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
DoelfSturm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.10.2017 - 22:12
Wohnort: Rickenbach / LU

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon DoelfSturm » 10.10.2017 - 21:45

Ein gutes und rechenstarkes Tablet mit OSMandplus drauf und dann hat sichs! Weltweite Karten mit Navigation und Höhenkurven inkl. Relief!
Was will man mehr!
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8673
Registriert: 04.06.2002 - 20:25
Wohnort: Zell

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon Matthias » 10.10.2017 - 21:49

Hallo Namenloser!

Bitte unsere Forumsregeln beachten: Begrüßung und Gruß bei jedem Beitrag, echten Namen verraten und eine Vorstellung nachholen. Wir haben's hier gern persönlich.

Schöne Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 181.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 29.09.2016 - 12:55
Wohnort: Königstein

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon Timo TA93 » 11.10.2017 - 08:30

Moin Navigatoren,

ich benutze auf dem Mopped eine Garmin GPSMap276C, hat Sprachausgabe aber wenig Speicher für Karten ... ist halt schon alt.
Ansonsten navigiere ich je nach Laune mit Garmin Oregon550 oder Handy.
Auf dem Handy hab ich wiederum Locus Pro als auch Cachebox laufen. Cachebox ist zwar primär zum Geocaching gedacht, aber läßt sich auch damit per Karte und Luftlinie damit gut navigieren.
Wobei ich keine Erfahrungen auf Fernreisen wie ihr sie kennt oder macht aufweisen kann, bin bisher nicht über Europa hinaus gekommen...
Aber wie sagte ein User eines Reiseenduro-Forums: "Umwege erhöhen die Ortskenntnis" ...
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2040
Registriert: 02.04.2007 - 17:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Navigations Geräte für offroad touren

Beitragvon motorang » 11.10.2017 - 11:38

Hallo,
Fragen zum Nachfolger Garmin GPSMAP 276Cx kann ich beantworten.
Leider hab ich gerade kein adäquates Auto.

Hier gibt es ein gutes Review aus der Praxis (und nicht nur einen hingeschluderten Text mit abgeschriebenen Marketingsprüchen):
http://www.troeszter.net/GPSmap276Cx.html

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300

Zurück zu „GPS · Navigation · Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast