Cb-Funk im Ausland

Hilfsmittel mit und ohne Batterien

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Cb-Funk im Ausland

Beitragvon 4x4tourer » 09.08.2012 - 21:04

Moinmoin allerseits,

weiß jemand wie die aktuellen Bestimmungen für Österreich, Slowenien, Kroatien und Monte Negro in Bezug auf CB-Funk im Fahrzeug sind? Kann ich das einfach drin lassen? Muß das deklariert werden? Welche Erfahrungen habt ihr dort in der Praxis gesammelt?

Gruß Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Cb-Funk im Ausland

Beitragvon Bart » 09.08.2012 - 21:27

Hallo Dirk!
In Österreich hast du bis dato nur ein 40 Kanal FM benutzen dürfen, alles andere sprich auch Multinorm Geräte sind dort nicht erlaubt.
In Deutschland sind mittlerweile von Kanal 1-40 4W FM und AM und 12W SSB erlaubt von Kanal 41-80 4W FM
Wann die CEPT Norm in allen Mitgliedstaaten umgesetzt wird weiß ich leider nicht.
Sie Würde dan folgende Kanäle und Modulationsarten zulassen:

Kanal 1-40 4W FM und AM, 12W SSB


Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Cb-Funk im Ausland

Beitragvon 4x4tourer » 10.08.2012 - 21:13

Aloha,

öhm...da muß ich noch mal nachhaken...ist ein Gerät wie die alte Stabo mit FM und AM und 40 Kanälen schon ein Multinormgerät? Das ist das was ich drin hab.

Gruß Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
HJK

Re: Cb-Funk im Ausland

Beitragvon HJK » 11.08.2012 - 12:00

4x4tourer hat geschrieben:Aloha,

öhm...da muß ich noch mal nachhaken...ist ein Gerät wie die alte Stabo mit FM und AM und 40 Kanälen schon ein Multinormgerät? Das ist das was ich drin hab.

Gruß Dirk

Hallo Dirk,

wenn es das 4012 (n) ist, dann ist es kein Multinormgerät.
Wenn es Dir auf die Verwendung in Österreich ankommt,
dann darfst Du das Gerät nicht in der Alpenrepublik verwenden.
Dort dürfen nur Geräte mit 40 Kanal FM genutzt werden.
AM ist dort (noch) nicht erlaubt.

Hier eine etwas professionellere Erklärung:

Der Betrieb umschaltbarer Geräte ist dort leider nicht gestattet.
Als Konsequenz sollten Sie CB-Funkgeräte, die technisch in der Lage sind,
mehr als 40 Kanäle in FM und /oder mehr Betriebsarten als FM schaltbar zu
haben, während der Fahrt durch Österreich bis auf weiteres unbedingt
ausgeschaltet lassen, oder Sie nehmen ein reines FM Gerät mit 40
Kanälen mit nach Österreich!


Für die Bestimmungen in anderen Ländern schau einfach hier.

Für Urlauber gibt es in vielen Ländern ausnahmen. Nur nicht in A.
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Cb-Funk im Ausland

Beitragvon 4x4tourer » 11.08.2012 - 21:45

Moinmoin

und Merci! Der Link ist perfekt. :super: Hab mir gleich mal die Liste ausdrucken lassen und im Handschuhfach geparkt....falls unterwegs so ein Wegelagerer auf die Idee kommen sollte sein Taschengeld aufbessern zu wollen kann so´n Stück Papier ja manchmal Wunder wirken. :wink:

Danke und Gruß
Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
HJK

Re: Cb-Funk im Ausland

Beitragvon HJK » 13.08.2012 - 16:34

4x4tourer hat geschrieben:Moinmoin

und Merci! Der Link ist perfekt. :super: Hab mir gleich mal die Liste ausdrucken lassen und im Handschuhfach geparkt....falls unterwegs so ein Wegelagerer auf die Idee kommen sollte sein Taschengeld aufbessern zu wollen kann so´n Stück Papier ja manchmal Wunder wirken. :wink:

Danke und Gruß
Dirk

Hallo Dirk,

wenn Du noch bessere Papiere benötigst, dann schau mal bei der BundesNetzAgentur nach.
Da gibt es eine in drei Sprachen verfasste Berechtigungskarte
und den etwas "amtlicheren" Ausdruck der Ländernormen hatte ich auch mal dort gefunden..
Die Seite ist nicht gerade benutzerfreundlich. :|

Von Stabo gibt es auch eine Konformitätsbescheinigung, daß das Gerät den geltenden Vorschriften entspricht.

Zurück zu „GPS · Navigation · Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast