Nachfolger gesucht für GPS III+

Hilfsmittel mit und ohne Batterien

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11501
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 26.02.2008 - 21:53

Hallo Alf,
warum hätte ich gerne ein Handbuch in Deutsch?
Mein altes Gehirn funktioniert mittlerweile eher wie ein Schwamm.
Jetzt habe ich mich an mehreren Tagen mit dem Gps befaßt.
Mein Gehirn hat brav alle Infos aufgesaugt.
Wenn ich in ein paar Wochen, das Gerät einschalten möchte, kann es passieren, daß ich nicht mehr weiß wie.
Ein Schwamm, alles verdunstet.
Dafür kann ich dir problemlos etwas über Bereifungsvarianten und Ventileinstelldaten vom Ford Capri erzählen.
Aber wer will das schon hören.

Bild
Zuletzt geändert von Beda am 27.02.2008 - 07:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9212
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 27.02.2008 - 07:13

Hi Beda
Ich gucke heute Abend nach. Soviel ich weiss ist unser Handbuch in schönem Deutsch niedergeschrieben. Wir haben ja auch noch so ein altes zuverlässiges GPS III+
Ich melde mich wieder.
Gruss UWE
BORSTY
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 27.02.2008 - 07:30

Beda hat geschrieben:Mein altes Gehirn funktioniert mittlerweile eher wie ein Schwamm.
Jetzt habe ich mich an mehreren Tagen mit dem Gps befaßt.
Mein Gehirn hat brav alle Infos aufgesaugt.
Wenn ich in ein paar Wochen, das Gerät einschalten möchte, kann es passieren, daß ich nicht mehr weiß wie.
Ein Schwamm, alles verdunstet.


Ja, wir werden halt alle mal älter ;)

Aber wie Du siehst, Hilfe ist schon da.

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11501
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 27.02.2008 - 10:17

Borsty hat geschrieben:Hi Beda
Ich gucke heute Abend nach. Soviel ich weiss ist unser Handbuch in schönem Deutsch niedergeschrieben. Wir haben ja auch noch so ein altes zuverlässiges GPS III+
Ich melde mich wieder.
Gruss UWE

Haaaaaaalt!
Nicht mehr nötig.
Wie ich gerade zufällig festgestellt habe, habe ich selbst eines. :coffee:
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9212
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 27.02.2008 - 22:24

Hi Beda
Na super jetzt habe ich schon angefangen die Seiten zu scannen :wink: :lol:
Nee, ist ok. Wir haben aber also auch eine deutsche Anleitung bei Bedarf oder nicht mehr so ganz leserlichen Seiten. :wink:
Gruss und viel Spass beim Schmökern
UWE
BORSTY
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11501
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Stein- versus Neuzeit: GPS III+ ans Laptop

Beitragvon Beda » 10.03.2011 - 15:56

Helft einem alten Mann über die Straße!

Hallo zusammen,
den Ausflug nach Kasachstan hat unser GPS III+ bzw. sein Display nicht überstanden.

Bild

Was ich mir wünsche ist ein -für mich ausreichend dummes- Gerät.
Es sollte ohne Widerworte mit derWorldmap V4 zusammen arbeiten.
Superteuere Speicherkarten sind nicht erwünscht.
Es darf gerne ein buntes und größeres Display haben.
Es sollte einen Anschluß für eine Außenantenne haben.
Es muß nicht außerhalb des Fahrzeugs einsetzbar sein.

Gibt es so was?

Z.B:
Bild
https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID=229
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11501
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Stein- versus Neuzeit: GPS III+ ans Laptop

Beitragvon Beda » 23.04.2011 - 16:14

Hallo Gemeinde,
hat denn niemand einen Vorschlag für mich?
Äußerst ausführlich Garmin hat geschrieben:Sehr geehrter Herr .................,

folgendes Garmin Gerät kann ich Ihnen für diese Anwendung empfehlen:

https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=145&pID=63602

Kennt jemand dieses Gerät?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1497
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Stein- versus Neuzeit: GPS III+ ans Laptop

Beitragvon terriblue » 23.04.2011 - 22:11

Mensch Beda ,

die Garmin - Fraktion ist doch gerade in den Pyrenäen :roll:

Gruß Arno

... benutzt Garmin auf Netbook und PDA - aber , immer seltener ...
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10513
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Stein- versus Neuzeit: GPS III+ ans Laptop

Beitragvon Schlappohr » 24.04.2011 - 00:07

Lieber Beda,
warum Garmin für Fahrzeugnavigation? Zu teuer und technisch überholt. Für den selben Preis bekommst Du ein iPad 1 und mit ein wenig Geld drauf die passende GPS Maus. (zB http://www.navilock.de/produkte/gruppen ... 0_MFi.html)
Open source Kartenmaterial und Gratiskarten gibt es massig und ich bin mir sicher wenn man etwas weiter sucht findet man auch Leute die es geschaft haben Garminkarten irgendwie einzulesen.
Dazu ein gigantisch grosser Bildschirm und ein Gerät das man auch als Reisetagebuch und wenn man irgendwo Wlan hat zum surfen verwenden kann. Audiodateien im Radio abspielen und Adressen, Telnummern usw verwalten. Und dann halt noch 1 Mio Apps für alles.
Ich kann es nur wärmstens empfehlen mal drüber nachzudenken und ein wenig zu googeln

Herzliche Grüsse
Florian
[dieser Beitrag wurde mit einem iPad2 verfasst]
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9212
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger gesucht für GPS III+

Beitragvon Borsty » 26.04.2011 - 21:16

Hi Beda
Willst Du aufs Meer?
Ne, Spass beiseite. Alte wie auch neue Karten funktionieren mit den günstigsten Nüvis. Meiner Corinne hatte ich ja mal das 255er oder so gekauft. Ganz einfach zu bedienen, Karten von ganz Europa vorinstalliert. Umschaltbar von 3D auf 2D wie man es von den alten Geräten kennt. Zusätzliche Karten können via einer Micro SD aufgespielt werden.
Ich habe unterdessen wie auch Florian das Oregon gekauft. Das hält Einiges aus und ich finde für Fahrrad, wandern oder einfach Outdoor am Besten geeignet und auch via Micro SD für über 4GB Platz für Karten. Bei meinem ist ganz Europa Topo und CH-Topo drauf. Einziger Nachteil, man kann sich nicht wie bei einem Nüvi lotsen lassen. Dies funktioniert nur über die Richtung und nix mit Links und rechts usw.
Wir haben noch ein Streetpilot III welches nur noch sehr wenig benutzt wird wegen Speichermangels, resp. viel Speicher sehr teuer da nur diese speziellen Garminspeicher funzen. Von der Bedienung her eigentlich wie das III+ nur eben grösser und farbig.
Wir haben in Tunesien mit Laptop und GPS Maus navigiert, wie auch mit Alfs Karten und dem kleinen Nüvi. Ging Problemlos. die Nüvis sind einfach nicht gerade resistent gegen Wasser, aber sonst ok und einfach. Guck Dir sonst eben diese Geräte mal an.
Gruss UWE
PS Funzen Alle mit USB und ohne Theater mit den Rechnern :mrgreen: :wink: und das wäre doch was für Dich so als Zückerchen für unterwegs sofern OBDII ein Thema ist. http://www.garminonline.de/strassennavi ... oroute-hd/
BORSTY
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11501
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger gesucht für GPS III+

Beitragvon Beda » 16.07.2011 - 18:44

Hallo zusammen,
es ist ein GPSmap 78 geworden.

Bild

Wer mit dem GPS III+ vertraut ist, kommt sofort damit zurecht.
Bunter, schneller, genauer.
Im Vergleich Speicherplatz ohne Ende.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „GPS · Navigation · Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast