Autoradio mit USB oder Speicher

Hilfsmittel mit und ohne Batterien

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9018
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Matthias » 05.05.2012 - 21:59

Ah, ja.

Im Noisy ist da auch noch so ein Loch ...

Grüße
Matthias
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 05.05.2012 - 22:09

Könnte passieren, daß ich dem SAAB seins am Mittwoch verpasse.
Ich gebe gleich mal eine SD-Karte mit Musik zum Testen in Auftrag.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 11.05.2012 - 09:55

Morgen Matthias,
Stillstand;
denn es gilt das neue Radio an eine Endstufe anzuschließen.
Dazu keinerlei Informationen in der Bedienungsanleitung und vom Vertreiber: "Geht nicht".
an anderer Stelle hapaai hat geschrieben:Hi Uwe,
dass der Importeur daran Schuld ist, das habe ich mir schon gedacht.
Aber mir dann so einen Schmarrn zu erzählen: " .......

Grüße, Walter

Jedenfalls ist auf der Rückseite der komplette Satz ISO-Anschlüsse.
Ein Adapter ist bestellt.
Dann funktioniert das voraussichtlich trotzdem.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon hapaai » 11.05.2012 - 11:34

Hi Beda,
geht nicht, gibt's nicht.
Zu Not bastle ich Dir was.
Das ging damals bei Florians V60 auch, nur bis es soweit war hat er dann die Aerodynamik dorthingehend verändert, um veräußert zu werden. Die Teile hab ich noch....

Schöne Grüße, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10681
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Schlappohr » 11.05.2012 - 12:29

Lieber Walter,
die Aerodynamik ist bei einem cw-Wert ähnlich eines Billy-Regals egal, aber die Hunde haben nicht mehr so recht in den Kofferraum gepasst... :hammerschlag:
Grüsse
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 14.05.2012 - 10:03

Morgen zusammen,
das sieht doch vielversprechend aus:

Bild
Fortsetzung folgt.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 15.05.2012 - 22:19

........Funktioniert aber nicht.
Der Verstärkerausgang ist nicht belegt.
Genau wie der Vertreiber mitgeteilt hat.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10681
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Schlappohr » 15.05.2012 - 23:36

Hallo Beda,
wie sieht es mit einem Hi-Lo-Adapter am Lautsprecherausgang aus?

Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 16.05.2012 - 07:56

Morgen Florian,
der 99CC hat aus der Zeit vor der Erfindung des Subwoofers eine edle Endstufe, Lautsprecher und Frequenzweichen.
Es wäre schade, das nicht zu nutzen.

Bild

Hi-Lo-Adapter gibt es ab 15.-€. Bleibt da der Klang auf der Strecke?

Erster Kommentar von Ulrike zum Radio:
Die Empfangsleistung des alten Blaupunkt war viel besser.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon hapaai » 16.05.2012 - 09:15

Guten Morgen Beda,

Beda hat geschrieben:...Hi-Lo-Adapter gibt es ab 15.-€. Bleibt da der Klang auf der Strecke?

Erster Kommentar von Ulrike zum Radio:
Die Empfangsleistung des alten Blaupunkt war viel besser.


Deine Frage kann ich mit einem entschiedenen Nein beantworten. Dieser Konverter bildet lediglich einen Widerstand von 4Ohm nach und greift über einen Spannungsteiler mit zwei hochohmigen Widerständen die Spannung ab, mit der richtigen Impedanz für die Enstufe. Also drei Widerstände pro Kanal.

Ich denke das allerhöchsten HiFi-Freaks dies in Studioumgebung wahrnehmen können und selbst dann nur subjektiv. In Fahrzeugumgebung merkst Du gewiss nichts.

Was mich verwundert, dass er wirklich keine Ausgänge für eine Endstufe hat, oder sind nur die Adapterkabel nicht voll belegt?
Ach ja, welche Radio ist es jetzt geworden? Das Kienzle?

Grüße, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 16.05.2012 - 10:02

Morgen Walter,
mindestens die Pins zum gelben Block sind alle tot und
es handelt sich um das Kienzle-radio.
Noch etwas positives:
Auch beim Anschluß ohne geschaltetes Plus fließt ausgeschaltet ein Strom unter 9mA.
Das sehen wir häufig ganz anders.
Z.B. perfekt angeschlossenes Aldi-radio Dauerstrom bei nicht abgenommenem Bedienteil 500mA.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12010
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Beda » 16.05.2012 - 21:08

Beda hat geschrieben:Erster Kommentar von Ulrike zum Radio:
Die Empfangsleistung des alten Blaupunkt war viel besser.

Hi,
kaum schließt man das Antennenkabel richtig an,......... :prost:
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3446
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon unbemerkt » 14.03.2019 - 10:42

Moin allerseits,

hat jemand ausreichend Erfahrung mit DAB-Autoradios? Lohnt sich die Investition bezüglich Qualität und Abdeckung im ländlichen Bereich?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich schon Wert darauf legen sollte.

Hintergrund ist meine Suche nach einem "schönen" Radio für meinen zukünftigen V20 Erstwagen.

Schwerpunkt bei der Suche sind:

- eine ordentliche Titel- und Interpretenanzeige für meine USB-Musiksammlung - mehrzeiliges Display
- leichte Bedienbarkeit ohne große Handbuchsuche etc.
- ganz wichtig - Schönheit, mit Tendenz zu Vintage-Style (möglichst zwei Drehregler)

Mein momentaner Favorit um 200,- Euro ist, auch weil es als Geschenk nicht meinen Geldbeutel anstrengt und ich üblicher Weise ein gutes Radio über mehrere KFZ umziehe, ein (nach meinem Empfinden sehr schönes) Clarion-Marine-Radio.

Bild
Bild von clarion.com

Der zusätzliche Effekt, eine Rückfahrkamera nutzen zu können, ist nicht von der Hand zu weisen, auch wenn der Monitor nur 3,5 Zoll hat. Das CD-Laufwerk und die DVD-Filmnutzung sind ähnlich Freisprechfunktion eher nebensächlich.

Was habt Ihr für Autoradios mit USB Anschluss und mehrzeiliger Anzeige in Verwendung? Wer hat Erfahrungen mit der Abdeckung an DAB+ Empfang? Lohnt sich der Aufwand?

mit Grüßen von Kay, bei dem Sony und Clarion bei Autoradios einen Bonus haben.

PS: Die wasserdichte Marineversion ist nicht wirklich benötigt, obwohl eine gewisse Püppi schon auch einmal den Kaffee....
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1992
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon Joe » 14.03.2019 - 11:12

Moin Kay,

das von Dir favorisierte Clarion kenne ich nicht, wohl aber den Unterschied DAB+ zu UKW-Empfang.

Du schreibst was von Musiksammlung auf USB-Stick. Dann kennst Du doch sicherlich auch den klanglichen Unterschied zwischen USB-Wiedergabe und normalem UKW-Radioempfang?

Im Outi ist der Unterschied FM zu DAB+ in etwa der gleiche, wie zwischen FM und USB-Wiedergabe :super:

Vorher im Venga hatte ich zwar kein DAB, aber zumindest der Unterschied FM zu USB war nahezu identisch und ein Vergleich mit dem aktuellen Mazda 3 vom Schwiegersohn bestätigt das Ganze. Empfangsprobleme mit DAB+ hatte ich bisher noch nicht, so das ein FM-Empfang bisher ausschließlich zu Vergleichszwecken genutzt wurde :wink:

Gruß Rolf - der heutzutage gar kein Radio ohne DAB+ mehr kaufen würde
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1652
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Autoradio mit USB oder Speicher

Beitragvon terriblue » 14.03.2019 - 19:06

Hallo Kay,

ich musste ja auch so'n Ding in Rosti verbauen, ob und wie gut das funzt ?
Da musst du die Beifahrerinnen befragen oder selbst erkunden.

Gruß Arno

... "und, was hörst du während der Fahrt ? " - "das Abrollgeräusch meiner MT's ! " ...
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt

Zurück zu „GPS · Navigation · Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast