Seite 2 von 2

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 11.09.2018 - 12:46
von unbemerkt
Hallo Uwe,

tolle Bilder schon wieder, wunderbar.

Der Drehwuchs ist je nach Konfession vom Herrgöttle so gemacht, oder eine zufällig positive Genänderung wodurch Bäume in windreichen Gegenden besser überstehen als die nicht mutierten Kollegen (häufig bei Lärchen z.B.).

Die Stabilität der verdrehten Fasern steigt, solange der Baum ganz bleibt. Geschnittene Scheiben werden beim Trocknen jedoch sogar gefährlich, das Holz taugt nur als Hingucker - für die Holzwirtschaft ist das eine Katastrophe ...

Ich habe ein paar abgestorbene kleine Stämme (vermutlich Holunder) vom Feldrand mitgebracht - toll anzusehen und witzig zum basteln.

mit Grüßen von Kay

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 11.09.2018 - 13:55
von Joe
Moin Uwe,

möchte mich auch bedanken, dass Du uns mit diesen tollen Impressionen an Eurer Reise ein wenig teilhaben lässt.

Schweden, Norwegen und Finnland steht bei uns auch ganz oben auf der Reiseplanung für die nächsten Jahre :wink:

Gruß Rolf

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 05.02.2019 - 09:34
von MF
Moin

Habt ihr eigentlich das Kombiticket Puttgarden-Rødby + Öresundbrücke genommen?

Ich komme auf 114€ mit PKW und drei Personen/ einfache Fahrt.

Ist das richtig?

Gruß Mario

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 07.02.2019 - 22:38
von Borsty
Hi Mario
Übers deutsche Scandlines komme ich auch auf das. Direkt bei Scandlines. Ein bisschen Fantasie wegen der Sprache sind es 1 Auto und 3 Personen 678 SEK. Ca. 70 Euro. Preis theoretisch am 12 Juli 2019.
Bei der Hinfahrt fuhren wir ja so. Zurück über Helsingborg-Helsingør. Auch da Kombi mit Rødby-Puttgarden. Kosten müsste ich Corinne mal genau Fragen was wir effektive bezahlt haben.
Gruss Uwe

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 08.02.2019 - 07:05
von MF
Moin

Danke dir.

Ich kam die Tage sogar auf 140€ .

Muss ich mich mal einlesen bei Skandlines.

Der Projektplan lautet aktuell 5 Tage Vimmerby und Umgebung ab 13.07. (hast du aber super geschätzt :super: )

Gruß Mario

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 16.02.2019 - 16:09
von Borsty
Hi Mario
Dachte ich mir fast mit dem Datum. Vimmerby tönt gut. Gibt in der Nähe ein Motorpark. Auf der Durchreise haben wir dort in der Nähe übernachtet.
Denke bei Skandlines selber findest Du trotz der Sprache am ehesten etwas Günstiges. Habe mir auch angewöhnt nur immer mit dem Laptop oder PC zu suchen, aber kaufen dann übers Handy. Meine Feststellung war das je öfter man danach suchte je teurer wurde es.
Uns ziehts diesmal in den Süden Richtung Atlantik. :grin:
Gruss Uwe

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 18.02.2019 - 07:17
von MF
Moin

Borsty hat geschrieben:Meine Feststellung war das je öfter man danach suchte je teurer wurde es.


Ja, das ist wirklich so.

Ich werde es bei der nächsten Suche mit gelöschten Cookies probieren,
oder von einem "frischen" Rechner.

Wir werden ein Ferienhaus nehmen.

Vimmerby ist es deshalb geworden da wir alle,
und "die Kleine" insbesondere, Astrid Lindgren begeistert sind.

Wir kniffeln weiter, mit Häuschen und Transfer kostet es ja dann doch ein Paar Euro.

Süden = Sonne klingt aber auch schön.
Aber Hitze mußte für euch doch nicht sein, oder?

Gruß Mario

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 18.02.2019 - 11:48
von Deichgraf
Hallo Mario,

unsere letzte Schwedenreise liegt nun schon ein paar Jahr zurück, aber "Astrid Lindgrens World" in Vimmerby ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Unsere Tochter war damals hellauf begeistert. Nicht zu Vergessen sind auch die original Drehplätze von "Michael aus Lönneberga" (Mariannelund) und "Die Kinder von Bullerbü" (Bullerbyn).
(Sind die Serien bekannt, oder ist das nur meinem Alter geschuldet?)
Fahrzeit von Vimmerby aus ca. 1 Std. Richtung Jonköping.

Udo

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 18.02.2019 - 12:47
von MF
Moin Udo.

Ich kenne die Serien noch alle.

Meine Tochter kennt nur die Lotta Folgen und Pippi Langstrumpf von DVD.

Aber sie ist eine Leseratte.
Derzeit nehmen sie im Deutschunterricht die Bücher von Astrid Lindgren durch,
und sie hat sich jetzt durch die ganzen Bücher durchgeschmökert.

Fehlt nur noch die Krachmacherstraße und Bullerbü.

Und ja, die original Schauplätze, also da wo Lindgren aufgewachsen ist,
und zB Kattult, sind wichtige Ziele und Gedanken der Reiseplanung.

Persönliche Gedanken lassen uns noch ein wenig zögern,
aber die letzte "Ältestenrat -Sitzung" von gestern war pro Urlaub.

Ich sollte da vielleicht ein extra Thema für auf machen.

Gruß Mario

Re: Finnland-Schweden 2018

Verfasst: 21.02.2019 - 12:32
von Borsty
Hi Mario
Tönt doch gut was ihr vorhabt. Ich kenne nur ein Teil der Sachen von Astrid Lindgren. Naja, in der frühen Jugend etwa eben Pippi Langstrumpf und Michael aus Lönneberga. Dann hat es sich.
Jedenfalls ist es ein guter Augangsort für Sternfahrten. Apropos guck hier noch rein. https://www.ssf-turist.se/
Süden ist für mich kein Problem. Corinne muss sich da durchbeissen. Denke Atlantik ist Klimatisch nicht so ein Problem.
Gruss Uwe