Nach Portugal und zurück 2019

Sonne, Strand, Sand und Pisten

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9375
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Borsty » 11.08.2019 - 05:19

Moin Zusammen
So, Alles gepackt, LC geschmiert und ein Backup des Forums abgelegt und los gehts gleich.
Grobe Route mal angeguckt und Rest lassen wir uns ohne Autobahn leiten oder orientieren uns an Tracks und Waypoints. Grob gehts quer durch Frankreich, den Pyrenäen, Spanien. Portugal von Norden nach Süden und via Gibraltar, Malaga usw. zurück. Halte euch sofern WLAN auf dem Weg.
1 Monat Zeit haben wir und können so gemütlich unseren Weg suchen.
Gruss Uwe und Corinne
BORSTY
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7255
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon MF » 11.08.2019 - 07:30

Moin

Meine Familie und ich wünschen euch eine schöne Reise, Erholung und tolle Eindrücke.

Gruß Mario und Mädels
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1668
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon terriblue » 11.08.2019 - 08:19

Hallo ihr 2,

wir wünschen euch gaaanz viel Spaß, Erholung und neue Eindrücke !

Gruß Silvana und Arno

... Bom Jesus do Monte erklimmen und anschließend beim Relaxen den waghalsigen
Sufern am Strand von Nazaré zuschauen, wir wollen mit ...
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Hirvi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1701
Registriert: 11.05.2011 - 17:29
Wohnort: Maintal Bischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Hirvi » 11.08.2019 - 08:21

Morgen!

Viel Freude, tolle Eindrücke und eine sichere Reise wünschen auch wir euch.

Es grüßt Volker, der auch Portugal plante, aber dann doch Mal wieder anders reiste.
L 300 4WD BJ. 1988 Barbie Edition Brand-new, now with new old engine and proven transmission
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2002
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Joe » 12.08.2019 - 09:30

Moin,

wünsche Euch viel Spaß, eine herrliche und pannenfreie Reise sowie beste Erholung :super:

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: 23.05.2006 - 19:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Ulrike » 12.08.2019 - 19:33

Hallo Uwe und Corinne,

wir hatten noch einen schönen, leider zu kurzen Urlaub im Jura. Fast wären wir uns gestern auf der Autobahn begegnet, aber Ihr wart früher dran.
Ich wünsche Euch eine erholsame Reise mit interessanten Lost-Places.

Liebe Grüße
Ulrike
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9375
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Borsty » 14.08.2019 - 20:50

Hallo Zusammen
Wir Danken Euch für die Wünsche.
@ Ulrike. An Euch zwei dachten wir an der Kreuzung die nach St. Croix führt und wir sind gegen Pontarlier.
Läuft bisher Alles Bestens sind nur etwas gemütlicher unterwegs da eben nur Landstrassen und Nebenstrassen. Momentan sind wir in Castrojerez. Etwas südwestlich von Burgos. Der Camino de Santiago(Pilgerweg) führt hier vorbei.
Gleich unterhalb eines interessanten Castillos.
Canfranc war leider nix mehr mit Lost Place. AAber das Gebäude wird renoviert und war trotz der Gerüste imposant. Momentan informieren wir uns wegen des LKW Streiks und Treibstoffknappheit in Portugal. Nur mit Salatöl möchte ich den LC nicht unbedingt füttern. Mal schauen wie wir das händigen. Melden uns wieder bei Gelegenheit.
Uwe und Corinne
BORSTY
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: 23.05.2006 - 19:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Ulrike » 14.08.2019 - 21:39

Hallo Ihr,

wenn es in Portugal keinen Kraftstoff gibt, fahrt nach El Bierzo! Dort sind Orte wie Leon und Pontferrada.
https://de.wikipedia.org/wiki/El_Bierzo

Wir sind vor Jahren zufällig vorbei gekommen und waren sehr begeistert von der Landschft und den Bewohnern.

Soll der Bahnhof in Canfranc reaktiviert werden??

Lasst es Euch weiterhin sehr gut gehen!
Grüße aus Lalo
Ulrike
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10701
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Schlappohr » 16.08.2019 - 12:56

Hallo Ulrike,
das ist richtig - Canfranc wird gerade für ein paar hundert Mio saniert. Der Bahnhofsanteil wird wohl kleiner, der Rest ein Hotel und die Strecke reaktiviert.
Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9375
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon Borsty » 16.08.2019 - 17:30

Hallo Zusammen
Korrekt. Die Zahl weiss ich leider nicht mehr. Auf spanischer Seite wird auch an Geleisen und Brücken gebaut. Auf französischer Seite sieht man nichts. Ein einseitiges Projekt.
Im Gebiet Kastilien und Leon waren wir jetzt etwas unterwegs. In manchen Örtchen wie auch hier in Portugal scheint man 50 Jahre und mehr zurück versetzt.
Bild
Wir sind immer noch irgendwo im Norden in den Nationalparks unterwegs. Momentan im Peneda-Geres.
Tankprobleme gabs nicht. Gibt einfach nur 25ltr pro Fahrzeug. Klappt aber so locker von Tag zu Tag oder man tankt an mehreren Orten. :wink: Heute haben wir etwas die kühlere Berglandschaft genossen.
Bild
Ich habe ans Abendessen gedacht beim Erblicken von Vaca Cachenas. :oops: Aber diese Rasse ist nur noch selten anzutreffen und wohl deshalb im Nationalpark angesiedelt worden.
Bild
Die Minas da Borralha waren auch sehr interessant und das Wasser war so A******kalt das es schmerzte.
Bild
Morgen mal schauen wie das Meer ist. 8-) Wir fahren Zickzack vom Landesinnern an die Küste und wieder ins Landesinnere. Dort sind die Tankprobleme wie wir erfahren haben kaum vorhanden weil sich weniger Touristen ins Landesinnere begeben wie auch die Menge an Fahrzeugen sehr viel weniger ist. Was wir vom Landesinnern bis jetzt sahen gefällt uns jedenfalls. Temparaturen schwanken von 25°-30° Tagsüber und Nachts 10°-15°.
@Arno. Erklimmungen lasse ich den LC machen. Ich mags lieber mit weniger Höhenmetern :wink: :lachen: Aber der Monte ist auf dem Plan.
Gruss Uwe und Corinne
BORSTY
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1668
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Nach Portugal und zurück 2019

Beitragvon terriblue » 16.08.2019 - 20:51

Hi,

danke für den kleinen Zwischenbericht, weiterhin viel Freude.

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt

Zurück zu „Südeuropa und Nordafrika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast