Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Sonne, Strand, Sand und Pisten

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 15.03.2014 - 13:42

onkel_uhu hat geschrieben:Hallo Ihr zwei,

tolle Reise macht Ihr da. Schön, dass es so geklappt hat.
Wir haben uns 2x am HU-Treffen beim Jens in Oberliebersbach getroffen.
Damals hattet Ihr noch die KTM´s dabei.
Und wir waren auch mit der Kati und der Tenere unterwegs.

Viel Spass noch auf Eurer Tour!
Gruss, Sylvio



Hi Sylvio

... wir haben vor im Mai wieder mal dabei zu sein ... vielleicht sieht man sich ja wieder :lachen:

Gruessle TuA
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 15.03.2014 - 13:45

Schlappohr hat geschrieben:Servus Ihr zwei,
BMW i8 - der neue Elektorenner. Fährt um !ünchen herum schon fleissig, kommt aber erst offiziell im Sommer raus.
Grüsse
Florian



Hi Florian

aha, jetzt ist alles klar .... er war noch ziemlich beklebt/getarnt, sieht aber schon chic aus :super:

... ein bisl zu flach fuer die hiesigen Pisten :extremlached:

TuA
onkel_uhu
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 22.08.2012 - 18:00
Wohnort: BE

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon onkel_uhu » 17.03.2014 - 15:22

TuA hat geschrieben:
Hi Sylvio

... wir haben vor im Mai wieder mal dabei zu sein ... vielleicht sieht man sich ja wieder :lachen:

Gruessle TuA


Hallo,

wir wollen auf dem Rückweg aus Sachsen auch noch einen Abend vorbeischauen.
Werden wohl am Samstag abend ankommen und bis Sonntag bleiben. Könnte also klappen.
Ist Euer Auto dann schon wieder in D und es wird ein kleines L-Treffen? Oder lasst Ihr es in Afrika?

Liebe Grüsse, Sylvio
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 18.03.2014 - 07:57

onkel_uhu hat geschrieben:Ist Euer Auto dann schon wieder in D und es wird ein kleines L-Treffen? Oder lasst Ihr es in Afrika?

Liebe Grüsse, Sylvio



Der Kleene sollte dann Mitte Mai wieder in D sein .... schaun wir mal :mrgreen:

TuA
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5898
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon Sven » 20.03.2014 - 15:38

TuA hat geschrieben:
onkel_uhu hat geschrieben:Ist Euer Auto dann schon wieder in D und es wird ein kleines L-Treffen? Oder lasst Ihr es in Afrika?

Liebe Grüsse, Sylvio



Der Kleene sollte dann Mitte Mai wieder in D sein .... schaun wir mal :mrgreen:

TuA


Laßt euch Zeit. Zwar hats uns gestern in SA noch richtig eingeregnet und heute ist es in D tollstes Wetter, aber die Vorhersagen sind noch nicht so richtig gut für D.

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 21.03.2014 - 17:25

Hi

... heute ist public holiday und wir haben letzte Nacht im Tsitsikamma NP (Storm River Sektion)
uebernachtet.

... und wieder mal gibts Kuehlprobleme ... :achselzuck:

... gestern war die Temperatur sehr hoch und wir haben ca. 3l Wasser in Kuehler und Ausgleichsbehaelter nachgefuellt und gedacht OK, das wars ... :hammerschlag:

... heute morgen alles gepackt und die ca. 3km lange Bergstrecke (ziemlich steil) hoch, es gibt nen Knall und es dampft im Rueckspiegel :kopfgegenmauer:

OK, abkuehlen lassen und Wasser in den Kuehler ... nach ein bisl gucken habe ich einen Riss (5cm) im oberen Schlauch zum Motor gefunden .... :nichtgut: :nichtgut: :( :shock:

... unsere Strassenrand Reparatur ...

Schlauch ausgebaut, getrocknet, mit Gorillakleber verklebt, Panzertape drueber, nen Spraydosendeckel zurechtgeschnippelt und drueber gestuelpt und das ganze mit 2 Schlauchschellen verstaerkt und den Kuehlerdeckel nicht ganz festzugedreht :!: :?:

OK und dann gings weiter ...

Wir sind ca. 60km nach Plettenberg Bay gefahren und haben uns erstmal auf nem Camp eingenistet.
Auf der Fahrt blieb die Temperaturanzeige immer im unteren Drittel und soweit lief der Kleene einwandfrei.
Auf dem Camp habe ich ca. 2 liter Wasser in den Kuehler nachgefuellt und morgen werden wir uns mal auf die Suche nach nem neuen Schlauch machen ... Originalteile gibts natuerlich nicht, schaun wir mal ob wir was passendes zurechtbiegen koennen :extremlached:

Falls jemand noch nen Tip hat .... immer her damit :compufreak:

Gruessle aus SA
TuA
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11504
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon Beda » 21.03.2014 - 17:42

Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5898
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon Sven » 22.03.2014 - 10:06

TuA hat geschrieben:Falls jemand noch nen Tip hat .... immer her damit :compufreak:


Hallo,

kleine Wanderung (1h one way) von Storm River gen Westen zu dem genialen Wasserfall, der fast direkt ins Meer stürzt, Bademöglichkeit unterm Wasserfall ... einmalig.

Ansonsten, good luck!
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 22.03.2014 - 12:42

Hi an die 4x4 Gang 8-)

@ Sven

Dank fuer den Tip ... haben wir aufgrund der techn. Probleme gecancelt und die StormRiver Section ist eh ein Zirkus :( ... Massen von Reisebussen und auf den Trails trampeln sie dich zu Tode .... Naja, schoen ist was anderes :nichtgut:

@ Beda

Danke fuer den link ... habe ich schonmal durchgelesen :super:
Ich habe nun den Schlauch ersetzt und alles aufgefuellt, Oel ist OK (schoen schwarz und nicht mit Kuehlfluessigkeit gemischt)

Wir werden nun mal vorsichtig am Montag weiterfahren und alles beobachten, Oelwechsel mache ich irgendwann naechste Woche ebenfalls (inkl. Filter), Coolant muss ich auch noch Neues besorgen und Berge lassen wir nun sein und bleiben an der Kueste :extremlached:

Bis zum Container in Kapstadt werden wir es mit dem Kleenen noch bestimmt schaffen und :extremlached: zuhause gehts dann in die Rehaklinik :grin:

und nun habe ich genug geschraubt, brauch ne Pause :extremlached:

Gruessle aus Plettenberg Bay
TuA
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 26.03.2014 - 06:18

Hallo an die 4x4 Gang

... die letzten Tage unserer Reise vergehen wie im Flug, natuerlich gibt es mal wieder Probleme mit dem Kleenen und Ausruestung, es waere ja auch zu einfach :kopfgegenmauer: ... alles nachlesen koennt ihr wie immer auf

www.miles-to-ride.com

Viele Gruesse aus Knysna
Thomas & Andrea
onkel_uhu
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 22.08.2012 - 18:00
Wohnort: BE

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon onkel_uhu » 26.03.2014 - 08:58

Hallo Ihr zwei,

"... aber wir sind in unseren Herzen immer noch Motorradfahrer ..."

Ich kann das sehr gut verstehen.
Wir haben unseren L richtig gern und geniessen jeden kleinen Ausflug damit, aber die Motorräder fehlen uns sehr.
Zumindest das gemeinsame Fahren, einer alleine kann ja, aber mit Kind muss immer einer verzichten.
Drum kriegen wir den Gedanken an ein Gespann nicht mehr aus dem Kopf.
Obwohl ich damit null Erfahrung und nach den Grusel-Geschichten zum Fahrverhalten schon Respekt hab.
Aber wie nur? Wo mal probieren? Kosten? Bauen (lassen)? Zulassung (nach dem Erlebnis mit dem Bus und ersten Recherchen wahrscheinlich unmöglich hierzulande)?
Alles was es gebraucht gibt, sind halbe PKW und viel zu kostenaufwendig. Endurogespanne nichtzu bekommen.

Den L wollen wir aber auch nicht mehr hergeben. Und ich bin gespannt, Eure Geschichten mal "live" zu hören.
Vielleicht klappt es ja in Oberliebersbach.

Bis dann und noch ein paar schöne Tage und ne gute Zeit in Afrika.
Gruss, Sylvio
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5898
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon Sven » 26.03.2014 - 09:03

TuA hat geschrieben:die StormRiver Section ist eh ein Zirkus :( ... Massen von Reisebussen und auf den Trails trampeln sie dich zu Tode .... Naja, schoen ist was anderes :nichtgut:


Hallo,

versteh einer die Südafrikaner. Von Mitte Dezember bis Mitte Januar scheint die Hölle los zu sein, dann ist tote Hose, aber komplett, bis Mitte März, und dann scheints, zumindest an den Wochenenden, wieder los zu gehen.

Wir fanden Storm River klasse, nur bissl arg teuer (Übernachtung mit Nationalpark-Eintritt um die 40€/Nacht für Ausländer, Einheimische zahlen nur 1/4 davon). Wir waren quasi alleine dort.

Aber Knysna ist ja auch nicht schlecht ...

Thema Gespann: wird bei uns auch diskutiert, wegen Platz und so. Also das Fahrverhalten ist nicht sooo schlimm, da gewöhnt man sich dran. Bezahlbar ist eigentlich nur Ural, davon gibts auch eine Vertretung in Südafrika ...

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
paolo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 08.10.2006 - 22:01
Wohnort: Wien

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon paolo » 26.03.2014 - 19:27

Hallo ihr beiden,
onkel_uhu hat geschrieben:Drum kriegen wir den Gedanken an ein Gespann nicht mehr aus dem Kopf.

wenn die Ansprüche an die Reisegeschwindigkeit nicht zu groß sind, dann kommt eigentlich nur eine Ural in Frage http://www.ural.at/nf/uranger_tundra/index.htm
HG Paolo
Hyundai Starex 4wd
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 29.03.2014 - 06:49

Hi

die Ural sieht ja echt adventuremässig aus .... gefällt mir :super:

Aaaaaaber .... wenn ich mal wieder auf nem Moppedsitz schmerzfrei (Steissbein) für längere Zeit sitzen kann, ist mir unsere reisefertige, adventurestyle KTM 690 echt lieber :coolman:

Mal sehn, was die deutschen Ärzte so drauf haben .... :achselzuck:

Grüsse aus Stilbaai, die letzten Tage am indischen Ozean geniessen, am 07.04. fliegen wir heim :kopfgegenmauer:
TuA
TuA
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2012 - 14:53
Wohnort: Black Forest

Re: Transafrica mit L300 ab Mai 2013

Beitragvon TuA » 30.03.2014 - 17:28

Hi

... unsere letzten Tage in Südafrika geniessen wir wie im URLAUB (Naja,fast...)... mehr gibts auf

www.miles-to-ride.com

Viele Grüsse aus Stilbaai :coolman:
TuA

Zurück zu „Südeuropa und Nordafrika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast