Südosteuropareise 2013

Wälder, Weite, Moscheen und Basare

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Dominik82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 16.02.2013 - 20:06
Wohnort: Salzburg

Südosteuropareise 2013

Beitragvon Dominik82 » 09.03.2013 - 16:14

Hi,

meine Freundin Lisa, mein Hund Chumani und ich werden Ende Juli 2013 mit dem L300 4wd in die rumänischen Karpaten reisen. Der weitere Reiseverlauf ist nur grob geplant, über Bulgarien nach Griechenland, dann Albanien und Montenegro, in Dubrovnik vielleicht auf die Fähre bis Rijeka..., werden wohl viel spontan entscheiden... Wir würden auch gerne einen Abstecher ans schwarze Meer machen, jetzt habe ich aber schon öfter gelesen, dass sich die rumänische Schwarzmeerküste nicht besonders lohnen würde... kann das jemand bestätigen bzw. hoffentlich widerlegen?

Wir planen, einen Großteil der Nächte außerhalb von Orten, Städten und Campingplätzen zu verbringen. Gibt es diese Möglichkeit an der Schwarzmeerküste, einfach sein Lager irgendwo abseits für 1-2 Nächte aufzuschlagen?

LG Dominik
david81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.03.2013 - 22:54
Wohnort: Oberhausen

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon david81 » 21.03.2013 - 23:35

Hallo Dominik.
Habe dein Beitrag gelesen und mir direkt gedacht,den schreibst du an.
Meine Frau und ich haben uns ab dem 01.04. unbezahlten Urlaub genommen bis zum 01.01.2014.Danach gehen wir in unsere alten Positionen zurueck(ich Krankenpfleger Notaufnahme/Frau krankenschwester Dermatologie).Fliegen am 03.04. fuer 3Wochen in die USA(Los Angeles- Vegas-San Francisco-mit Mietwagen).Werden vom 3.5.-5.5. auf dem Vitara Fan Forum Treffen im Mammutpark sein.Das wird der Start unserer Sued-Ost-Europareise werden.Werden fuer ca.5Monate unterwegs sein."Geplante" Route ist:vom Treffen zum Europapark Rust-Bodensee entlang der Grenze bis Wien-Slowakei-Ungarn und dann "intensiv" durch Rumaenien(Transilvanien/Siebenbuergen/Karpaten ans Donaudelta-Schwarzes Meer entlang bis Istanbul-Griechenland bis zum Olymp-Albanien-Serbien-Montenegro-Kroatien-Italien/Venedig/Lagio Maggiore-Oestereich nach Hause.
Wir suchen noch Leute mit denen man vieleicht zusammen reisen/oder zumindest Teilstrecken zusammen fahren kann.Haben dies auch immer gerne in Australien gemacht wo wir 2 Jahre waren mit eigenem Gelaendewagen.
2 Autos sind immer besser als eins(z.B.Notsituationen) und mit mehreren macht vieles mehr Spass.
Wir sind 31(ich)+28(Frau)Jahre alt,und immer gut drauf.
Fahren mit eigenem Wagen-Suzuki Vitara 2.0 V6 mit vernuenftigem Offroadumbau und entsprechendem Equipment.
Wir wollen kein Hardcore Offroad fahren, aber leichtes bis mittelschweres Gelaende wird schon mal vorkommen.
Werden ebenfalls fast ausschlieslich abseits der Wege campen.
Haben 2 Hunde (Jack Russel) wollen sie eigentlich mitnehmen,werden sie aber wohl bei meinen Eltern lassen,da die Einreisebestimmungen grade fuer Rumaenien /Ungarn/Bulgarien etc.vorsehen das man immer eine zusaetzliche Gesundheitsbescheinigung haben muss die nicht aelter als so und soviele Tage sein darf.Wird dann warscheinlich nicht billig.Macht euch da aber selbst nochmal schlau. Mein bester Freunds Vater, selbst vielreisender und immer Hundebesitzer meinte das man nicht vergessen sollte das grade in den Laendern viele Strassenhunde unterwegs sind mit allerlei Krankheiten.Ja,wir wissen selbst noch nicht genau ob wir sie mitnehmen oder nicht,wuerde so gerne...
So,lange Rede kurzer Sinn,wenn ihr event. interessiert seit an angenehmer Begleitung,dann meldet euch einfach mal.Unsere Route ist auch nur ungefaehr genau geplant und man ist ja flexibel
Ach ja,eins noch euer L300 ist das Traumauto schlechthin fuer meine Frau...
Viele Gruesse aus Germany
Mona und David
Ammarito
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 15.02.2013 - 22:05
Wohnort: Stäfa
Kontaktdaten:

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon Ammarito » 22.03.2013 - 01:45

Hi Dominik...

Die Schwarzmeerküste ist vor allem im Norden Bulgariens und Norden Rumäniens relativ sehenswert (viel Natur) - sonst muss ich dich eher enttäuschen. Leider kann auch ich nicht allzu viel positives berichten!

David, bzgl. Hund in Rumänien, Bulgarien und Ungarn. Ich würde mir da keine allzu grossen Sorgen machen. Wir waren im Jahre 2012 auf Europareise und haben die Länder besucht - mit Hund. :-) Alle drei sind Mitglied der EU und da sind die Bestimmungen überall gleich (EU- Heimtierpass und ev. noch eine gesundheitliche Bestätigung)

Bei Interesse und genaueren Infos nur fragen oder www.ammarito.ch besuchen :grin:

Grüsse Dario
Benutzeravatar
Dominik82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 16.02.2013 - 20:06
Wohnort: Salzburg

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon Dominik82 » 22.03.2013 - 12:31

Hallo,

bei uns wird es ja nur ein "Kurztrip" von max. 5 Wochen! Werden die erste Woche in der Nähe von Schäßburg verbringen und dann spontan weiter fahren, je nachdem, was uns vorschwebt. Kann dann auch gut sein, dass wir versuchen, die Strecke nach Griechenland eher zackig hinter uns zu bringen, je nachdem, wie sich uns die Schwarzmeerküste präsentiert. Soweit ich informiert bin, ist es formal gesehen mit Hund eher unproblematisch. EU-Heimtierausweis mit Chip und aktuellen Impfungen, kombiniert mit Gesundheitszeugnis vom TA sollte reichen. In der Praxis muss man in Rumänien und Bulgarien, Albanien und Montenegro wohl vor allem auf streunende Hunde achten. Für den Notfall habe ich sowieso ausreichend Pfefferspray, nen massiven Holzstab und eine Tröte, mit der man ziemlichen Lärm verursachen kann, im Gepäck. Aus Erzählungen weiß ich, dass die meisten Streuner allerdings respektvollen Abstand zu Menschen halten, insofern hoffe ich, dass Pfefferspray & Co nicht zum Einsatz kommen. Die Nächte verbringen wir ohnehin im Bus, auch der Hund.

Streunende Hunde halten sich vermutlich in den meisten Fällen ohnehin in der Nähe von Dörfern oder Städten auf. Lagerplätze möchte ich eher abseits in der Natur aufschlagen. In diesen Situationen heißt es dann in den Karpaten das offene Essen vor Bären in Sicherheit zu bringen :mrgreen: Wird auf jeden Fall ein Abenteuer, auf das ich mich schon sehr freue :super: Grundsätzlich werde ich mich auf mein Gefühl verlassen und den Kontakt mit einheimischen Menschen suchen, die einem sicherlich das ein oder andere Wissenswerte mitteilen können, in welcher Form auch immer...

Mein 5-wöchiger Frankreich-Spanien-Trip im vergangenen Sommer hat sich bezüglich freies Campieren im Bus als sehr unproblematisch erwiesen, worüber ich dann doch etwas erstaunt war.

LG Dominik
david81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.03.2013 - 22:54
Wohnort: Oberhausen

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon david81 » 22.03.2013 - 12:38

Hallo Dario.
Danke fuer die Antwort,dadurch wird man noch mal ermutigt doch seinen Kopf durchzusetzen.Nehmen unsere beiden Terroristen wohl doch mit.Werden uns ein aktuelles Gesundheitszeugnis holen und dann los.Ebenfalls danke fuer den Link auf eure Seite :super: bin mich grade mit Freude am durchlesen.
Habt es richtig gemacht....wir folgen euren spuren
Gruss,David
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2823
Registriert: 08.06.2012 - 00:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon unbemerkt » 22.03.2013 - 16:33

Hallo David,

noch mehr Ermutigung vom Mittelmeer:
Bild

Nach dem Schwimmen im Meer sind drei Liter ungesalzenes Wasser vor zuhalten und nicht über die gestörte Verdauung wundern.

Gruß von Kay, welcher inzwischen die Reiseländer nach der Püppi raus sucht.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2035
Registriert: 02.04.2007 - 17:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon motorang » 25.03.2013 - 17:13

Servus
ich hab mich grad auf einer Aussteigerwebsite festgelesen ... Stefan ist seit 2007 mit Laster und Hund unterwegs, auf dieser Seite geht es gerade um die bulgarische Schwarzmeerküste, mit Bildern und manchmal Koordinaten:
http://www.myhomeismycar.com/reiseberic ... /index.php

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Ammarito
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 15.02.2013 - 22:05
Wohnort: Stäfa
Kontaktdaten:

Re: Südosteuropareise 2013

Beitragvon Ammarito » 25.03.2013 - 18:22

Salü

Oh ja an dieser Bucht beim Kap Kaliakra waren wir auch...absolut Traumhaft und für den Hund wahrlich ein Paradies. Nur genügend Wasser und Essen muss mitgenommen werden, denn der nächste Einkaufsladen ist nicht gerade um die Ecke... :lol:

Grüsse

Zurück zu „Osteuropa, Russland und Orient“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste