Infos über die Mongolei

Wälder, Weite, Moscheen und Basare

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8891
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Matthias » 27.05.2010 - 17:38

Tach!

Galsan Tschinag hat ein neues Buch geschrieben: "Mein Altai". Ich habe es gerade bekommen, aber noch nicht gelesen. Ist "thick as a brick"".

Bis wieder
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11667
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Beda » 06.12.2010 - 15:19

Hallo zusammen,
ein Administrator in einer Parallelwelt hat ein Buch geschrieben:
AndreasLidl hat geschrieben:Hallo Syncro-Freunde,

im Jahre 2009 fuhr ich alleine mit meinem Syncro in die Mongolei.

Reisedauer: 3 Monate
Gesamtstrecke: 25000 km
(siehe auch in diesem Thread.)

Wie schon länger angekündigt, habe ich jetzt den Reisebericht fertiggestellt und als Buch herausgebracht.
Es hat 268 Seiten und enthält ca. 120 Seiten Text und fast 200 Farbfotos.


Das Buch:

Bild


Die Route:

Bild


5 Seiten Leseprobe:

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Wer sich dieses Werk unter den Weihnachtsbaum legen möchte, kann es ab sofort bei mir bestellen.

Der Kaufpreis beträgt 14,50€, zuzüglich 1,50€ für Porto und Verpackung, macht also insgesamt 16,-€.

Bestellmodus:

1) Du: Eine E-Mail an andreaslidl@web.de mit der Lieferadresse und der gewünschten Menge.

2) Ich: Per E-Mail sende ich meine Kontodaten

3) Du: Geld überweisen

4) Ich: Versand


Gruß Andreas
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11667
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Beda » 12.04.2012 - 15:10

Matthias hat geschrieben:Naja, ich schon wieder:
http://blog.mongol-tour.de/neuer-film-v ... i-pferden/

Grüße: Matti

Lieber Matthias,
gestern habe ich per Zufall die letzte halbe Stunde des Films gesehen.
Ich war wie vom Donner gerührt.
http://www.dasliedvondenzweipferden.de/

einsfestival.de hat geschrieben:Das Lied von den zwei Pferden -

Mi 11.04. um 21.35 Uhr
Mi 11.04. um 02.00 Uhr
Do 12.04. um 16.05 Uhr
Fr 13.04. um 09.05 Uhr
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8891
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Matthias » 12.04.2012 - 18:17

Lieber Beda,

ja, ich erinnere mich, dass auch ich manches irgendwie verschwommen gesehen habe. Ein wunderbarer Film.

Gruß
Matthias
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1533
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon terriblue » 29.05.2012 - 19:48

Hallo Ganzfernreisende ,

zufällig entdeckt

http://www.youtube.com/watch?v=4VwacRktz2c

weil Die auch mitfahren

http://www.team-beerbuddies.com/de/

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
nottl2000
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: 19.11.2007 - 14:29
Wohnort: Großraming

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon nottl2000 » 06.06.2012 - 14:30

Hallo zusammen,

bei uns (ich und ein Studienkollege) gehts auch bald los mit underer Reise durch die Mongolei!
Zwar nicht mit dem Pajero, aber irgendwie trotzdem mit 4x4. Wir werden uns vor Ort Pferde kaufen und im Sattel das Land erkunden.

Unsere Homepage ist leider noch nicht ganz fertig, wenns was zu sehen gibt werd ich sie aber hierher verlinken. Vlt ist ja jemand dabei den's interessiert...

Schöne Grüße, Gernot
Technik muss Gewalt nicht ausschließen!
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8891
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Matthias » 06.06.2012 - 16:21

Öha, Gernot!

Das hört sich nach einem schönen Plan an. Vielleicht gibst Du uns vorab ein paar weitere Details?
Ansonsten: Hals- und Beinbruch und "harte Ärsch"!

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
nottl2000
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: 19.11.2007 - 14:29
Wohnort: Großraming

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon nottl2000 » 06.06.2012 - 16:31

Hallo Matti,

die harten Ärsche werden wir brauchen, vor Allem weil wir beide Newcomer am Reitsektor sind. Bei den Reitstunden in der Heimat sind auch die Kosten ein begrenzender Faktor.

Wir werden am 2.Juli nach Irkutsk fliegen, von da per Zug nach UlanBator (auch das Visum verlängern) und dann weiter nördlich (Erdenet) 3 Pferde kaufen und dann richtung russische Grenze reiten, rund um den Khovsgol Nuur und wieder zurück nach UB.

Aber weiter Details auf unserer HP, werd ich verlinken sobald sie online ist!

Lg Gernot
Technik muss Gewalt nicht ausschließen!
Benutzeravatar
nottl2000
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: 19.11.2007 - 14:29
Wohnort: Großraming

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon nottl2000 » 23.06.2012 - 09:22

Hallo zusammen,

jetzt hätt ich schon fast vergessen, weils einfach so viel tu tun gibt:

landderwildenpferde.at.vu

Schöne Grüße, Gernot
Technik muss Gewalt nicht ausschließen!
dinoevo

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon dinoevo » 24.06.2012 - 02:08

nottl2000 hat geschrieben:Hallo zusammen,
jetzt hätt ich schon fast vergessen, weils einfach so viel tu tun gibt:
landderwildenpferde.at.vu
Schöne Grüße, Gernot

Hi Gernot,
Ein tolle Reise habt ihr da euch überlegt! Freue mich schon eure ersten Berichte zu lesen, wenn's dann mal los gegangen ist. Per Pferd reisen würde ich mir nicht zutrauen. Da habe ich viel zu viel Respekt vor den Viechern 8-)
Ich selbst habe aber mit einem Mercedes 6x6 Lastwagen vor gut zehn Jahren die Mongolei und die Baikalsee Gegend erkundet. Ein absoluter Traum kann ich nur sagen. Neben Land und Leute hat mich auch der intensive Sternenhimmel (da keine Lichtverschmutzung) beeindruckt.
Wie du schon geschrieben hast, wird es interessant ob du überhaupt mit den Pferden an manchen Stellen die Flüsse überqueren kannst. Würde mir da ein paar gute Alternative frei halten bezüglich eurer Route. Einmal mussten wir mehrere hundert km Umweg fahren, weil es einfach zu tief und der Fluss zu starke Strömung hatte.

Ich wünsche dir eine abenteuerliche Reise
Halte uns auf dem Laufenden.
Purzelchen

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Purzelchen » 20.07.2012 - 22:43

Hi zusammen,
wir waren letzes Jahr mit den Motorrädern dort.
Von Deutschland aus über Polen, Littauen, Lettland,Russland in die Mongolei durch den Altai über die Südroute an der Gobi entlang nach UB und von da aus hoch im Norden raus-Baikalsee entlang zurück über den Trans-Sib-Highway nach Hause.
9 Wochen- knapp 20000Km:
Infos dazu: http://www.spirit-x.de
Dort findet ihr auch ein Reisetagebuch sowie einen Reisebericht mit Fotos, Infos zu Visa, Impfungen und und und.
Übrigends bauen die Chinesen Asphalttrassen durch das Land so das es nur noch kurzzeitig off-road befahrbar ist.
ich denke mal in spät. 2 jahren kann man ganz geschmeidig und unromantisch da durch knallen ;o)
Ausserdem findet ihr auch Links von Freunden die regelm. da unterwegs sind und vom ''OASIS'' ( Guesthouse) in UB.
Rene und Sybille stehen für alle Reisenden per Fuß,Rad,Auto,Motorrad,Bahn oder Flugzeug bez. Tickets,Touren,Zoll, Transport hin und zurück, Dolmetscher usw. mit Rat und Tat zur Seite.
Infos dazu: http://www.intergam-oasis.com/
Ich hoffe diese Infos helfen weiter, bei Fragen einfach fragen ;o)
Viel Spaß beim schmöckern,

das Purzelchen alias Claudia
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10605
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Schlappohr » 20.07.2012 - 23:22

Hallo Claudia, vielen Dank für die Tips und Links und herzlich Willkommen bei uns!
Vielleicht magst Du ja noch ein paar Worte direkt in der Mitgliedervorstellung schreiben, denn da sucht man immer als Erstes bei uns :wink:
Schönes Wochenende und herzliche Grüße
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8891
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Infos über die Mongolei

Beitragvon Matthias » 31.07.2013 - 22:48

Salam!

Ein schöner Bericht über John Hare und sein Wildkamel-Schutzprojekt:
http://www.arte.tv/guide/de/041568-002/ ... autoplay=1

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Zurück zu „Osteuropa, Russland und Orient“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast