Elbrustour 2004

Wälder, Weite, Moscheen und Basare

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Hendrik

Beitragvon Hendrik » 28.09.2004 - 09:35

kp hat geschrieben:Sonst in und um Kerstch keine Kontrollstellen gesehen.

Gruss - kp


So did I.

Offensichtlich gehts um unterschiedliche Locations, oder?

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 28.09.2004 - 12:29

Offensichtlich gehts um unterschiedliche Locations, oder?

jup.

Unsere Kontrolle war genau am von Hendrik beschriebenen Platz, an die Tanke erinnere ich mich.

Die Kontrollstelle die kp beschreibt war bei uns unbesetzt. Scheint als ob die Typen mal da mal dort abkassieren, aber die Methode ist schon arg gleich, wahrscheinlich dieselbe Besatzung.

Ein Russe der in Deutschland lebt hat mir an der Grenze erzählt, dass sich kps Kontrollposten auch auf den Bahnübergang davor spezialisiert hat. Da blinkt wohl stundenlang das Licht - sprich nicht drüberfahren, ein Zug könnte kommen. Die Ukrainer kennen das, fahren drüber und ok. Machts ein Ausländer wird er ein paar Meter weiter abkassiert.

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 28.09.2004 - 13:59

Hi -
welches Licht meinst du?

Das weisse Licht heisst wirklich: Go. Und zwar dann, wenn die
Strecke über soundsoviel km frei ist.

Dass man evtl. einem Ausländer was anderes einredet und sie dafür
zur Kasse bittet...- naja.

Oder meinst du Rotes Blinklicht?

Gruß

H.
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 28.09.2004 - 14:28

Hallole,

meinte schon rotes Blinklicht. Wie gesagt, hat mir ein in Deutschland lebender Russe an der Grenze erzählt, und dem kann die Bullerei sicher nicht ganz so viel erzählen wie uns, aber er sagte, dass ihm das dort schon öfter passiert sei.

sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 25.10.2004 - 11:39

... habe nun die Bilder dieser Reise(n) von 4 Leuten
gesehen (Thomas, kp, Matti, meine) und muss sagen,
dass es wirklich sehr interessant ist, zu vergleichen.

Z.T. andere Sichtweisen, Blickwinkel, Interessen -
eine nähere Vergleichbarkeit (die Reisen waren ja fast zeitgleich).
gabs noch nie...

Jetzt fehlen eigentlich noch Sven's Bilder fürs vollständige Bild.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8838
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 25.10.2004 - 12:23

Rudi und das Dormobil treffen sich (samt ihren Besatzungen) am WE, u.a. zum Bilderaustausch bzw. -abgleichen. Danach vielleicht...
Oder halt beim Eisbärentreffen dann!

MMF-
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 02.11.2004 - 11:44

Auf Elbrus.org heißt es zum vergangenen Jahr:

About 48 dead climbers. That is official information about all region, all people (both Russian and foreign, both organized and independent). Of course that icludes not only Elbrus climber but skiers also. As far as I can estimate there should be at least 1/3 more people which had no registration with rescue service.


da haben wir ja nochmals Glück gehabt ...

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 21.11.2004 - 19:34

Hi,

komme gerade vom Elbrusgipfel mit dem Doppelgleitschirm zurück.
Hin gings per Niva, dann noch einige Tage / Wochen im Kaukasus und
weiter bis zum Baikal. Vorher Ai Petri, Kertsch und Feodosija.

....

Leider war es nur eine Dia/Film-Schau, die ein Dresdner eben hielt,
aber ich sage Euch - wirklich irre. Wenn ihrs mal zu sehen bekommt -
Name: "Go East".

Viele faszinierte Grüße,

Hendrik
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 26.11.2004 - 11:57

Sehr lesenswerter Beitrag zur aktuellen Situation in der Ukraine:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 95,00.html

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 26.11.2004 - 12:22

Mal ne Frage:

Nach einem Brand war doch die Berghütte abgebrannt am Elbrus.
Danach wurde begonnen, eine neue zu bauen. 2002 war diese
noch nicht eröffnet - ist das inzwischen geschehen, oder
wie war der "Baustatus" so in etwa?

Danke,

Hendrik,

der diese Info für einen früheren Besucher am Elbrus braucht
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 26.11.2004 - 14:12

Die Hütte ist fertig und heißt Diesel-Hut.

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8838
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 12.03.2005 - 11:48

Hatten wir den eigentlich schon?
http://www.allthesky.com/observatories/terskol.html

Besonders beachtenswert sind die Koordinaten, naja, und die Tatsache, daß wir im letzten Sommer da oben waren mit unseren Pajeros.

Wie wird's jetzt wohl da aussehen, wo wir standen?

Hindenk!
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8838
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 03.08.2005 - 14:21

Hier eine Kaukasus-Information des WWF:
http://www.wwf.de/regionen/welt/georgien/index.html

Gruß
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8838
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 16.08.2005 - 11:49

16.8.2004:
Rudi und das Dormobil fahren mit ihren Besatzungen und einer alten Fähre von der Krim nach Russland...

Musste gerade daran denken.
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 16.08.2005 - 12:46

16.08.2005

Hendrik hat gestern die fehlende 1:500.000er UA-Karte bei shop.mittelosteuropa.com bestellt,
dazuu eine wasserfeste Karte von RO und MD. Die Baghi (Forest) geht heute noch in
die Durchsicht und der PDa und der Garmin werden mit den Daten betankt...

Bald gehts wieder los, vielleicht diesmal nicht über Halmeu, sondern direkt HU-> UA
und dann im Osten den Grenzübergang UA/RO am Donaudelta suchen - (und finden ???)

Gruß

Hendrik

Zurück zu „Osteuropa, Russland und Orient“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast