Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fotos

ferne Meere, Länder und Völker

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10676
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Schlappohr » 30.11.2011 - 11:47

Hallo Ingo,
weisst Du wie selten es ist, dass mir nix mehr einfällt?

DANKE!

Florian, muss da bald hin
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon berny » 30.11.2011 - 13:11

Hallo zusammen,

freut mich, dann hat sich die Arbeit ja gelohnt.

Was ich gestern Abend vergessen habe: Ein paar Nachzügler gibt es noch, die ich bei der ersten Auswahl für die Bearbeitung weggelassen hatte. Wenn eins fertig wird hänge ich es noch hier an.

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Rhododendron
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: 25.01.2009 - 16:33
Wohnort: Brandenburg

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Rhododendron » 30.11.2011 - 15:15

Aloa,

freut mich, dann hat sich die Arbeit ja gelohnt.

Hat es. Ganz Furchtbar! Hoffentlich bleiben uns diese Bilder hier erhalten :grin:

Dieser Himmel...
Bild

soweit, so fasziniert
Gruß vom Pivo
Leben ist weniger eine Funktion der Zeit denn der Intensität...
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon berny » 30.11.2011 - 15:31

Rhododendron hat geschrieben:Dieser Himmel...


Hallo Pivo,

das ist eins der Fotos bei denen es schade ist, dass sie verkleinert und heruntergerechnet wurden. In voller Größe erkennt man noch sehr viel mehr Sterne.

Im Nachhinein wundere ich mich, dass ich die Kamera abends nicht öfter benutzt habe. Ich hatte doch extra ein Stativ dabei...

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 23.05.2006 - 19:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Ulrike » 30.11.2011 - 18:15

Lieber Ingo,

schönere Australienfotos habe ich noch nicht gesehen!
Danke für gewundene Äste, nette Tierchen, schöne Landschaften und ein bißchen Fernweh.

Viele Grüße
Ulrike
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1645
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon terriblue » 30.11.2011 - 21:25

Hallo Ingo ,

wie Florian schon schrieb , es fehlen einem die Worte .

Vielen lieben Dank :super:

Besonders die Tier und Landschaftsaufnahmen sind toll - hatte große Probleme meine Tochter
vom Monitor weg und ins Bett zu kriegen .

200 australische Dollar für die Hafenbrücke ist natürlich ´ne Hausnummer :(

Lieben Gruß

Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon hapaai » 30.11.2011 - 21:34

Hi Ingo,
wenn ich nicht schon gerade in der Ferne wäre, dann würde beim Anblick dieser Bilder aus dem latenten Fernweh ein "Fernerweh".
Einfach toll!
Danke Dir,

Schöne Tage, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9011
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Matthias » 30.11.2011 - 22:17

Klasse Ingo!

Wenn ich ein Buch namens "Birds of Australia" hätte, würde ich ein paar Bildunterschriften zu den Vogelbildern schreiben. Hab' ich aber nicht.

Vielen Dank!
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon berny » 01.12.2011 - 10:30

Hallo zusammen,

Danke für die lieben Worte!

Matti, ich habe zwar kein "Birds of Australia"-Buch, aber einen Naturreiseführer. Mal sehen, ob sich darin etwas Verwertbares findet!

Arno, bei besserem Wetter hätte ich mich bestimmt selbst davon überzeugt, dass es das Geld wert ist. Als die Entscheidung anstand, über die Brücke zu gehen oder ganz oben über die Brücke zu klettern sah das Wetter gar nicht so schlecht aus. Zum Glück habe ich dem Frieden nicht getraut! Ich wäre klatschnass zurück gekommen und hätte nur eine Stadt im grauen Schleier gesehen.

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11982
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Beda » 01.12.2011 - 11:15

Hallo Ingo,

sehr schöne Bilder :super:
Einen Vogel kenne ich schon:

Ulrike hat geschrieben:Bild

Bei den kessen Vögeln auf dem Dach handelt es sich um Hirtenmainas
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon berny » 01.12.2011 - 13:25

Beda hat geschrieben:
Ulrike hat geschrieben:Bei den kessen Vögeln...


Hallo Beda,

das sind sie zweifelsohne! Mancher würde auch sagen: Frech wie Oskar! :lachen:

Die größeren, weiß-schwarzen Vögel mit dem langen Schnabel sind oft auch an Menschen gewöhnt. Laut Buch soll es sich dabei um einen Molukkenibis handeln. In Darwin liefen sie in einer großen Gruppe über den Campingplatz und hätten wohl noch zusammen mit uns vom Tisch gegessen, wenn wir sie gelassen hätten. Kaum war das Frühstück vom Tisch waren auch die Vögel weg... :-)

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2563
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Stefan » 01.12.2011 - 14:19

Moin.

Vielen Dank für die schönen Bilder. Ich sehe es bei mir - 2007 ist zu lange her - ich muss da auch mal wieder hin!
Mal schauen, was eine Verschiffung mit seabridge kostet...




Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Benutzeravatar
tuxsam
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 03.02.2005 - 15:33
Wohnort: D-Münster

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon tuxsam » 01.12.2011 - 14:47

Hallo Stefan,

110$ pro m³, zzgl. 600$ Gebühren, zzgl. Treibstoffzuschlag. Da ist die Buschtaxi-Miete selbt bei längerer Mietzeit günstiger.

Ich will aber auch gerne mal wieder hin.....ich bin nun seit 9 Jahren nicht mehr dort gewesen.

Gruß, Andre
...Reisen statt Rasen....
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2563
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon Stefan » 01.12.2011 - 15:10

...och - bei ´nem halben Jahr Urlaub könnte sich das durchaus Rechnen. Wofür fährt man den so´n Reiseauto!



Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Benutzeravatar
gewaltschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 18.09.2004 - 23:06
Wohnort: Budenheim

Re: Australien 06: Update: 11/2008:Reisebericht + 11/2011:Fo

Beitragvon gewaltschrauber » 01.12.2011 - 16:19

Stefan hat geschrieben:...och - bei ´nem halben Jahr Urlaub könnte sich das durchaus Rechnen. Wofür fährt man den so´n Reiseauto!



Gruß Stefan

Hallo Stefan,
wenn Du da mal keine Probleme mit den Aussies selbst bekommst. Ich hatte in 2005 dort ein deutsches Ehepaar getroffen (Werner und Hannelore) die hatten sogar einen Bushcamper gekauft, sich eine Adresse und ein Bankkonto zugelegt. Sie mussten aber trotzdem alle drei Monate einmal ausreisen.
Vielleicht hat sich da ja diesbezüglich was geändert.
Gruss

Lorenz


LADA 4x4 M mit LPG

Zurück zu „der Rest der Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast