Space Gear 4x4 (L400)

Berichte/Beschreibungen über Einbau, Anbau, Umbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Forumsregeln
Bitte nur Themenbezogen diskutieren
Benutzeravatar
leonfalk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2019 - 19:12
Wohnort: Hamburg

Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon leonfalk » 09.03.2019 - 10:33

Hallo liebes Forum,

nun ist der große Tag gekommen und mein Projekt steht um die Ecke.
Nach langer Beratungszeit ist es ein Space Gear 4x4 (L400) für einen schmalen Taler geworden, Danke für die Beratung!

Ich dachte, ich stelle ihn hier einmal vor und berichte dann nach und nach über den Fortschritt bzgl. Auf- und Umbau.
An dem guten Stück muss einiges gemacht werden.

181.000km; TÜV abgelaufen; Frontbügel und große Reifen eingetragen; Kat schon verbaut;
Mindestens gemacht werden müssen: Reifen, Bremsen, Auspuff, div. Schweißarbeiten

Mein Plan ist es ihn erst einmal so schnell wie möglich durch den TÜV zu bringen, um ihn dann vor meine Tür stellen zu können. Danach fallen noch etliche weitere Dinge an, die mir so aufgefallen sind (und bestimmt auch noch einiges mehr)...
Großer Service, dem Wagen mal was richtig gutes tun und dabei wahrscheinlich noch mehr zu finden..
Den Wagen von innen und außen einmal komplett nackig machen und angefangene Roststellen beseitigen + Rostvorsorge betreiben. Es gibt da noch ein wenig Rost, der (noch) nicht TÜV relavant ist aber angegangen werden sollte
Heckklappe wieder gangbar machen
und einiges mehr..

Wenn er dann Fahrtüchtig ist soll er (ersteinmal) spartanisch zu nem Camper ausgebaut werden mit diversen Modifikationen.. Und dann irgendwann zu nem Langzeitreisemobil werden für ne lange Tour.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ich hoffe dass ich hier richtig gepostet habe, sonst gerne verschieben(?)

Ich werde berichten,
Schöne Grüße Leon
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10650
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon Schlappohr » 09.03.2019 - 11:18

Hallo Leon,
Gratulation und viel Vergnügen mit Deinem neuen Projekt.
Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1330
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon 4x4tourer » 09.03.2019 - 16:27

Moinmoin Leon,

Glühstrumpf auch von mir. Sieht aus als hättest du da einen richtig guten Schnapper gemacht. Von aussen sieht der ja noch top aus. :super: Gibts auch Bilder von den Schwachstellen?

Ich drück dir die Daumen, dass nicht noch ein ein versteckter böser Mangel auftaucht? Probegefahren bist du ja anscheinend nocht nicht groß, wenn ich das aus deinen vorangegangenen Berichten richtig in Erinnerung habe...oder? Das wäre das erste, was ich machen würde, bevor ich da groß Zeit investiere. Kannst du dir evtl irgendwo mal für ne 1/4Std rote Nr. leihen? Mehr brauchts ja nicht wirklich. Einfach nur mal alle Gänge durchschalten und gucken ob sich bei etwas höheren Geschwindigkeiten was muckt.

Ansonsten bin ich auf weitere Berichte und bunte Bildchen gespannt! :grin:

gespannte Grüße Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6953
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon MF » 09.03.2019 - 19:11

Moin

Auch von mir Gratulation. :super:

Danke für die PN.

Da komme ich auf dich zu.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
leonfalk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2019 - 19:12
Wohnort: Hamburg

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon leonfalk » 10.03.2019 - 10:02

Danke vielmals!

@dirk https://www.dropbox.com/sh/n35ezmfcw90p ... 1iUJa?dl=0
dort sieht man den abgerissenen Auspuff; die 2 TÜV relevanten Schweißstellen;
dazu kommen auf jeden Fall Bremsen (da nehme ich bald mal die Räder ab um genau zu gucken..). Sieht so aus, dass die komplett neu müssen
und die Reifen.. es gibt auch noch nen bisschen mehr Rost, der angegangen werden muss, aber das kommt wenn er durch n TÜV ist und bei mir steht (sonst artet das komplett aus)..

Probefahrt werde ich so schnell wie Möglich versuchen zu organisieren, aber der Auspuff sollte mindestens dafür repariert werden :grin:

bezüglich der Reifen.. drauf sind derzeit 215/80/ R15. Eingetragen sind 235/75/R15. Viel größer scheinen die auch nicht werden zu können ohne großen Aufwand. Denkt ihr es würde sich lohnen auf 16zoll umzusteigen oder sind die Maße mit 15 zoll gut? :) Denke an gute All-Terrain Reifen..


Danke schön und Grüße
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4764
Registriert: 15.02.2003 - 17:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon Crazy.max » 10.03.2019 - 11:08

Hallo Leon

leonfalk hat geschrieben:bezüglich der Reifen.. drauf sind derzeit 215/80/ R15. Eingetragen sind 235/75/R15. Viel größer scheinen die auch nicht werden zu können ohne großen Aufwand. Denkt ihr es würde sich lohnen auf 16zoll umzusteigen oder sind die Maße mit 15 zoll gut? :) Denke an gute All-Terrain Reifen..


Ich würde es auf keinen Fall mit einer größeren Felge versuchen, dann muss zwangsläufig der Querschnitt kleiner werden. 235/75R15 ist was Offroadreifen angeht quasi die Basis aller Reifengrößen. In dieser Größe hast Du die größte Auswahl und die günstigsten Preise. Bleib dabei...

OLaf - hat nun auch wieder ein "Männerauto"...sagt zumindest meine Tochter :rofl:
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen
Benutzeravatar
leonfalk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2019 - 19:12
Wohnort: Hamburg

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon leonfalk » 10.03.2019 - 11:23

hallo Olaf,

perfekt!
Dazu habe ich bisher noch nichts gefunden und dann ist das doch sehr schön so wie es ist.
Habe vor die Reifen erst hinten + Ersatrad runter zu nehmen, Felgen neu zu lackieren (sind echt gar nicht mehr schön) und dann in nen shop zu geben um sie auswuchten zu lassen. Dann hinten wieder ran und das Spiel vorne wiederholen.
Irgendwelche Tipps bzw wodrauf ich achten sollte?

Habt ihr ne Empfehlung für gute All Terrain Reifen? Die BF-Goodrich sehen doch sehr schön aus aber ich habe mich noch nicht eingelesen.. Gibt es vielleicht nen Thread zum Thema Reifenberatung (zum V20, auf dem der L400 4x4 ja basiert)?

Das ganze natürlich erst nachdem ich Bremsen etc weiß dass alles wieder gut ist :grin: Reifen sind dann wohl sowieso die größte Investition :roll:

Danke!
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4764
Registriert: 15.02.2003 - 17:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon Crazy.max » 10.03.2019 - 11:40

Hallo Leon,

Tipps zu Reifen? Hier ?

Die Favoriten sind immer dieselben. BF Goodrich, Cooper Discoverer (mein Favorit) oder auch Yokohama Geolander .... Aber da kein Hintern wie der andere, kein Auto wie das andere ist muss man sich die Dinge leider selber erfahren, im wahrsten Sinne des Wortes. Der eine empfindet das so und der andere so.

Technisch gesehen machst Du mit keinem der 3 geannten Hersteller was falsch, ob es deines ist musst Du selber entscheiden...leider kann Dir das keiner abnehen.
Schau einfach mal was Dir zusagen würde und stell deine Auswahl dann hier zur Diskussion. Du wirst ne Menge Antworten bekommen und dann am Ende doch selber entscheiden müssen. Lediglich Ihre Erfahrungen und Meinungen können Dir andere zur Verfügung stellen um Deine Meinungsbildung zu unterstützen.

Olaf - hat sich für den Neuzugang Cooper Reifen ausgesucht :coolman:
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3357
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon unbemerkt » 10.03.2019 - 15:11

Hallo Leon,

und auch von mir noch einen Glückwunsch.
Mit dem großen Benzinmotor ist genau das Auto mein momentaner Reisetraumwagen.
Besonders mag ich den durchgehenden Scheibenstreifen von A- bis D-Säule.

Du solltest bei allen Überlegungen etwas in Richtung annähernd baugleichen Hyundai H1 bzw. Starex bis 2007 schielen. Ich würde mich auch in einschlägigen Foren einmal anmelden um dort mitlesen zu können.

Eine Radgröße bis 225/75 R16 soll wohl ohne große Umbauten (bei z.B. wohnmobiltypisch verstärkter Heckfeder) möglich sein. So einige Hyundai sind auf 235/85 R16 unterwegs, da dürfte der Aufwand jedoch etwas größer werden.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
leonfalk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2019 - 19:12
Wohnort: Hamburg

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon leonfalk » 10.03.2019 - 15:25

hallo unbemerkt,
vielen Dank!

Ich bin schon fließig(st) dabei mich einzulesen. Scheinbar ist 245/75 R16 das mit wenig Aufwand machbare. Was dann der TÜV sagt ..
Auch wenn jetzt noch kange keine Entscheidung getroffen werden muss.. Ich schwanke zwischen 235/75 R15 (Stock) und der Aufrüstung. Wahrscheinlich wird es erstmal das kleinere und dann kann ja irgendwann nochmal geschaut werden. Gründe dafür: Ca. 100€ mehr Reifenkosten + 5 Felgen (Kosten x) + TÜV Einzelabnahme. Das ist dann ja doch einiges :grin:
Mal schauen. Habe noch nen paar Tage bis ich neue Reifen bestelle :coolman:

Grüße
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11894
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Space Gear 4x4 (L400)

Beitragvon Beda » 10.03.2019 - 16:00

Hallo Leon,
der Space von Wolf -siehe Kaufberatung- steht/stand auf 265/75R16.
Möglicherweise wären 31x10,5R15 auf der Originalfelge machbar.
https://www.sgs4x4.de/DWD/_111327/uploa ... _19241.htm
Auf der website von sgs4x4 findet sich sehr versteckt so manches zum Thema.
https://www.sgs4x4.de/structure_default ... M=2#117282
Leider nicht zu genau deinem Exoten. Einfach mal anrufen!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Technikabteilung für Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast