Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Berichte/Beschreibungen über Einbau, Anbau, Umbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Forumsregeln
Bitte nur Themenbezogen diskutieren
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 29.09.2018 - 12:22

Hallo Justin,

hab Dank für die Nachricht. Ganz ähnliches geht mir auch durch den Kopf. Eine gewisse Befürchtung habe ich jedoch, daß der Querlenker mit den ausgeschlagenen Buchsen auch schon ein "allgemeines Zubehörteil" ist. Etwas helle Farbe unter der Kugelkopfabdeckung lässt mich stutzig werden.

Bild

Der Querträger bzw. die gesamte Radaufhängung auf der Fahrerseite ist völlig spielfrei.

Wenn noch niemand Erfahrung mit der Baustelle hat, werde ich wohl bei Gelegenheit am Ersatzteilspender den Querträger einmal entfernen und so die Lage peilen.
Jetzt gehen erst einmal die Quartierbeschaffung und die Rostschutzsudeleien weiter.

Du sprichst im letzten Beitrag eine Problematik selbst an:

Jero V6 hat geschrieben:... nur in den Längslenkern hinten würde ich persönlich Gummibuchsen weiterfahren, der Verschränkung wegen und weil der Gummi die Schläge dämpft.


Ich persönlich sehe gerade auch an den Querträgern die Schlagbelastung. An der Shore-Härte und Beschaffenheit eines Dämpfers würde ich nichts ändern, wenn dieser als Verschleißteil über einen gewissen Zeitraum seine Arbeit ordentlich verrichtet hat.
Gerade an besonders belasteten KFZ im wettkampfähnlichen Offroadeinsatz werden von Enthusiasten gern die Polybuchsen verwendet und auf die längere Haltbarkeit verwiesen, aber will ich diese und zu welchem Preis?

Damit dürfte die Gefahr des Bruches an Schweißnähten oder tragenden Teilen entsprechend steigen. Bei drehenden Teilen und an nicht schlagbeanspruchten Verbindungen machen mir härtere Buchsen einen Sinn, aber mir fällt jetzt auf Anhieb keine Stelle ein, wo ich Gummi gegen eine Polybuchse am Fahrwerk tauschen würde, selbst wenn ich das Regal voll hätte.

Das alles gilt natürlich nicht für das dusselige seitliche Getriebelager, von L200 und Sport welches ich z.B. immer mit Silicon geringer Shore-Härte auffülle und mir auch keine Spätfolgen vorstellen kann.

mit Grüßen von Kay

PS: Milner-Offroad auf der Insel scheint mir übrigens sehr viele Fahrwerksteile für die L040 zu haben, da wird der Versand gewiß günstiger.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon OffRoad-Ranger » 30.09.2018 - 20:37

unbemerkt hat geschrieben:...Das alles gilt natürlich nicht für das dusselige seitliche Getriebelager, von L200 und Sport welches ich z.B. immer mit Silicon geringer Shore-Härte auffülle und mir auch keine Spätfolgen vorstellen kann...

Genau dieses hatte ich vor etlichen Jahren bei meinem Superselectprojekt gänzlich entfernt und seitdem kein auffälliges Brummen mehr, was sich vom Getriebe zum Rahmen hin hätte übertragen können. :achselzuck:
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 01.10.2018 - 10:48

Hallo Werner,

verstehe ich richtig?

Du hattest eine SUSE im L200 verbaut und nach auffüllen des Seitenlagers am Getriebe (unter dem Fahrersitz) entstand ein Brummen, welches nach Demontage des gesamten Lagers weg war?

Konntest Du das Superselect ansonsten gleich lagern wie das normale Getriebe? Verdreht sich das bei Lastwechsel nicht zu sehr? Fährst Du das Getriebe noch und was taugt der Allrad im Straßenbetrieb bei Glätte am L200?

Ich hatte noch kein Brummen an L200 und Sport.
Nur eine Resonanzschwingung an mehreren L200, einzig auf den Autobahnplattenstufen auf der A14 in Höhe Flughafen Leipzig bei ca. 110 Kmh. Diese aber nur dort und mit und ohne ausgefülltem Getriebegummi. Das ist bestimmt eine beabsichtigte verkehrsberuhigende Maßnahme der Behörden.... :mrgreen:

Du hast keine Erfahrungen mit dem Wechsel der Lagerhülsen am oberen Querlenker kontra Querlenkertausch?

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon OffRoad-Ranger » 01.10.2018 - 19:51

Servus Kaj,

da das SuSe länger ist mußte ich die Drehmomentstütze weiter hinten am Rahmen anschrauben. Es waren tatsächlich mehrere Gewindeeinsätze im Rahmen vorhanden. Ausgegossen hatte ich das Lager aber nicht.
Allerdings paßte der seitliche Abstand nicht, weshalb die metallenen Teile sich fast berührten und eben zum Brummen, Dröhnen oder Klappern, wie auch immer, führten.

Evtl hätte es bei Mitsu ein anders geformtes Teil irgendwo auf dieser Welt gegeben. Ich entschloß mich jedoch dazu das Teil einfach auszubauen, da der Getriebevorbesitzer auch schon immer ohne im L200 unterwegs war.
Ich hab so in fünf Jahren etwa 65000km abgespult.
Gruß

OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon OffRoad-Ranger » 01.10.2018 - 19:56

Ach so,
du fragtest noch nach oberem Querlenker.
Ich hab keine Erfahrung, mußte da gottseidank noch nicht ran, außer andere Bleche zum Sturzeinstellen einbauen.
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 03.10.2018 - 10:16

Hallo Werner,

und einen Dank für Deine genauen Erläuterungen.
Dann werde ich die seitlichen Halterungen doch weiter weich ausfüllen.
Die Bewegungen dort ohne Aufhängung sind mir doch recht stark und ich habe die Hand gern (auch prüfend) auf dem Schaltknauf.

Bei den oberen Querlenkern werde ich wohl den Hülsentausch favorisieren.
Wenn die Gummis schon einmal nicht verpreßt sind und in Doppelhülse tauschbar scheinen sollte man Querlenker und damit den passenden Sturz wohl eher erhalten.

Vielleicht kann ich Sturz und Spur für die Reparaturarbeiten am Radträger mit dem Baulaser vor Arbeitsbeginn einmessen und das System nach dem Wechsel grob gegen prüfen.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: 235/85r16 am K96 - Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 27.01.2019 - 15:10

Hallo Sven,

verzeih wenn ich hier antworte, doch ein Forum soll ja öffentlich und für alle sein.

Vetta hat geschrieben:du hattest doch 235/85r16 auf deinem Pajero drauf, hast du dazu ein Gutachten oder so? Mein Tüv möchte es nicht eintragen ohne einen Vergleich oder ein Gutachten zu haben. Du würdest mir ziemlich helfen... vielen Dank vorab,


Ich hatte nie eine Eintragung für die Größe an L200 oder den Pajero.
Zum TÜV-Termin hatte ich hin und wieder die Zulassung eines Reifenherstellers mit, in welchem die Größe eingetragen ist. Dies genügt heute nach meinem Wissen, auch wenn die Prüfer gern mit den Zähnen knirschen. Die Eintragungen sind wohl nicht mehr üblich, wenngleich weiter Geld damit verdient wird....

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7361
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon MF » 10.06.2019 - 19:15

Moin

Da hatte ich doch die Ehre auch mal mit dem "Ersatzteilspender" zu fahren. :grin:

Und er verweilte ein Paar Tage unter meinem Carport.

Bild

Ein schönes Auto.

Das Alter und die Laufleistung merkt man ihm gar nicht so an. :super:

Meine Erkenntnis für mich.

Ich bin kein Benzin und auch kein Gas Fahrer :wink:

Die Sitzposition im Sport ist nicht so flach wie im L200, aber zu flach für mein Rückenleiden.

Preis/Leistung sind bei dem Auto aber top.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 12.06.2019 - 15:04

Moin Mario,

und in Vintidschs Namen Danke für die Blumen. Die Öltropfpappen hättest Du für das Foto doch aber kurz wegnehmen ....

mit Grinsegrüßen von Kay, Schuster mit den typischen Schuhen ...
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7361
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon MF » 13.06.2019 - 06:47

Moin

Es war schon interessant mit dem Vintidsch. :-)

Rückblickend meine erste Fahrt mit einem V6 und meine erste Mitsubishi Benziner Fahrt.

Die Ölbretter (wegen dem Wind) liegen immer für Jaqueline da :oops: , deshalb hab ich die nicht weiter wahrgenommen.

Und so alte Auto's wie der Vintidsch und die Jaqueline dürfen auch etwas tropfen. :wink:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 13.06.2019 - 10:44

Moin Mario,

alles kein Problem, in meiner Grube liegt ja auch immer eine Pappe.
Nur seit die Kinderbadewanne mit dem Kühlmittel reingefallen ist .... :extremlached:

Ich würde die Parkplätze von Papas V20 und Jaqueline ja jetzt vertauschen, jetzt nach der Kontinenzkur -
so für ihre Seelenstärke.

mit Grinsegrüßen von Kay, extradry
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 25.06.2019 - 14:34

Moin Mario,

ich habe es ja nicht gleich bemerkt, da ich so selten fahre.

Um so peinlicher ist mir der säuberlich geputzte Innenraum meines Pajero dann aufgefallen. :oops:

Bleibt mir nur ein verschämter aber dicker Dank für Deine Mühen und den Anschubs meines inneren Schweinehundes.

Ich habe die Fenster vor lauter Freude gleich noch gewienert und beinahe hätte ich am Außenlack.... aber es soll ja keine Schrankwand werden.

mit Grüßen von Kay, immer öko - Autolacke werden nur nach üblen Geländeeinsätzen, zu Messebesuchen und zum Verkauf durch Putzwasser belastet.

PS: Jetzt gebe ich Dir den Vintidsch natürlich noch viel lieber einmal.... :wink:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7361
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon MF » 26.06.2019 - 17:14

Moin

Kein Problem.

Mir wurde beigebracht geliehene Dinge möglichst sauberer zurück zu geben , wie ich sie bekomme habe. :grin:

Und macht ja auch spaß wenn man ein wenig was zurückgeben kann.

Nur an den Hundeplatz hab ich mich nicht getraut.

Nich das ich der Kleinen da ihren Duft raube.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7361
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon MF » 16.09.2019 - 15:34

Moin

unbemerkt hat im Nordtreffen Thread hat geschrieben:@ all,

........... und die geliebte Schrottkarre mir keinen Strich durch die Rechnung machen, hoffe ich morgen Abend am Camp zu sein.



.............mit Grüßen von Kay, diesjähriger Pokalanwärter für den am schlechtest gepflegten und gestalteten Reisewagen.


Hier muss man mal anerkennend erwähnen dass dich das, von dir jetzt nicht gerade mit Lob überschüttete,
Auto gut hin und zurück gebracht hat.

Was waren es in etwa 1200KM für das Wochenende?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3506
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wintidsch K96 - oder der Ersatzteilspender für den Ersatzteilspender Pajero Sport

Beitragvon unbemerkt » 17.09.2019 - 13:40

Hallo Mario,

deshalb ja auch meine "geliebte Schrottkarre".

Das Konzept des Sport mit dem 177 PS Motor ist mir im täglichen Betrieb das mit Abstand Angenehmste und dahingehend möchte ich auch kein groß abweichendes Autokonzept, am liebsten nur eine Buskarosse darüber.

Im direkten Vergleich mit meinem guten L200 punktet der Sport in allen Bereichen, kommt im Gelände weiter, mutiert auf der Autobahn zum Sportwagen und zieht einen echten 3-Tonnen-Anhänger ohne jede Mühe.

Die Spritverbrauch ist dabei mit 12,5 Liter nur geringfügig höher als beim 4D56 mit 99 PS.

Für die rund 1000 Kilometer musste ich dank Gasanlage ca. 85 Euro berappen, also 8,50 Euro auf 100 Kilometer.

Bild

Ein Tesla Model S bedarf zwar etwa nur des halben Verbrauchsgeldes, war aber auch der Einzige der mir, scheinbar wegen eingesparten Blinkerstrom, gefährlich in die Spur schnippeln musste. :wink:

Das Bett mit der 70 cm Matratze auf 33 cm hohen Kisten hinter dem Fahrersitz war bis auf den Einfädelprozeß des Schläfers sehr praktisch und bequem, so das ich Alleintouren mit Hund so prima bestreiten kann. :super:

Die Peltier-Kühlbox lief etwa zwei Tage zu je 12 Stunden auf ca. 10 Grad Celsius Einstellung und lies mir dabei, neben ein wenig Innenraumbeleuchtung noch 12,2 Volt in der Optima für einen reibungslosen Start.
Deshalb werde ich mir für Reisen trotzdem die große Mobicool FR40 Kompressorbox zulegen, für ein eventuelles Standklimaanlagenprojekt bleibt die Box aber dank Temperaturumkehrung (heizt und kühlt auch außen) im Focus.

Du siehst, ich bin eigentlich mit dieser Notlösung eines Reisewagens höchst zufrieden.

mit Grüßen von Kay

PS: Die 12,5 Liter Durchschnittsverbrauch im Gasbetrieb kommen mir immer wieder gefährlich wenig vor, zudem ich die 150 Km/H Grenze öfter reiße, aber der Motor scheint nach deutlich über 400.000 Kilometern immer noch unauffällig und annähernd ohne Ölverbrauch.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6

Zurück zu „Technikabteilung für Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast