Tachoritzel und ET. Nummern - korrigiert

Berichte/Beschreibungen über Einbau, Anbau, Umbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Forumsregeln
Bitte nur Themenbezogen diskutieren
Mod

Tachoritzel und ET. Nummern - korrigiert

Beitragvon Mod » 27.02.2003 - 23:29

Mal was für den Bereich Technik:

für Gallopers/L040 gilt:
Tachoritzel 25 Zähne MD705425
Tachoritzel 26 Zähne MD705426
Tachoritzel 27 Zähne MD705427
Tachoritzel 28 Zähne MD705428
Tachoritzel 29 Zähne MD705429

für V20:
Tachoritzel 24 Zähne MD739274
Tachoritzel 25 Zähne MD739275
Tachoritzel 26 Zähne MD739276
Tachoritzel 27 Zähne MD739277
Tachoritzel 28 Zähne MD739278

vermutlich gilt für die anderen:
Tachoritzel 23 Zähne MD 705463
Tachoritzel 24 Zähne MD 705464
Tachoritzel 25 Zähne MD 705465
Tachoritzel 26 Zähne MD 705466
Tachoritzel 27 Zähne MD 705467
Tachoritzel 28 Zähne MD 705468
Tachoritzel 29 Zähne MD 705469
Tachoritzel 30 Zähne MD 705470

Bild

hier nochmal ein Bild, wo man die Tachoritzel wechselt.


Gruß

Hendrik
Zuletzt geändert von Mod am 23.09.2003 - 17:19, insgesamt 3-mal geändert.
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 25.06.2003 - 14:53

Liebe Umbauer:

habe nochmal mit einem Hinweis von BM (danke!)
die Liste erweitert bzw. korrigiert.

Gruß

Hendrik

PS: bitte um Infos, obs so passt, wenn jemand es eingesetzt hat!!
Robby

Beitragvon Robby » 15.09.2003 - 15:13

Hallo K78

Ich würde sagen immer der Reihe nach,
(allein unter den 31 ern ist die Abweichung teilweise extrem)
erstmal Reifen drauf, dann mit GPS abweichung féststellen ,
Prozente errechnen, dann deine jetzige Zahnzahl +- Prozent= neue Zahnzahl
ein Vorlauf von 1-3 % ist normal.

Beste Grüße Robby
Hendrik

Re: Tachoritzel V20

Beitragvon Hendrik » 15.09.2003 - 16:00

keule78 hat geschrieben:@
Falls Interesse, hier die ET-Nummern:
25 Zähne MD739275
26 Zähne MD739276
27 Zähne MD739277

Gruss von der Mosel, Fred


Hallo,

wenn du jetzt schon das 25er drin hast, müsste dann, wenn dder Abrollumgang größer wird,
das nächst/übernachst kleinere rein. Also das 24er oder 23er.

24 sollte es noch geben, aber ein 23er gibt es nur auf dem Exzenter
am Getriebe - nicht in Natura AFAIK.

Je Zahn ca. 3,5% Differenz. Also Abrollumfang rauf - Zähnezahl runter.

Gruß

Hendrik,

mit 26er, 27er und 29er in der Zulassung
marius

L300 mit 235/85/16

Beitragvon marius » 27.04.2004 - 23:22

Hallo Hendrik, bin vom 27 zum 25 gegangen,beim wechsel vom 215/80/15 auf 235/85/16 immer noch ein wenig vorlauf, laut GPS genau wenn die Nädel die markierungsstreife gerade passiert ist. spärt nicht nur Sprit :roll:
Marius
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9267
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 15.02.2005 - 11:45

Hi Zusammen
Habe noch eine kleine Erweiterung gefunden

GenI Speedometer Gears to compensate for larger tire sizes:

MD705467 - Gear, Speedometer Drive (N=27)
MD705466 - Gear, Speedometer Drive (N=26): For 4.625 gearing and stock tires*
MD705464 - Gear, Speedometer Drive (N=24): For 4.625 gearing and 31" tires
MD705463 - Gear, Speedometer Drive (N=23): For 4.625 gearing and 32" tires
MD705462 - Gear, Speedometer Drive (N=22): For 4.625 gearing and 33" tires
MD705461 - Gear, Speedometer Drive (N=21): For 4.625 gearing and 35" tires
Other parts to go with that assembly:
MF472536 - Spring Pin, Speedometer Drive Gear (3x16mm)
MD701788 - O-ring, Speedometer Drive Gear (10.3mm)
MF520403 - O-ring, Speedometer Drive Gear Casing (35mm)

Gruss UWE
BORSTY
jan

Beitragvon jan » 03.09.2007 - 20:22

hallo
sorry ich verstehe nicht ganz wie ich die rizelzahl berechnen soll?
mein tacho geht nämlich bei 100km/h fast 9 km/h vor 100KM/h real = 109KM/h Lt.Tacho

grüße jan
Gerard

Beitragvon Gerard » 07.09.2007 - 14:32

Hi Jan,

einfach vom vorhandenen Tachoritzel bei Dir (von der Zähnezahl) 10% abziehen, dann haut es hin (z.B. org. 29 dann -3 = neu 26 Zähne)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11669
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 07.09.2007 - 15:09

Vorsicht!
In diesem Fall natürlich umgekehrt.
Aber dieser Dreisatz stimmt immer:

vorhandene Zähnezahl x Tachoanzeige = neue Zähnezahl
echte Geschwindigkeit
Zuletzt geändert von Beda am 07.09.2007 - 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Gerard

Beitragvon Gerard » 07.09.2007 - 17:54

...kann Beda nur zustimmen! Ich dachte zuerst das Du die gleiche Abweichung wie ich mit großen Reifen hast! Da Du aber eine Voreilung hast (die Du eigentlich aber belassen könntest) muß Du die Zähnezahl dazu addieren. Meine großen Reifen erzeugten eine Nacheilung des Tachos (real 50/100 angezeigt 47/94: das geht bei keinem TÜV durch!). Welche Reifen hast Du denn im Moment drauf und gib mal an was orginal drauf ist/war!
Gerard

Beitragvon Gerard » 29.02.2008 - 20:18

Hallo an Alle,

ich bin auf der Suche nach einer Bestellnummer für ein 22er Tachoritzel für mein Getriebe. Kennt dafür jemand die Ersatzteilnummer? Das 22er MD705462 geht nicht, da der Schrägwinkel leider nicht stimmt
(zur Erklärung soll:/// beim MD705462 ist:\\\).
Benutzeravatar
eri2
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 30.04.2006 - 10:36
Wohnort: Erfurt Thüringen

Beitragvon eri2 » 04.08.2008 - 22:59

Hallo
Nach mehrfacher Fehlbestellung hab ich jetzt das richtige Ritzel mit 25 Zähnen für den L300 2,4 Benziner
bekommen und eingebaut.
Hier die Bestellnummer MD 705465
Schöne Grüsse ERI
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: Tachoritzel und ET. Nummern - korrigiert

Beitragvon Jürgen » 18.09.2010 - 17:27

Servus
Nachdem ich ja jetzt auf 33er gewechselt habe , geht mein Tacho bei 100Km/h ( GPS ) etwa 6Km/h nach .
Kann mir eventuell jemand sagen , welches Tachoritzel bei meinem Wagen (3.5 Liter , 3479 cm³, 6 Zylinder, Motorcode 6G74, SOHC, 194 PS/143 kW LWB Bj.97 Automatik) verbaut ist ?
Wenn ich dann ein Ritzel mit 2 Zähnen weniger einbaue müsste es doch passen ?
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11669
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Tachoritzel und ET. Nummern - korrigiert

Beitragvon Beda » 18.09.2010 - 18:05

Hallo Jürgen,
wenn ich mich recht erinnere, stehen die Zähnezahlen beim Galloper auf dem Tachoantrieb.
Damit ist die Einbaulage der jeweiligen Zähnezahl zugeordnet.
Der Antrieb ist nämlich exzentrisch.
Einfach mal nachsehen und gleich den Fotoapparat mitnehmen!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: Tachoritzel und ET. Nummern - korrigiert

Beitragvon Jürgen » 18.09.2010 - 18:41

Danke Beda

Dann werde ich mich irgendwann mal unter den V20 quetschen und suchen :hammerschlag: :wavey:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen

Zurück zu „Technikabteilung für Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast