Galloper Ersatzschlüssel

Berichte/Beschreibungen über Einbau, Anbau, Umbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Forumsregeln
Bitte nur Themenbezogen diskutieren
Benutzeravatar
OldMax
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 06.05.2020 - 23:20
Wohnort: Bergfelde

Galloper Ersatzschlüssel

Beitragvon OldMax » 05.06.2020 - 15:54

Moin,

mal zur Info für alle Interessierten (oder Betroffenen):

Ich brauchte für meinen Galloper neue Schlüssel. Die beiden Schwarzen waren dermaßen abgenutzt, dass damit keine Tür mehr aufging. Starten ging noch, aber Zündschlüssel abziehen bei laufendem Motor auch. Einzig der lilane Master Schlüssel funktionierte noch so einigermaßen. Also bin ich beim Mitsubishi/Hyundai - Händler in O-Burg vorstellig geworden. Da 1. der Lilane noch da war und 2. auch das kleine Aluschildchen mit einem Buchstaben und 4 Zahlen noch dran und lesbar war konnten Schlüssel nachbestellt werden. Heute habe ich also zwei neue Schlüssel abgeholt. Dazu musste ich alle, insbesondere den lilanen Masterschlüssel mitbringen. Dann hat sich ein Mitarbeiter des Autohauses kurz in das Auto gesetzt und mir 5 Minuten später die Neuen in die Hand gedrückt mit dem Hinweis, dass ich die alten Schlüssel vernichten (mit dem Hammer zerkloppen) solle, weil die nun ohnehin nicht mehr gingen. Probiert habe ich das allerdings noch nicht, aus Angst, die Wegfahrsperre irgendwie zu verwirren. Irgend ein Lesegerät hatte er nicht dabei. Ob und wie er die neuen Schlüssel angelernt hat konnte ich leider nicht sehen oder nachvollziehen. Nach einem Code hat er mich auch nicht gefragt und hätte ich auch nicht gehabt. Funktionieren tun sie. Kostenpunkt für 2 Schlüssel: 175,- € (brutto)

Nun überlege ich, wo ich den Zweitschlüssel am Fahrzeug verstecke damit ich nicht irgendwann mit steckendem Schlüssel vor verschlossenem Fahrzeug stehe (und das passiert so sicher wie das Amen in der Kirche) und "einbrechen" muss.

Viele Grüße von Christoph
Galloper 2,5 TDIC - Projekt "Schlafwagen"
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12503
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Galloper Ersatzschlüssel

Beitragvon Beda » 05.06.2020 - 17:02

Hallo Christoph,
wenn Dir nur dieses Szenario vorschwebt und nicht der Verlust durch Löcher in der Hosentasche oder so ähnlich,
würde ich beim Schlüsseldienst für kleines Geld eine Kopie machen lassen und diese verstecken.
Damit kannst Du natürlich nur öffnen und nicht fahren.
Solche Verstecke werden gerne wieder vergessen und dazu ist der mit Transponder zu teuer.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8070
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Galloper Ersatzschlüssel

Beitragvon MF » 05.06.2020 - 18:51

Moin

Klasse. Das läuft ja bei dir.

Ich habs wie Beda es beschrieben hat grmacht.
Mit so einem Powermagneten an die Stoßstange geheftet.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Technikabteilung für Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste