L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Steuernsparen, Tips und Ideen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
rero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2005 - 23:06
Wohnort: Schwäbisch Hall

L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Beitragvon rero » 08.09.2016 - 19:54

Hallo,

unser Elch lebt jetzt schon seit 1993 und bisher hat es offensichtlich noch niemanden gestört dass die TSN mit Nullen gefüllt ist.

Bis zum heutigen Tag beim TÜV...

Daher die Frage: Besitzt jemand eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung für einen P20W und kann uns diese mailen?

Vorab Danke.

Gruß
Steffi & Roland
Nach 12 Jahren fremdgehen bzw. -fahren wieder beim Elch gelandet ;-)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Beitragvon Beda » 09.09.2016 - 08:07

Guten Morgen ihr Zweibeide,
ich gehe davon aus, daß es die nicht gibt,
weil sie damals gerade erst erfunden war: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cber ... cheinigung
Ich halte den Wunsch des Prüfers für völligen Unsinn.
Redet doch mal mit DEKRA darüber!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2091
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Beitragvon motorang » 09.09.2016 - 08:28

Servus
P20W gibt es eh nicht ... streng genommen ist das ein P2xW, statt x gibt es eine Ziffer pro Motortyp. Ich nehme stark an dass es (wenn es denn so eine Erklärung gäbe) unterschiedliche Zettel für beispielsweise P24W und P25W wären ...
Und ob das ein Beamter (oder beamtenähnlicher Scherge) DANN akzeptiert?

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Beitragvon Beda » 09.09.2016 - 09:44

Hi,
vielleicht ist das des Rätsels Lösung.
Mitsubishi Typ: P20W Modell: L 300 4x4 Wohnmobil
TSN: 7107 - 404
EZ: 07.07.88
Fgst-Nr: JMBLNP24WJA000000

Mitsubishi Typ: P20W Modell: L 300 4x4 Wohnmobil
TSN: 7107 - 404
Hubr.2334 ccm, 80 KW
EZ: 17.11.88
Fgst-Nr: JMBLNP24WJA000000
Motor: 4G64B, Otto G-Kat

Das scheint üblich zu sein, wie bei diesen Fahrzeugen aus der Kundschaft.
Mein Tipp: s.o.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1915
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Beitragvon Joe » 19.09.2016 - 13:09

Moin,

war es nicht seinerzeit mal (leider) gängige Praxis, dass die TSN bei der Auflastung und Umschreibung auf >2.800 kg oder auch auf LKW-Zulassung häufig einfach "ausgenullt" wurde? Meine mich da dunkel zu erinnern, dass es hierduch bei vielen arge Probleme gab, wenn Sie dann nach Hubraum besteuert plötzlich für Euro 0 berappen sollten ... :wink:

P.S. @rero: hast Du evtl. noch den (ersten) alten Pappbrief von Deinem Elch? Da sollte nämlich noch die echten TSN drin stehen.

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
rero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2005 - 23:06
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: L300 mit TSN 000 gefällt dem TÜV nicht?!

Beitragvon rero » 19.09.2016 - 13:30

Danke für Eure Rückmeldungen.

Der zweite Termin war erfreulich entspannt.

Belchi darf jetzt wieder auf deutschen Straßen unterwegs sein.

Gruß
Steffi & Roland
Nach 12 Jahren fremdgehen bzw. -fahren wieder beim Elch gelandet ;-)

Zurück zu „Steuern, Filter und Plaketten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast