L300 Weltreisemobil - Restaurationsarbeiten

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 25.05.2013 - 15:36

Heyho,

wen es interessiert, hier der Bericht unseres ersten größeren Problems: http://herrlehmanns-weltreise.de/nochmal-gluck-gehabt/

Aber wie immer war es kein Mitsubishi Problem, sondern Anwendergesteuert... Das Zahnrad des Ausgleichsriemens ist mit der Zeit locker geworden und abgefallen. Keine schöne Diagnose inklusive Kipphebel Bruch.

Bild Bild Bild



Noch eine Frage: Wie ist die Übersetzung des 2,4l DIfferentials?

vg Martin
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1171
Registriert: 08.09.2002 - 21:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon bm » 25.05.2013 - 17:51

Hallo Martin

Schöne Gegend zum Schrauben habt Ihr euch ausgesucht.
Also mit der Aktion landet ihr schon in der Oberliga der Rinnsteinschrauber.

Ach ja:
Übersetzung von L300 2.4L ,
kurzer Radstand P04 i = 4,222
langer Radstand P14 i = 4,625

Weiterhin Glückliche Reise
wünscht Bernd


1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2091
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon motorang » 26.05.2013 - 07:28

Uff ...

War der Versatz des Zahnriemens unabhängig von Eurem Leistungsproblem? Oder ursächlich?
Alles wie vorher, keine Leistung? Irgendwie kommt das nicht rüber ...

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon Bart » 26.05.2013 - 13:00

Grüß euch!

Irgendwie ist der ganze Fred an mir vorbeigegangen :hammerschlag:
Ein übergesprungener ZR ist nie schön, hatte ich auch schon mal am Pajero...

Wünsch euch auf der Reise weiterhin alles Gute und noch viele schöne Erlebnisse!

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Zapatero

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon Zapatero » 27.05.2013 - 06:51

Hatte ich auch schon mal in den Pyrenäen. Da hat sich das Nockenwellenrad gelöst und alle 4 Kipphebel waren durch.
Hab ihn dann von ADAC Plus heimbringen lassen und das in meiner Werkstatt gelöst.

2015 starten wir mit dem Mitsu nach Indien, da habe ich schon eine gebrauchte Kipphebelwelle, einen Zahnriemen und Kipphebel rumliegen die ich mitnehmen werde - nimmt kaum Platz weg und man kann auf jeden Fall weiterfahren :grin:

Pannenfreie Fahrt wünsche ich Euch
musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 25.06.2013 - 17:24

Hallo aus Lima,

Nachdem der Kipphebel umgebaut worden ist, haben wir auch gleich das Ventilspiel neu eingestellt. Das war in den 30tkm seit Deutschland doch ganz schön verstellt... Jetzt geht er wiederrum ein wenig besser.

Haben die Möglichkeit ein 4,22 Diff vom L300 zu bekommen.
Haben ja jetzt 3,66 (44/12). Lohnt sich der Umbau? Ich meine, ein Diff mit 4,6 Übersetzung wäre schon besser, oder?
Nicht, dass man den Unterschied kaum merkt...

vg Martin
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.
musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 25.06.2013 - 17:32

Wenn ich richtig gerechnet habe, sind das ja "nur" 15% Verkürzung.
Gut, wenn meine Reifen aber 10% größer sind als original komme ich trotzdem noch 5% kürzer als original vor der Reise. Gar nicht so schlecht, oder?
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.
musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 29.12.2013 - 06:31

Hallo nach Deutschland,

wieder ist ein Jahr fast um - von uns gibt´s daher ein letztes Video. Das erste aus Asien.
http://herrlehmanns-weltreise.de/videopodcast-25-on-the-road-again-in-malaysia/

Viel Spaß beim reinschauen.
vg aus Phuket
Martin
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2091
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon motorang » 29.12.2013 - 08:48

Servus Martin,
alle Achtung für Deine hochprofessionellen Filme! Auch (was selten ist bei vielen Selbermachvideos) wirklich wirklich gut gesprochen!

Danke

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 30.12.2013 - 10:11

Danke schön, ist eben mein Job. Auch zu Hause :-)

VG Martin
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.
musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 19.03.2014 - 12:56

Heyho aus Thailand,

ihr wollt wissen wie es ist, sich in Thailand etwas reparieren zu lassen?
Hier mal was zum Nachlesen: http://herrlehmanns-weltreise.de/ein-ta ... werkstatt/ :-)

vg Marti
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11644
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon Beda » 20.03.2014 - 09:22

Hallo Martin,
schön mal wieder von Euch zu hören.
Hier in D-land gäbe es natürlich nur komplette AT-Lichtmaschinen für rund 500.-€.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3233
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon unbemerkt » 20.03.2014 - 10:41

Moin,

hatte ich erwähnt, daß der Mitsubishidealer für die Rückgabe der demontierten Lichtmaschinen 20,- Euro Gutschrift bekommt? Ich freue mich eine zu besitzen.... :super:, leider war Schlamm unter den Kohlen, das Waschen hat die Werkstatt aber übernommen, so lief die Lima beim Test schon wieder.... :hammerschlag:

Gruß von Kay, welcher die Kohlen im Bordwerkzeug hat.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2091
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon motorang » 20.03.2014 - 17:25

Beda hat geschrieben:Hallo Martin,
schön mal wieder von Euch zu hören.
Hier in D-land gäbe es natürlich nur komplette AT-Lichtmaschinen für rund 500.-€.


Ihr armen,
in Österreich kann man eine Lichtmaschine um unter 100 euro komplett überholen lassen (Kohle und alle Lager/Dichtringe neu, Prüfung).
http://www.lichtmaschine.at

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
musicmze
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 03.08.2011 - 16:57
Wohnort: Dresden

Re: L300 Weltreisemobil - Herr Lehmann goes around the world

Beitragvon musicmze » 21.03.2014 - 08:50

Hallo,

das Überholen kostet hier nur 30€. Echt super!

vg
Ein Roadmovie der besonderen Art!

www.derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

Zwei Jahre Weltreise in einer 90min Dokumentation.

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast