Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2085
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon motorang » 04.02.2014 - 07:10

Guten Morgen!

Der Herr Amdro hat schöne und simple Ideen für Berlingo und Co, die funktionieren auch bei Bussen.

Klasse Video zum Einstieg: http://www.youtube.com/watch?v=4TIuUfylVRI

Firmenseiten: http://www.amdro.co.uk/
und speziell für die Variante im Video "amdro boot jump camper car unit" => http://www.amdro.co.uk/jump.php

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8766
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Matthias » 04.02.2014 - 08:57

Hi,

nice, and very much like my old Dormobil (RIP).
Und hier der Klassiker: http://www.youtube.com/watch?v=YkcNeL4BNOs

Cheerio
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 181.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3033
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon unbemerkt » 04.02.2014 - 11:15

Moin Ihr Lieben,

bezüglich der Schlafausbauten haben die Leute bei Zoom auch ganz brauchbare Ideen und zum Teil annehmbare Preise, wenngleich kaum Autos für uns dabei sind.

Und wie, um dem ganzen die Krone aufzusetzen bieten sie auch gleich ein Tati-Mobil an.

Zumindest die Klappdrehsitzvariante hat mich auf meinem Weg zur vorderen Sitzecke im K90 bestärkt.

Trotz allem haben wir natürlich keine Chance auch nur in die Nähe des Originales zu kommen.

Wenngleich ein Gabelstaplermast an der Front des Robur meines Freundes Torsten, um die Autowerkstatt mit Hebebühne immer dabei zu haben, ein Schritt in die richtige Richtung war, bleiben uns viele "Innovationen" schon durch die Zwänge der TÜVler und Rennleitung für immer verwehrt.

Bild

Die Latschen des Staplers bildeten die hinteren Stoßstangenecken und die zweite getriebene Hinterachse war eine Nullserie des Herstellers, soll ich immer dazu sagen.
Witzig übrigens, das unter dem Kleid des Robur fast ausschließlich Mitsubishitechnik werkelte, aber der Besitzer des Autos war auch nicht in einer Toyota-Werkstatt beschäftigt....

somit mit verträumten Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11442
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Beda » 01.11.2016 - 17:24

Hi,
..... und hier das Original:

Bild
https://vimeo.com/124958434
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9200
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Borsty » 02.11.2016 - 07:31

Hi Zusammen
Die Idee wurde ja mal in England und Australien wieder aufgegriffen. Leider sind die älteren Modelle wie wir sie sahen nicht mehr auf der Homepage.
http://www.spaceshipsrentals.co.uk/camp ... spaceship/
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2085
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon motorang » 02.11.2016 - 08:47

Hallo,
wenn wer was für Puzzles übrig hat:

Berlingo Camper

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8766
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Matthias » 02.11.2016 - 08:56

Unglaublich, Andreas!

Jedenfalls ist es ganz wichtig, den abendlichen Rotwein erst zu öffnen, wenn alles korrekt aufgebaut ist. Warum man sich sowas antut und nicht einfach einen VW-Bus (oder natürlich einen L 300) nimmt, ist mir schleierhaft.

Trotzdem schöne Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 181.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Hirvi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1602
Registriert: 11.05.2011 - 17:29
Wohnort: Maintal Bischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Hirvi » 02.11.2016 - 09:26

Servus zusammen!

Und ich dachte immer, ich hätte einen an der Klatsche. :hammerschlag: Das kann man(n) ja locker topen.

Es grüßt Volker
L 300 4WD BJ. 1988 Barbie Edition Brand-new, now with new old engine and proven transmission
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9200
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Borsty » 02.11.2016 - 17:46

Hi Zusammen
Die Idee in allen Ehren, aber mir wäre das viel zu mühsam und dauert ja ewig bis es aufgebaut ist. Bei Regen, viel Spass dabei :rofl:
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
Hirvi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1602
Registriert: 11.05.2011 - 17:29
Wohnort: Maintal Bischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Sehr nette Anregungen für einen Schlafausbau

Beitragvon Hirvi » 02.11.2016 - 18:42

Hallo Uwe!

Klar bei Regen, Matsch und gemähter Wiese ist das kein Spaß. Bei uns hat sich unsere Lösung wunderbar bewert. Die Erweiterung ist ruck zuck montiert (ca. 2 min) und hat auch keinen Bodenkontakt. Was man dem guten Mann aber absolut lassen muss, ist die Verarbeitung und auch die Logik. Ich würde das nicht haben wollen, aber Respekt flößt mir das schon ein.

Es grüßt Volker, der immer noch meint bei Einsatzfahrzeugen ist einfach einfach besser. :rofl:
L 300 4WD BJ. 1988 Barbie Edition Brand-new, now with new old engine and proven transmission

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast