Kältemaschinenbau und selbstdichtende Kupplungen

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3192
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Kältemaschinenbau und selbstdichtende Kupplungen

Beitragvon unbemerkt » 06.08.2015 - 13:33

Moin allerseits,

da ich im Fahrzeugbereich über eine erweiterte Nutzung der Klimaanlage nachdenke und in meinem Hinterkopf auch der Bau eines großen "Kühlschrankes" im Haus mit wählbarer (Winter-innen- und Sommer-außenliegender Verflüssigereinheit grüble, suche ich nach preiswerten seriösen selbstverschließenden Kupplungen, bzw. grüble ich inwieweit ich mich mit dem selbst Befüllen der Anlagen auseinander setzen sollte.

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Kälteanlagenbau bzw. dem Leitungsbau machen können? Befüllt jemand selbst?

mit hoch interessierten Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast