Fränkischer L300

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8844
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Fränkischer L300

Beitragvon Matthias » 17.11.2017 - 07:55

Hallo Lukas,

nein, ich weiß nicht ob der zu verkaufen ist. Beim Stichwort Afrika fiel er mir nur ein. Aber da gibt es natürlich mehrere. Ein WM also, der Eckige? Soll ja ein rauer Genosse sein. Aber da findest Du im VMV einiges und auch toll ausgebaute. Und dass es die Kellers gibt, hast Du da sicher auch schon gelesen.

Viel Glück!
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Luggo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.09.2015 - 20:00
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Fränkischer L300

Beitragvon Luggo » 17.11.2017 - 12:49

Hallo Matti,

ich bin bereits seit einigen Tagen im VMV unterwegs.
Echt Klasse wie detailliert und ausgiebig die Berichte sind.
Nebenbei denke ich, dass der Umgangston ähnlich nett und respektvoll wie hier ist. :-)


Ja genau es ist ein Eckiger, also ganz altes Modell :grin:
Wie "rau" dieser ist weiß ich nicht, deshalb bin ich schon auf die Probefahrt gespannt.
Wie zufrieden bist du denn mit deinem Iveco und wie sind die Fahrleistungen? (Gewicht, Reisegeschwindigkeit, Verbrauch)

Viele Grüße
Lukas
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8844
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Fränkischer L300

Beitragvon Matthias » 19.11.2017 - 15:42

Hallo Lukas,

stell doch mal ein Bild ein. Ich habe das Gefühl, dass wir bez. des Typs noch aneinander vorbei reden. Es gibt den zivilen und den militärischen Daily. Der frühe zivile ist auch etwas eckiger als der Daily II bzw. Restyling (meiner), der militärische aber heftig eckig und sieht auch ganz anders aus.

Mit meinem bin ich glücklich, aber verliebt ... Verbrauch 10 - 12 l, Reisegeschwindigkeit 85 - 95 kmh.

Komm doch mal vorbei!
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Luggo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.09.2015 - 20:00
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Fränkischer L300

Beitragvon Luggo » 20.11.2017 - 14:11

Servus Matti,

es ist ein militärischer Daily von 86 mit Militäraufbau.
Danke für dein Angebot, das klingt sehr verlockend :-)
Ich hoffe da findet sich vor Weihnachten noch ein wenig Zeit dafür...
Laut des VMV Forums ist bei einem Militär-Daily bei 100 km/h Schluss,
da das Getriebe kürzer übersetzt ist.
Naja das finde ich nicht so toll, aber sind denn 90 km/h als Reisegeschwindigkeit bei 3,5 t
realistisch?

Viele Grüße
Lukas
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8844
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Fränkischer L300

Beitragvon Matthias » 20.11.2017 - 16:24

Grüß Dich Lukas!

Wenn's ein Militär-Daily ist, hat er ja schon die großen Räder (255/100 R 16). Da kannst Du also drehzahlmäßig nix mehr machen. Aber stell Deine Fragen doch lieber im viermalvier, ich denke, da bekommst Du fundiertere Antworten als von mir mit meinem Zivil-Bussle.

Ich würde mich trotzdem freuen, Dich/Euch kennen zu lernen.

Schöne Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Luggo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.09.2015 - 20:00
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Fränkischer L300

Beitragvon Luggo » 20.11.2017 - 17:21

Servus Matti,

genauso habe ich es vor und bis Weihnachten möchte ich den Daily besichtigen.
Da das Auto eh im Winterschlaf ist, wird es mir schon nicht davon fahren.
Zuvor wird sich sicher ein Zeitpunkt finden, um nach Oberfranken zu kommen :)
Hier noch die Bilder:
Bild
Bild
Bild

Viele Grüße
Lukas
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Fränkischer L300

Beitragvon 4x4tourer » 20.11.2017 - 20:29

Hi Lukas,

schickes Teil! Mir gefällt er :super: Ich steh aber eh schon länger auf die eckige Behördenform. Zu den Fahreigenschaften kann ich nichts sagen, bin noch nie mit gefahren. Auf dem AMR-Treffen ist aber ein älteres Ehepaar, die vorher immer mit einem L300 unterwegs waren und nun ebenfalls mit einem ähnlich umgebauten Iveco unterwegs sind. Auf dem letzten Treffen berichteten sie, daß sie mit dem Iveco bisher ganz zufrieden sind.

sympathisierende Grüße Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast