Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Uluru
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 12.11.2005 - 19:55
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Uluru » 28.11.2007 - 19:13

So sieht meiner aus:
Bild

8) 8) 8)
Bodenfreiheit statt Spoiler
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11359
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 16.05.2008 - 16:25

Beda hat geschrieben:Eine Zisterne und ein Batterieraum für die Solaranlage wären ganz nett.

Hallo zusammen,
das nennt man dann Zivilisation:
"Von der Zisterne zur modernen Bäderabteilung"

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
k.isl
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 636
Registriert: 27.06.2002 - 16:21
Wohnort: Krefeld

Beitragvon k.isl » 22.05.2008 - 11:48

Hi Beda,

immer sehr ordentlich. Klasse.

Viele Grüße auch an Ulrike

Klaus
"Die Entdeckung der Gelassenheit!" oder "Ich bremse auch für D??fe" (211Tkm)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11359
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 10.08.2010 - 15:53

Hallo Gemeinde,
jetzt reicht es!
Ich lege eine schöpferische Pause von ca. 2 Jahren ein.

Das heißt:
Ich komme dem nächsten kapitalen Motorschaden durch Stilllegen zuvor,
stelle den Kandidaten in die Ecke und
werfe in 2 Jahren oder so wieder einen Blick drauf.

Klaus (k.isl) hier nicht weiter lesen!

Zuerst schien es ein Schaden der Zylinderkopfdichtung zu sein.
Dann war es aber doch der Kopf selbst.
500km später drückt er den Ölmessstab hoch und kotzt auf 30km 0,5l Öl aus.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 08:43
Wohnort: München

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon hapaai » 10.08.2010 - 16:17

Beda, nicht, oder?
:hosenscheisser2:
sooo schlimm?
Bleibt uns erhalten. Bitte.
Du bist der, der uns immer mit heißblutigsten Durchhaltereden aufrecht gehalten hat.


Aufmunternde Grüße, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2546
Registriert: 02.07.2002 - 09:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Stefan » 10.08.2010 - 16:54

Upps, das ist schlecht.


Aber in zwei Jahren kann man viele andere Projekte realisieren :super:
(Und die Reparatur dauert doch höchstens 3 Arbeitstage...)


Gruß Stefan mit besten Genesungswünschen



PS: habe ich den derzeitigen Kilometerstand überlesen?
...mit wachsendem Alter braucht man mehr Lux(us)
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon berny » 10.08.2010 - 17:21

Hallo Beda,

das ist natürlich extrem ärgerlich! Dass die beiden Schäden so dicht nacheinander auftreten ist doch bestimmt kein Zufall, denkst Du nicht auch? Evtl. hatte der neue Kopf einen Herstellungsfehler, oder die Dichtung. Oder liege ich falsch und es kann im Kopf keinen Durchgang zw. Zylinder und Ölkanal geben?

Schlaf doch erstmal ein paar Nächte drüber und bau den Kopf wieder runter, dann hast Du wenigstens Gewissheit!

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11359
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 10.08.2010 - 20:22

Liebe Gemeinde,
die schöpferische Pause bitte nur auf den geheimen Prototypen beziehen.
Klar bleibe ich euch erhalten.
Aber -großes Indianerehrenwort- ich werde mich mit dem Galloper erst nach einem erfolgreichen Urlaub mit einem erfolgreich reparierten Syncro befassen.

Bis dahin fahre ich ein rollendes Spardöschen, das noch zu finden ist.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10475
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Schlappohr » 10.08.2010 - 21:02

Hallo Beda
Herjeh...im Moment schlägt es aber wieder heftig zu. Erst Andre, jetzt Du. Irgendwann kommen wir alle mit den Öffentlichen zum Forumstreffen...

Ich wünsch Dir erst mal das Wichtigste: Entspannung!

Grüßend
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11359
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 10.08.2010 - 21:46

Hallo Florian,
wird gemacht.
Übrigens:
Bedas äußerst geheimer Prototyp
[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 6, 7, 8 ]
in Schlaf- und Wohnmobilausbauten
Zugriffe 11111
Dienstag 10. August 2010, 22:02
Schlappohr Neuester Beitrag
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11359
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 12.08.2010 - 13:34

Beda hat geschrieben:Bis dahin fahre ich ein rollendes Spardöschen, das noch zu finden ist.

Hi,
gesagt getan.
So ähnlich:

Bild

Jetzt muß ich mir nur noch eine Klorolle häkeln.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 03.10.2005 - 18:36
Wohnort: Immenstadt

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Jürgen » 12.08.2010 - 17:21

Servus Beda

Was ist denn das :hosenscheisser2:

Nur gut , daß Du noch so beweglich bist :extremlached:

Ich käme da ohne Hilfe bestimmt nicht mehr raus :hammerschlag: :wavey:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10475
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Schlappohr » 12.08.2010 - 19:33

Nu aber....
Beda - was sind das denn für Geschichten? In so was passt Du kleinwüchsiger Mensch doch gar nicht rein....
Also was geschieht da in Wirklichkeit?
Greetings
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon terriblue » 12.08.2010 - 20:03

Hallo ,

wenn es nicht so traurig währe ...


... könnte ich mich ausschütten vor lachen - bei dem Gedanken : Ullrike und Beda unter Matti´s
Obstbäumen , im Morgengrauen und die Füße schauen zum Kofferraum heraus :rofl:

Gruß Arno

... freut sich dann halt auf den Synchronauten oder hab ich da was falsch verstanden :hammerschlag: ...
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 551
Registriert: 23.05.2006 - 18:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Ulrike » 12.08.2010 - 20:58

Hi Ihr,

wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung - oder wie war das!? ;-))

In Erinnerung an alte Zeiten mit dem D-Kadett-Caravan müßte ich auch hinten im Ersatzfahrzeug schlafen können.
Hauptsache wir können sorglos zum Sommertreffen reisen!
Wir müssen noch knobeln ob unser Nachtlager in Matti's Garten Eureka oder Westwind heißen soll.

Der Syncro darf nächsten Sommer mit in den Urlaub...

Viele Grüße
Ulrike

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast