Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Double
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 17.01.2009 - 20:53
Wohnort: Zwickau

Re:

Beitragvon Double » 17.04.2011 - 11:04

Beda hat geschrieben:Hallo Gemeinde,
erstmal die Baugrube ausheben :duck:

Bild

Bild

Bild

Bild



Moin

sagmal die Öffnung überm Tank (nicht die vorn wo die Heizung war), ist ie bei dir serienmäßig? Ich hab bei mir mal die Teermatten weggeklopft und keine Klappe gefunden..
Grüße aus Zwigge, Sebastian
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 17.04.2011 - 15:42

Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 10.09.2011 - 15:47

Beda hat geschrieben:
Beda hat geschrieben:Bis dahin fahre ich ein rollendes Spardöschen, das noch zu finden ist.

Hi,
gesagt getan.
So ähnlich:

Bild

Jetzt muß ich mir nur noch eine Klorolle häkeln.

Hi,
1 Jahr und gut 20.000km später:
Keinerlei besondere Vorkommnisse. 5,5l/100km
Braves Spardöschen!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Double
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 17.01.2009 - 20:53
Wohnort: Zwickau

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Double » 11.09.2011 - 09:29

Moin

schonmal den Rippenriemen gewechselt? DAS macht Spaß...
Grüße aus Zwigge, Sebastian
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 12.05.2012 - 16:45

Beda hat geschrieben:Hallo Gemeinde,
jetzt reicht es!
Ich lege eine schöpferische Pause von ca. 2 Jahren ein.

Hallo Gemeinde,
die Pause war schon nach einem guten Jahr zu Ende.
Die letzten Monate habe ich fleißig geschöpft:
viewtopic.php?f=31&t=12627
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 26.05.2012 - 17:43

Hallo zusammen,
erster Handlungsbedarf am Dach.
Nach 8 Jahren werden die Gasfedern ölundicht, arbeiten aber noch normal.

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1514
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon terriblue » 26.05.2012 - 21:11

Hallo Beda ,

bevor ich es vergesse , wer ist denn der Dachfensterhersteller ? Weil es so schön flach ist .
Vielleicht aus dem Bootsbau , gebo :achselzuck:
Falls die SuMa da etwas ausspuckt bitte ich vorab schonmal um Entschuldigung :wink:

Beda hat geschrieben:Bild


Vielen Dank

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 26.05.2012 - 21:27

Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1514
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon terriblue » 26.05.2012 - 22:31

Danke schön Beda ,

:super:

Und ein schönes langes WE

Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
P_J
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 11.04.2013 - 17:01
Wohnort: Krumbach

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon P_J » 01.07.2013 - 16:56

Hallo Beda,

auf Seite zwei sieht man deinen Galloper ohne Dach, bzw. mit Rahmen für das Hubdach. Woraus hast du den Rahmen hergestellt und wie an der Karosserie befestigt? Ich hab dazu keine Infos gefunden. Danke :wink:

Gruß
Pascal
Galloper 2.5 TD intercooler
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 01.07.2013 - 17:40

Hallo Pascal,
das ist keine Eigenkonstruktion.
Das ging über http://www.carmaeleon.com/


KLAPPDÄCHER

Leider können wir ab sofort keine Klappdächer mehr anbieten.

Bitte wenden sie sich an unsere diversen Kollegen, die Klappdächer anfertigen.

Für den Inennausbau stehen wir Ihnen aber wie gehabt zur Verfügung.

Ausbaubeispiele für den Innenraum finden Sie hier

Die älteren Infos über die Dächer von Metalstation sind ins Archiv gewandert, da sie nicht mehr produziert werden.

Die Rahmenteile sind aus VA, die Flächen aus Alu.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
P_J
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 11.04.2013 - 17:01
Wohnort: Krumbach

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon P_J » 01.07.2013 - 20:49

Hey,

danke für die fixe Antwort. Das ist vermutlich verschweißtes VA-Blech und kein Profilmaterial.
Die Seite hab ich mir angeschaut, leider mir nicht detailiert genug bebildert. Ist die Versteifungswirkung wirklich so groß wie dort beschrieben wird?
Klaus hatte bei meinem (seinem alten) Galloper in dieser Hinsicht ja einige Probleme.

Grüße
Pascal
Galloper 2.5 TD intercooler
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 01.07.2013 - 21:09

Hi,
ich weiß es nicht
und einen vorher nachher Vergleich habe ich nicht.
viewtopic.php?f=35&t=13649&p=153634&hilit=verwind*#p153634
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon Beda » 01.04.2015 - 21:43

Hallo Gemeinde,
es hat sich ja kein Freiwilliger gefunden. Alles muß man selbst machen. :duck:
Ab sofort hat der geheime Prototyp einen DPF von SK-Handels GmbH.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der erste Eindruck ist, daß er sich nicht negativ bemerkbar macht.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3156
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Bedas äußerst geheimer Prototyp

Beitragvon unbemerkt » 01.04.2015 - 23:57

Hallo Beda,

etwas grinsend muß ich an meinen ersten Beitrag hier und Deine Begrüßung denken:

Beda hat geschrieben:Hallo und willkommen, Kay!
Es wird immer noch ein ausreichend Verrückter gesucht,
der dieses Angebot testet.
http://www.sk-handels-ag.com/dieselpart ... -kw?c=1281


Aber wo bleibt denn nun das wichtigste Bild, das von der "Grünen" ?

Bitte erzähl aber, bei Begrünung, meiner Püppi in KW20 nix, sonst muß ich meinen guten Roten auch wieder aufs Grundstück holen.... :hammerschlag:

mit Daumen drückenden Grüßen für die Umschlüsselung von Kay

PS: Greift die BAFA-Förderung nach der Oxy-Kat-Förderung eigentlich noch einmal?
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast