OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

rickm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2020 - 16:04
Wohnort: --

OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon rickm » 21.01.2021 - 18:03

Hallo,

Ich habe einen Hyundai Galloper 2.5TCI (langer Radstand, EZ 2002) und brauche neue Stoßdämpfer.
Wir fahren immer mit Dachträger und Dachzelt und haben eine Camperausbau. Deshalb sind wir immer mit ziemlich viel Gewicht unterwegs.

Weil das Auto durchhängt, möchte ich das Fahrwerk aufrüsten und suche die richtigen Teilenummern für ein verstärktes Old Man Emu Fahrwerk.
Da der OME-katalog kein verstärkte federn für Galloper enthält, habe ich meine Zweifel.

Wer weiß, ob die folgenden Teilenummern korrekt sind und passen?
- Stoßdämpfer vorn: OME 60051
- Verstärkte federn (+200kg) hinten: OME 2938
- Stoßdämpfer hinten: OME 60056

Danke im Voraus,

Grüßen aus den Niederländen,

Rick
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12611
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Beda » 22.01.2021 - 09:30

Morgen Rick,
von OME scheint es tatsächlich nichts zu geben.
Die Feder für den Pajero V20 könnte geeignet ist.
https://www.4x4travel.org/phpBB3/viewtopic.php?f=36&t=4467&p=113088&hilit=federbruch#p113088
Es gibt aber von diversen Anbietern sogenannte verstärkte Federn.
Diese sind meistens härter und heben das Fahrzeug nur minimal an.

SPIDAN
55766
Fahrwerksfeder

Federform: Schraubenfeder mit konstantem Drahtdurchmesser
Einbauort: Hinterachse
verstärkte Ausführung
Türenanz.: 5

OPTIMAL
AF-2989
Fahrwerksfeder PREMIUM LINE

Einbauort: Hinterachse
Türenanz.: 5
verstärkte Ausführung
Länge: 387 mm
Außendurchmesser 1: 176 mm
Dicke/Stärke: 16,7 mm

TRW
JCS617
Fahrwerksfeder

Einbauort: Hinterachse
Dicke/Stärke: 16,7 mm
Länge: 387 mm
Außendurchmesser 1: 176 mm
Gewicht: 6,35 kg
verstärkte Ausführung
Türenanz.: 5


IPSA
SPS03385
Fahrwerksfeder

Federform: Schraubenfeder mit konstantem Drahtdurchmesser
Einbauort: Hinterachse
verstärkte Ausführung
Türenanz.: 5

MONROE
SP0556
Fahrwerksfeder MONROE OESpectrum SPRINGS

Ersetzt: SP0620
Länge: 445 mm
Außendurchmesser: 174,5 mm
Anzahl der Windungen: 7
Drahtdurchmesser: 14,7 mm

Beda hat geschrieben:Hallo!
Die neuen Federn sind schon drin.
Sie stammen von Quinton Hazell, hören auf die Nummer QSS3170 und sind eigentlich für den langen V20 gedacht.
Die Drahtstärke ist identisch. Ein vorher-nachher-Effekt ist nicht spürbar.

Bild


Beda hat geschrieben:Hallo Helmut,
diese Feder nennt sich verstärkt.
Allerdings haben alle Galloper LWB für Europa serienmäßig "verstärkte" Federn.
Ich bin gar nicht daran interessiert, das Auto höher zu kriegen, als es ist.
Die HT-Federn scheinen da ja ziemlich unkalkulierbar zu sein und eklig teuer dazu.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Kranschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 09.11.2012 - 11:43
Wohnort: 86316 Friedberg

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Kranschrauber » 22.01.2021 - 09:37

Hallo Rick
Ich habe im Galloper hinten die original Federn vom Y60 Patrol drin.Die passen vom Durchmessser genau.Die sind länger und härter,der Patrol ist ja auch schwerer.Die gibts in Kleinanzeigen immer mal wieder.Mit dem vollen 160 Liter Tank ist der Löppel wieder gerade. :fahren:
Gruß Helmut
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12611
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Beda » 22.01.2021 - 09:47

Kranschrauber hat geschrieben:Hallo Rick
Ich habe im Galloper hinten die original Federn vom Y60 Patrol drin.Die passen vom Durchmessser genau.Die sind länger und härter,der Patrol ist ja auch schwerer.Die gibts in Kleinanzeigen immer mal wieder.Mit dem vollen 160 Liter Tank ist der Löppel wieder gerade. :fahren:
Gruß Helmut

Dazu:
JAPANPARTS
ZC5708A
Fahrwerksfeder

Einbauort: Hinterachse
Länge: 440 mm
Außendurchmesser: 168 mm
Dicke/Stärke: 17 mm
Türenanz.: 5
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
rickm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2020 - 16:04
Wohnort: --

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon rickm » 22.01.2021 - 09:53

Hallo Beda,

Danke. Ich werde mir diese Federn mal genauer ansehen.
Auf YouTube habe ich jemanden gefunden, der die OME 2938 Federn an seinem Galloper verwendet hat (https://www.youtube.com/watch?v=nSYZ6t_PUkU).
Ich habe ihn auch angeschrieben. Die OME 2938 Federn sind im OME Katalog für den V20 angegeben.

Hat jemand hier im Forum OME-Federn für den V20 in einem Galloper eingebaut?

Ich werde mich auch mal im Mitgliedervorstellung vorstellen.

Rick
rickm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2020 - 16:04
Wohnort: --

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon rickm » 22.01.2021 - 09:56

Kranschrauber hat geschrieben:Hallo Rick
Ich habe im Galloper hinten die original Federn vom Y60 Patrol drin.Die passen vom Durchmessser genau.Die sind länger und härter,der Patrol ist ja auch schwerer.Die gibts in Kleinanzeigen immer mal wieder.Mit dem vollen 160 Liter Tank ist der Löppel wieder gerade. :fahren:
Gruß Helmut


Hallo Helmut,

Welche Stoßdämpfer verwendest du in Kombination mit diesen Federn?

Gruß Rick
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12611
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Beda » 22.01.2021 - 10:07

Hallo Rick,
ich kenne OME aus unserem Syncro und war sehr unzufrieden. Ich halte OME nicht für etwas besonders hochwertiges.
Unsere Lösung war:
Beda hat geschrieben:
Beda hat geschrieben:
Beda hat geschrieben:Hallo,
mit den org. Stoßdämpfern war ich -sensibler Pkwfahrer- von Anfang an unzufrieden. Insbesondere das Kopierverhalten fand ich katastrophal. Bei jedem Kanaldeckel rollten die einzelnen Räder nicht etwa mit einem satten Plopp darüber, sondern mehr wie ein Dotzball mit Ploppoppoppopp.....

Es ist in keiner Liste vorgesehen, aber es gibt Bilstein-dämpfer für die Galloper:
Vorne bei allen gleich: B46-1332
Hinten für Schraubenfedern: B46-1337

Das Kopierverhalten war sofort sehr zufriedenstellend, allerdings die hinteren Dämpfer waren zu weich ausgelegt. Was beladen bei langen Wellen zu starkem Überschwingen beim Ausfedern führte. Deshalb wurden die Dämpfer im Werk modifiziert und zwar mit dem Erfolg, daß mein Galloper jetzt wie ein Pkw auf der Straße klebt.

PS:Hinten für Blattfedern: B46-1333

Hallo zusammen,
in Verbindung mit den AIRLIFTS war die Dämpfung der hinteren Dämpfer wieder deutlich zu gering. Also nochmal einschicken und ändern.
Kommentar von Bilstein: "Der Standard-Bypass in diesem Dämpfer hat 3,0mm Durchmesser. Der erste Umbau war auf 1,7mm. Dann machen wir jetzt halt 0,8mm."
Das Ergebnis bei leerem Auto: Knallhart! Fahrverhalten wie auf Schienen! Aber für die Menschen im Auto an der Grenze des Erträglichen :oops:

Hallo zusammen,
rund 150.000km später.
Mir aber auch Ulrike war im Urlaub aufgefallen, daß man an der Hinterachse wieder Federbewegung spürte.
Die typische französische Landstraße mit ihren langen Bodenwellen ist dafür natürlich perfekt.
Also die Originaldämpfer gesucht, gefunden und eingebaut.
(Oh Gott!Bild Warum will das Frühstück ständig mit mir reden?)
Und ab zu Bilstein mit den Dämpfern.
Neuaufbau mit obiger Kennlinie.
Kostenpunkt rund 100.-€/Dämpfer + Fracht + MwSt.
Das Genickschlaggefühl ist nicht wieder da.
Aber in den letzten Jahren hat er ja auch etwas an Gewicht zugelegt:
Aufstelldach, Tank, Wassertank, 2. Batterie........
Jetzt klebt er wieder auf der Straße :super:

viewtopic.php?f=36&t=612&p=3911&hilit=sto%C3%9Fd%2A+galloper#p3911
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8259
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon MF » 22.01.2021 - 10:21

Moin

Zum Thema verstärkte Federn an der HA haben wir hier schon diskutiert.

Das findet man dann

unbemerkt hat geschrieben:Hallo Simon,

im L040 und später im Sport hatte ich die OME910 und bin im Sport hoch begeistert, da die Federn (vermutlich die Version 200 kg permanent) das KFZ schön ausstemmen aber immer (leer wie überladen) wunderbar gleichmäßig federn. Meine Federn dürften Baujahr um 1995 sein = Langzeittest bestanden, annähernd rostfrei geblieben.

Bild

Die gleichen Federn passen wohl in den Galloper und V20.
Momentan finde ich die Federn bei Stock+Stein und bei Taubenreuter.

Bezüglich Deines angefragten Gefühles, tendiere ich dazu (z.B. am Reise-V20) diese "sanfte Verstärkung" zu wählen und zusätzlich die Luftbälge für besondere Belastungen und den Geradeschlafenausgleich zu verwenden, denn zu viel Feder wäre vollkommen daneben.

mit Grüßen von Kay, wagt es trotz Bedas und Marios positiver Erfahrungen noch nicht, nur auf die Luftbälge zu setzen


Bild
Quelle:Stock und Stein


Wenn man dann weiter nach OME910 sucht findet man hier eine schöne Liste wo auch der Galloper aufgeführt ist.

http://www.euro4x4parts.com/parts/urm10 ... ME910.html

Federn die am V20 passen, passen auch am L040 und Galloper sowie am Pajero Sport und Nissan Patrol .




Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
rickm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2020 - 16:04
Wohnort: --

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon rickm » 22.01.2021 - 10:39

Guten Morgen allen,

Beda hat geschrieben:Hallo Rick,
ich kenne OME aus unserem Syncro und war sehr unzufrieden. Ich halte OME nicht für etwas besonders hochwertiges.

Danke. Im Allgemeinen sind die Erfahrungen, die ich über OME gelesen habe, überwiegend positiv.
Was genau hat dir an OME nicht gefallen?
Und aus welcher Zeit stammen Ihre Erfahrungen mit OME für die Syncro? Vielleicht hat die Qualität sich in der Zwischenzeit verbessert.

MF hat geschrieben:Wenn man dann weiter nach OME910 sucht findet man hier eine schöne Liste wo auch der Galloper aufgeführt ist.

http://www.euro4x4parts.com/parts/urm10 ... ME910.html

Federn die am V20 passen, passen auch am L040 und Galloper sowie am Pajero Sport und Nissan Patrol .

Gruß Mario

Ich glaube den OME 910 Federn entsprechen den OME 2910 Federn für 'normal load' im OME Katalog: https://view.publitas.com/arb-4x4-acces ... page/68-69
Die sind in der Tat beim Galloper gelistet. Aber in diesem Katalog gibt's jedoch keine verstärkten Federn für den Galloper.

Aber wenn alle Federn für V20, L040, Galloper, Pajero Sport und Patrol passen, dann passt auch der verstärkte OME 2938 Feder, da die im Katalog beim V20 gelistet sind.
Danke!

Für die Stoßdämpfer benötige ich die L040 / Galloper-spezifischen Modelle, nicht wahr? Vorne OME 60051 und hinten OME 60056.

Gruß Rick
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12611
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Beda » 22.01.2021 - 10:53

Hallo Rick,
klar sind OME den Originalen haushoch überlegen.
Mich hat die hohe Losbrechkraft gestört.
Das ist die Kraft, die der Dämpfer benötigt, damit er sich überhaupt bewegt.
Eine hohe Losbrechkraft führt zu einem holperigen Fahren auf kleinen Unebenheiten.
Das ist kein Sicherheitsrisiko. Mich stört es aber sehr.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8259
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon MF » 22.01.2021 - 10:57

Moin

rickm hat geschrieben:
Für die Stoßdämpfer benötige ich die L040 / Galloper-spezifischen Modelle, nicht wahr? Vorne OME 60051 und hinten OME 60056.

Gruß Rick


Ja.

Zu den Federn.

Bei dem Stock&Stein sind sie mit +200 angegeben.

Aber wenn du die original OME Liste vorliegen hast, würde ich mich an die halten.

Wo hast du die OME Daten her?
Kannst du die hier zur Verfügung stellen?

Zu der OME Qualität liest man tatsächlich weit gestreute Meinungen.
So wie Beda gibt es eigene negative Erfahrungen und bei anderen auch eigene positive Erfahrungen in den Meinungen.

Die OME Fahrer die ich kenne sind durchweg zufrieden.
Aber auch OME Fahrwerke verschleißen und auch die Federn lassen, gerade in den ersten Monaten etwas an höhe nach.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
rickm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2020 - 16:04
Wohnort: --

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon rickm » 24.01.2021 - 12:38

Beda hat geschrieben:Mich hat die hohe Losbrechkraft gestört.

Danke Beda.
Gibt's hier Leute mit ähnlichen Erfahrungen mit OME Dämpfer für den Galloper?

MF hat geschrieben:Wo hast du die OME Daten her?
Kannst du die hier zur Verfügung stellen?

Die Daten habe ich vom ARB site: https://arbeurope.com/old-man-emu-4x4-suspension/
Da steht ein 'Old Man Emu Application Guide'.
Direkter Link: https://view.publitas.com/arb-4x4-acces ... -36/page/1
Der Pajero und der Galloper sind auf den Seiten 68 und 69.

Gruß Rick
Rolle305
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2021 - 11:27
Wohnort: Celle

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Rolle305 » 19.02.2021 - 14:13

Hallo,
ich bin neu hier und wollte auch mal was dazu sagen !

Ich fahre das OME Fahrwerk in meinem 2002 2.5 intercooler 99ps Galloper :coolman:

Ich habe die +200kg federn an der Hinterachse drin, und die Drehstäbe vorne auch von OME . Das komplette Fahrwerk = Drehstäbe vorne + Federn hinten + 4 Dämpfer habe ich für 1150€ neu gekauft.
Erworben bei Moser Fahrzeuge ( Super Händler und Super Support ) am Ende hat der es auch nur bei Taubenreuther bestellt.
https://www.calmini4x4.de/OME-Fahrwerk- ... oeherlegun dies sind die Serien Federn von OME am besten einmal dort Anrufen und miteinander Sprechen :help

Kurzes Feedback zu dem Fahrwerk.
Vor dem Umbau war das Auto sehr schwammig und Kopflastig. Jetzt ist er schön Stabil in Kurvenfahrten und sowohl auch im Anhänger Betrieb, Offroad fahrten sind auch deutlich besser geworden. Zusammen mit meinen 2

Fahrwerk Typ ist OME MMC V20

Vorderachs Drehstäbe sind bei mir OME 60051
Hinterachs Federn sind bei mir OME N62G / 60056.

Hoffe ich konnte etwas helfen.

beste grüße :fahren:
rickm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2020 - 16:04
Wohnort: --

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon rickm » 26.02.2021 - 14:21

Hallo,

Rolle305, Danke für dein Feedback!

Beda hat geschrieben:Kommentar von Bilstein: "Der Standard-Bypass in diesem Dämpfer hat 3,0mm Durchmesser. Der erste Umbau war auf 1,7mm. Dann machen wir jetzt halt 0,8mm."

Was hat die Anpassung bei Bilstein gekostet?

Rick
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12611
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: OME Fahrwerk für Galloper - Teilenummern

Beitragvon Beda » 26.02.2021 - 14:31

Hallo Rick,
lange her.
2XX.-€ für beide sagt meine löchrige Erinnerung.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste