Hintere Räder ruckeln bei Kurvenfahrt

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Hintere Räder ruckeln bei Kurvenfahrt

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 10:18

Hallo liebe Leute, hab mich ja schon vor längerem mal vorgestellt und mir jetzt den pajero L044 gekauft.
Jetzt ist aber folgendes Problem aufgetaucht.

Wenn ich gerade aus fahre und gasgebe dann ist nichts zu hören.. Bleibe ich stehen und schlage -beim Losfahren (Ergänzung von mod B.)- nach links oder rechts ein, dann ruckelts und macht so ein komisches kanttern.
Jetzt bin ich mal ausgestiegen und hab nen anderen fahren lassen und dann ist mir aufgefallen wenn derjenige wegfährt dann rattern die hinteren Räder ganz komisch.. So Art : Dack Dack Dack Dack und halt je schneller er vorwärts dreht umso schneller wirds und irgendwann wirds leise und verschwindet.

Kann das was mit der Verschränkung oder Verzerrung am Verteilergetriebe haben und bitte um Lösungsvorschläge....
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5924
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon Sven » 04.07.2009 - 10:58

Hallo,

das hört sich an als hättest du den Allrad eingeschaltet. Kann das sein?

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 11:27

Hi Sven, nein der Allrad is draussen, fahre ganz behutsam damit nur auf Sand oder Gelände halt... Das ist bei normalen Hinterradbetrieb ist aber auch wenn ich den Allrad einschalte am Schotter so nur da is es nicht so laut zu hören..

Aber ja das würde sich in etwa gleich anhören da ein Freund mir das mit seinem Pajero mal vorgeführt hat ganz langsam auf der Straße.. Aber bei diesem Pajero war das nicht,, Der wurde von mir noch nicht im 4WD auf Straße betrieben...

Weißt du was das sein könnte.... ?
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11996
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon Beda » 04.07.2009 - 12:32

wolfischauer hat geschrieben:Hallo liebe Leute,

Kann das was mit der Verschränkung oder Verzerrung am Verteilergetriebe haben und bitte um Lösungsvorschläge....

Hallo Christian,
wenn Du damit das Differential meinst, denke ich das schon.
Hat dein Auto eine Differentialbremse (LSD)?
Was ist, wenn ihr es ohne Antrieb rollt?
Wie sieht das Öl in der Hinterachse aus?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 18:58

Beim L044 ist das ja kein mitteldifferential sondern das Verteilergetriebe selbst soweit ich weiß.

Gestern hat mir eine Werkstatt in die hintere Diff bzw, Reibsperre an der Hinterachse einen neuen Simmering eingebaut und dann ist es so komisch geworden. Hab ich vergessen zu sagen, aber einen Simmering kann man doch nicht falsch einbauen dass sowas zustande kommt...

Ich kann das Geräusch gerne mal aufnhemen und euch schicken kann auch ein Video machen.
Wenn ich auskupple und bergabrollen lasse dann kommt das geräusch nicht auch wenn ich einschlage.. Aber sobald ich einkupple und einschlage sei es leicht nach links oder rechts dann knarrts solang ich gas gebe. Jetzt stellt sich für mich die Frage ob das eher das Verteilergetriebe sein kann oder die hintere Reibsperre. Bevor der Werkstättenmeister dran war war aber das Geräusch mir nicht wirklich aufgefallen...

Ich brauche bitte Tipps egal auch wenns nur Vermutungen sind..

Lg Christian
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 19:03

Und zum Thema differentialsperre... Ich glaube nicht aber ich finde halt keinen Schalter wo man die Diff einschalten könnte.. Ist ein L044 Exe ausführung EZ 1990...
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 19:44

So Leute jetzt kann ich etwas konkreter werden:

Ich habe mir die Datenblätter angesehen von meinem Pajero Rear Axle und da steht dass hinten die Halterung zwischen Flansch Antriebsstrang und Simmering nur mit 0,5 Newtonmeter angezogen werden darf. Ich habe aber gesehen dass der Mechanikermeister dass mit ner Gewöhnlichen Ratsche angezogen hat. Nur jetzt denkt sich mein kopf gerade, 0,5 Newtonmeter ist doch nur ein Hauch von Kraft. Aber mit ner Ratsche macht man da ja um das vielfache mehr,.,..

Der Link zum Datenblatt lautet:
http://www.pajero4x4.ru/Manual/rear-axle.pdf
Auf Seite 34 steht das geschrieben. Ich bitte euch da um Vorschläge wie ich das am besten handhaben sollte und ob es sein kann dass jetzt schon das Getriebe schrott ist...

Lg Christian
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5924
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon Sven » 04.07.2009 - 21:04

Hallo Christian,

es ist leider schon eine Weile her, dass ich da rumgeschraubt habe, aber mit den 0,5Nm wird glaube ich das Lager vorgespannt. Wäre das wesentlich stärker angespannt könte es schon zu Problemen kommen. Aber zum Siriwechsel muss man die Schraube nicht öffnen.

Warum fährst du nicht in die Werkstatt und meldest den mit der Reparatur offensichtlich zusammenhängenden Schaden?

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 21:16

Du Sven, ich weiß nicht ob es das genau ist aber vorher wars nicht, nur wenn ich jetzt in die Werkstätte fahre und das melde dann streiten dies sicher ab und schiebens auf was anderes.

Jetzt frage ich mich ob ich das in ner anderen Werkstätte auf einen Fehler der Werkstätte kontrollieren lassen sollte um etwas Handfestes in der Tasche zu haben falls sie es doch abstreiten... Jetzt weis ich halt ned recht was ich machen sollte nur wenn du den Simmering tauschen würdest, was könnte man da laut deiner Meinung nach falsch machen??

Bitte um alle Vorschläge

Lg Christian
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 21:22

Und Sven bitte sieh dir nochmals das Werkstättenhandbuch auf Seite 34 unter dem Link von vorher an... Da sieht man folgendes:

4) Measure the drive pinion turning torque (with oil seal)
to verify that the drive pinion turning torque complies
with the standard value.
Standard value : 0.65475 Nm (5.6-6.5 in.lbs .I

Und da glaub ich ist der Punkt, laut Skizze befindet sich der Simmering unter dieser Schraube 2 Etagen weiter drinnen... Und diese Schraube wurde mit ner Ratsche angezogen..

Kanns das nicht sein??
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11996
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon Beda » 04.07.2009 - 22:10

Hallo Christian,
keine Panik! Ganz ruhig!

In deinem Zitat geht es um den Drehwiderstand der korrekt angezogenen Lagerung.
Das dieser Wert sehr klein ist, ist klar oder?
Der richtige Anzugswert steht auf Seite 31: 190-250Nm
Da ist es wahrscheinlicher, daß dein Schrauber mit der Ratsche darunter geblieben sein könnte.

Die einfachste Erklärung für diese Effekte wäre ein Ölwechsel mit ungeeignetem Öl.
Dabei unterstelle ich, daß ein LSD verbaut ist.
Wär das was?

Ein allgemeiner Tipp:
Wenn Du einfach schreiben würdest, was ihr alles verändert habt, welche Ausstattung dein Auto hat etc., und nicht wild rumspekulieren würdest, könnten wir uns einige Detektivspiele sparen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 22:32

Ok Beda, ich wollte dich damit nicht nerven. Wie kann ich nun sehen ob es ein LSD ist dass ich das entgültig klären kann. Ich kann sagen es handelt sich um einen Mitsu L044 EZ 1990 und die Exe Version: Mehr weiß ich dazu auch nicht, ich kann dir ja gerne ein Foto von den Achsen schicken wenn es das leichter macht.
Typenschein werd ich mal checken.

Jetzt weiß ich leider nicht recht was ich dagegen machen soll, andere Werkstätte oder die Selbe?? Was würdest du vorschlagen, oder kann ich da selbst was machen. Öl wurde von der Werkstatt eingefüllt und jetzt steh ich ohne Plan da was ich machen soll...

Danke bzw, gib mir bitte bescheid was du noch wissen solltest um mir zu helfen..
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11996
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon Beda » 04.07.2009 - 22:44

Beda hat geschrieben:
wolfischauer hat geschrieben:Hallo liebe Leute,

Kann das was mit der Verschränkung oder Verzerrung am Verteilergetriebe haben und bitte um Lösungsvorschläge....

Hallo Christian,
wenn Du damit das Differential meinst, denke ich das schon.
Hat dein Auto eine Differentialbremse (LSD)?
Was ist, wenn ihr es ohne Antrieb rollt?
Wie sieht das Öl in der Hinterachse aus?

Hhaaallo Christian,
das blaue sind 2 Links!
Einfach anklicken!

Also wurde ein Ölwechsel durchgeführt?
Womit? Bitte die genaue Bezeichnung!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 22:47

Sonst wurde an dem Auto noch nichts verändert nur der Simmering halt gewechselt, weils vorher getropft hat, aber das geknattere war nicht vorhanden und jetzt is es halt echt krass...

Tut mir leid wenn ich nicht so fachspezifisch dir antworten kann aber ich bin leider neu mit Pajeros und bitte sags mir wenn dir was an meiner Schreibens Art nicht passt. Ich versuch mein bestes und jetzt hol ich noch den Typenschein für weitere informationen...
Lg
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...
Benutzeravatar
wolfischauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 25.03.2009 - 18:34
Wohnort: Braunau (Oberösterreich) und Salzburg

Re: Bei Lenkeinschlag ruckelt es massiv.. Hinteren Räder ruckeln

Beitragvon wolfischauer » 04.07.2009 - 22:53

Jope es handelt sich um einen L044 mit Fahrzeugidentifikationsnr: JMBL144GVLJ40.............

das kann ich dazu mal sagen.....
Auch ein Auto hat Gefühle... Mein Pajero zeigt es jeden Tag aufs neue...

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast