Gummilager HA Längslenker an Rahmen L040/Galloper/V20

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Ela und Alex

Gummilager HA Längslenker an Rahmen L040/Galloper/V20

Beitragvon Ela und Alex » 14.11.2009 - 17:45

Hallo
An unserem Dicken sind die Gummis an der Hinterachsquärlenker auf die sind so zusammen gestaucht das die Gummis drauf hin und her rutschen
Wenn ich die jetzt neu mache muß ich die Hinterachse vermessen lassen ?????
Oder reicht das die Schraubenlänge zumessen und diese dann wieder soweit Raus drehn

MfG Alex
Der heute mit schrecken festellen mußte das er 3 Rostlöcher im Rahmen hat
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12052
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Gummis Auf

Beitragvon Beda » 14.11.2009 - 18:07

Hallo Alex,
an der Hinterachse gibt es nichts zu vermessen bzw. einzustellen.
Welche Gummilager meinst Du denn?

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Ela und Alex

Re: Gummis Auf

Beitragvon Ela und Alex » 14.11.2009 - 20:00

Hallo Beda
551AZ Das ist die Teilenummer deiner Zeichnung


MfG ALex
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12052
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Gummis Auf

Beitragvon Beda » 14.11.2009 - 21:23

Hallo Alex,
zum Auswechseln muß der ganze Arm raus. Viel Glück!
viewtopic.php?f=36&t=2131&p=40910&hilit=+klonk*#p40910
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Ela und Alex

Re: Gummis Auf

Beitragvon Ela und Alex » 15.11.2009 - 17:50

Hallo
Habe heute eine kleine Sonder Tour nach Münster unternommen ab 110km/h Schaukelte der Pajero sich langsam auf kann das daran liegen ???


MfG Alex
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12052
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Gummis Auf

Beitragvon Beda » 15.11.2009 - 19:45

Hallo Alex,
weiß ich auch nicht, könnte aber sein.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
L040
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 10.01.2006 - 17:27
Wohnort: 21502 Geesthacht

Re: Gummis Auf

Beitragvon L040 » 15.11.2009 - 19:51

Moin Alex,

ich schließe mich Beda an. Ich hatte mal einen zum schlachten, bei dem fehlte ein Gummi, da bewegte sich die ganze Achse vor und zurück. Ich bin mit dem nicht auf der Straße gefahren, kann mir das Ausschaukeln aber schon vostellen. Der Ausbau ist nicht so schlimm.
Viele Grüße
Helmut
Ela und Alex

Re: Gummis Auf

Beitragvon Ela und Alex » 15.11.2009 - 19:55

Hallo Beda
Die Hinterachse hat ja sonst keine verbindung zu Rahmen ausser über die Stab hinten und den Stabi aber wenn die Achse sich bewegen kann denke ich das die Gummis das aus machen werde die Tage mal ein Paar besorgen und mal schauen was er macht ich habe aber auch noch den kurzen L040 in der Halle stehn werde erstmal nach sehn ob die noch i.O. sind dann nehme ich die weil ich nicht so schnell beim nächsten Händler bin das dauert ein wenig

MfG Alex
wenn die drin sind werde ich berichten
Ela und Alex

Re: Gummis Auf

Beitragvon Ela und Alex » 15.11.2009 - 20:06

Hallo Helmut
Mit dem Ausbau haben wir 2 doch schon Übung haben wir doch bei dir zusammen gemacht :wink:
Komm doch morgen noch zum Händler muß ja zum Jan der hat wieder was bei sich kaputt gemacht
dann bekommt der Dicke neue und keine gebrauchten die dinger liegen so Paar weise bei 20 euronen

MfG Alex der dann berichten wird obs geht
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Gummis Auf

Beitragvon hapaai » 16.11.2009 - 13:29

Hi Alex,
der Preis stimmt ungefähr. Hab für meine 4 Gummis 40 Euro bezahlt.
Hinten gibt's nur Längslenker und keine Querlenker, daher die Verwirrung.
Die sahen nämlich vorher so aus:
Bild

Gruß, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9390
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Gummis Auf

Beitragvon Borsty » 17.11.2009 - 12:28

Hi Zusammen
Da gibts Welche aus Polyurethan. Ich weiss nur nicht mehr wo ich die her hatte. Das Problem trat bei mir auch mal auf. Dasselbe wird ja manchmal bei Federwegbegrenzungen(An der Dämpferkolbenstange übergestülpt) für Tiefflieger benutzt :wink:
Gruss UWE
BORSTY
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10704
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Gummilager Hinterachse L040

Beitragvon Schlappohr » 17.11.2009 - 15:24

Servus Gummifreunde,
ich habe den Beitragstitel angepasst damit man später auch erkennen kann um was es ging.

Hey Alex - bitte nicht vergessen den Wechsel hübsch zu fotografieren und zu posten :super:

Grüße
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
jan

Re: Gummilager Hinterachse L040

Beitragvon jan » 18.11.2009 - 22:01

Hi,

ich habe da ein paar Bilder, aber ob die dienlich sind???

Vieleicht zum Thema, Aktivitäten im Naturschutzgebiet.
oder ,,wie reiße ich mit nem Radlader die Hinterachse aus dem Pajero.
Radlader = Feinmechanikerwerkzeug für Grobmotoriker.


Bild
hier kam uns der Gedanke --- Lassen wir den so, packen andere Federn rein und fertig ist der Dragster.
Bild

Bild

Bild

Bild


Grüße Jan
Ela und Alex

Re: Gummilager Hinterachse L040

Beitragvon Ela und Alex » 19.11.2009 - 06:32

Hallo
@Jan
Wenn der Beda jetzt keinen Herzanfall bekommt tztztztzt das sollte doch Geheim bleiben


@Florian
Leider sind das die eiziehsten Bilder der Aktion
Kann nur noch die ollen Gummis fotofieren die liegen noch im Pajero

Ja war nix Späcktakoleres Quasi "Rauf Raus Rein Runter " die 4 R
Ergebnis : das wilde Rumeiern vom Auto ist wech da die Achse da als eintigste ne Paralle Verbindung zum Rahmen hat und die Achse sich wenn sie zuviel Spiel hat frei Bewegen kann

Fazit : Wenn das Pajero auf dem Popo eiert tuh schnell die Gummis neuern :wink:

MfG Alex
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12052
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Gummilager Hinterachse L040

Beitragvon Beda » 19.11.2009 - 17:47

Ela und Alex hat geschrieben:Hallo
@Jan
Wenn der Beda jetzt keinen Herzanfall bekommt tztztztzt das sollte doch Geheim bleiben

MfG Alex

Oh Gott!
Mein Herz!
Karl! Meine Tropfen!
Ich armer alter Mann! Was macht Ihr mit mir!

Immerhin hast Du Dich gleich auf eine Art Bahre gelegt,
damit das Rettungspersonal nicht soviel Arbeit hat.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast