Fahrzeug zieht nach rechts

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Dicker1

Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Dicker1 » 16.11.2011 - 09:20

Hallo Zusammen,

mein Pajero 2,8td Bj:2000 zieht bei geradeausfahrt immer nach rechts. Ich habe bereits mehrmals die Spur einstellen lassen, aber es ist keine Besserung eingetreten. Ich habe den Eindruck das dieser Zustand besteht, nachdem ich meinen Klimakompressor getauscht hatte, denn hierzu musste ich um den Klimakompressor aus dem Fahrzeug zu bekommen die Lenkstange vom Lenkgetriebe trennen. Dazu habe ich die Lenkstange mit einem Schraubendreher von der Achse des Lenkgetriebes geknippt. Nach der Reparatur des Klimakompressors habe ich die Lenkung wieder aufgesteckt und gut. Drehstäbe sind gleich hoch und Fahrzeug steht auch gerade. Ihr seht ich habe schon versucht über die Suchfunktion was zu finden, leider ohne befriedigenden Erfolg für mich.
An meinem Wagen wurde vor x Jahren mal der rechte Umlenkhebel getauscht war damals eine Rückrufaktion von Mitsubischi. Ich habe im letzten Jahr alle Kugelköpfe oben und unten und rechts und links und die Spurstangen rechts und links aussen getauscht.
Lenkung ist leichtgängig und ohne erkennbares Spiel. Habe auch gelesen das man das Lenkgetriebe einstellen kann, kann das diesen Zustand beheben??

Ich hoffe ich habe alle infos in den Text gebracht die man für weitere Überlegungen braucht.

Woran kann das liegen und wie kann ich das prüfen.

Über Tips und Vorschläge würde ich mich freuen.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Beda » 16.11.2011 - 09:25

Hallo Andreas,
zeig doch mal das Vermessungsprotokoll.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Dicker1

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Dicker1 » 16.11.2011 - 09:31

Hallo Beda,

werde ich morgen früh einscannen und zur Verfügung stellen.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Anaconda.44
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 13.07.2010 - 20:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Anaconda.44 » 16.11.2011 - 19:54

Dicker1 hat geschrieben:Dazu habe ich die Lenkstange mit einem Schraubendreher von der Achse des Lenkgetriebes geknippt. Nach der Reparatur des Klimakompressors habe ich die Lenkung wieder aufgesteckt und gut.

Hallo Andreas,
hattest Du den Lenkstockhebel markiert?
Oder kann es sein dass Ddu ihn einen Zahn versetzt wieder aufgesteckt hast?
Beste Grüsse, Frank

Pajero V20 GLS Bj. 1999, 179.000 Km, LWB, 2,8 TD, Klima, Webasto Standheizung
_________________________________
Früher saßen die Patrioten in der Regierung und die Verbrecher im Gefängnis.
Wie sich doch die Zeiten geändert haben.
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon hapaai » 16.11.2011 - 20:04

Hi,
ich glaube nicht, dass Andreas den Lenkstockhebel abgenommen vom Lenkgetriebe gehebelt hat, das geht kaum mit einem Schraubendreher, da ist doch eine 32er Mutter drauf.
Andreas meint wohl mit mit Lenkstange die Verbindung zwischen Lenkrad und Lenkgetriebe auf der Oberseite. Dort ist auch eine Keilwelle, aber wenn man die verdreht aufsetzt, das steht nur das Lenkrad schief, sonst nichts.
Ich hätte vorab mal schon an Reifen-Luftdruck oder festgebackene Bremsen gedacht. Ansonsten sollte das Messprotokoll mehr Aufschluss geben.

Grüße, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Dicker1

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Dicker1 » 17.11.2011 - 06:28

Guten Morgen,

ich hoffe ich mache das richtig mit dem hochladen des Vermessungsprotokolls mals sehen.
Walter hat natürlich recht ich habe unten am Lenkgetriebe die 10ner Schraube gelöst und die Keilwelle mit dem Schraubendreher runtergeknippt. Wenn ich die um einen Zahn versetzen würde hat dies hoffe ich nur Einfluss auf die Lenkradstellung.
Hier nuin das Vermessungsprotokoll meines Fahrzeuges.

Vermessung Vorderachse Pajero.pdf
(47.95 KiB) 190-mal heruntergeladen


Ich hoffe Ihr könnt damit arbeiten.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
gboelter
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 06.04.2008 - 17:14
Wohnort: Davao City, Philippines
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon gboelter » 17.11.2011 - 06:44

Ich haette jetzt vermutet, dass die 'Nachher'-Daten irgendwie im Bereich der 'Min/Max'-Daten liegen wuerde. :(

Aber Beda wird sich da bestimmt noch zu melden ...

Ansonsten, wie stark zieht er denn zur Seite, kannst Du das mal irgendwie in 'cm pro Fahrstrecke' oder wie auch immer etwas genauer definieren?

Gruss

Guenther
Pajero 2800 Intercooler (V46W), Automatik (V4AW3), vermutlich Bj. 1995, vermutlich 240.000 km.

Ich weiss auch nicht woher der Motorschaden kam, aber am Oel kann es nicht gelegen haben, Oel war da kein's drin!
Dicker1

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Dicker1 » 17.11.2011 - 06:51

Hallo,

sobald ich das Lenkrad los lasse geht es nach rechts Richtung Bordstein, und das sehr schnell so das ich das Lenkrad nicht nur für sekunden los lassen kann.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11557
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Beda » 17.11.2011 - 08:00

Morgen Andreas,
die Messwerte bieten keine Erklärung für dein Problem.
Hast Du mal die Räder vorne getauscht?
Was ist mit der Bremse?
Zieht er während des Bremsens auch nach rechts?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
gboelter
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 06.04.2008 - 17:14
Wohnort: Davao City, Philippines
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon gboelter » 17.11.2011 - 08:01

Moin Andreas'

Dicker1 hat geschrieben:sobald ich das Lenkrad los lasse geht es nach rechts Richtung Bordstein, und das sehr schnell so das ich das Lenkrad nicht nur für sekunden los lassen kann.


wenn das so krass ist, dann tippe ich mal. dass vorn rechts die Bremse nicht richtig loest. Hast Du ihn mal angehoben und geschaut, ob sich die Raeder gleichmaessig schwer drehen lassen?

Wie sehen die Reifen aus, ist da einer sehr ungleichmaessig abgelaufen?

Gruss

Guenther
Pajero 2800 Intercooler (V46W), Automatik (V4AW3), vermutlich Bj. 1995, vermutlich 240.000 km.

Ich weiss auch nicht woher der Motorschaden kam, aber am Oel kann es nicht gelegen haben, Oel war da kein's drin!
Benutzeravatar
gboelter
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 06.04.2008 - 17:14
Wohnort: Davao City, Philippines
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon gboelter » 17.11.2011 - 08:03

Mir faellt gerade ein, dass ich mal ein aehnliches Problem hatte, nachdem ich - unfreiwillig - vorn das Reserverad aufziehen musste. Das war ein anderes Fabrikat mit sonst gleichen Werten. Tatsaechlich aber hatte dieses Rad einen ca. 20 mm groesseren Durchmesser.

Ganz so einfach wird die Loesung bei Dir aber wohl nicht sein ... :?
Pajero 2800 Intercooler (V46W), Automatik (V4AW3), vermutlich Bj. 1995, vermutlich 240.000 km.

Ich weiss auch nicht woher der Motorschaden kam, aber am Oel kann es nicht gelegen haben, Oel war da kein's drin!
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon hapaai » 17.11.2011 - 08:19

Hallo zusammen,
hinten nicht vergessen. Auch wenn die Bremse hinten fest ist kann es zur Seite ziehen.
Bremsbeläge auf gleichmäßigen Verschleiß prüfen. (Geht nur wenn schon länger fest ist)

gboelter hat geschrieben:......, dann tippe ich mal. dass vorn rechts die Bremse nicht richtig loest.......




Grüße, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select
Dicker1

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon Dicker1 » 17.11.2011 - 08:31

Hallo,

werde am Wochenende, wenn Zeit bleibt die Bremsen prüfen, an allen vier Rädern.
Hoffe das ich dort das Problem in den Griff bekomme.

Hallo Bedra,
beim Bremsen läuft er gerade aus.
Reifen sind alle gleich und nicht gewechselt worden, und auch nicht ungleich abgefahren. Auch nicht von hinten nach vorne getauscht worden.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
gboelter
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 06.04.2008 - 17:14
Wohnort: Davao City, Philippines
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon gboelter » 17.11.2011 - 08:46

Nur mal so als Idee fuer zwischendurch:

Wenn ich mit 'vorn rechts' richtig liege, dann sollte eigentlich nach einer gewissen Fahrstrecke das rechte Rad (Radnabe/Felge) deutlich waermer sein als auf linken Seite ..

Gruss

Guenther
Pajero 2800 Intercooler (V46W), Automatik (V4AW3), vermutlich Bj. 1995, vermutlich 240.000 km.

Ich weiss auch nicht woher der Motorschaden kam, aber am Oel kann es nicht gelegen haben, Oel war da kein's drin!
Benutzeravatar
hapaai
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 1966
Registriert: 05.07.2007 - 09:43
Wohnort: München

Re: Fahrzeug zieht nach rechts

Beitragvon hapaai » 17.11.2011 - 08:57

Hi Guenther,
guter Ansatz!
Doch manchmal ist der Temperaturunterschied nicht mit dem Finger wirklich fühlbar. Letztlich hab ich den festen Kolben bei mir hinten links mit dem Infrarot-Fieberthermometer meiner Frau identifiziert - und mir böse Blicke eingefangen als ich es mit schwarzen Schmierflecken zurückbrachte...... :motzen:

Schöne Grüße, Walter
Pajero GLS 1993, V20, 6G72, 12V, 150 PS/110 kW, V6, 3.0l lang = V43, Super Select

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast