Spurverbreiterung Galloper

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

herbert57
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 23.07.2010 - 15:05
Wohnort: 79790 küssaberg

Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon herbert57 » 18.05.2015 - 20:23

Hallo

Hat jemand von euch einen Galloper/kurz und spurverbreiterung dran ?

Grund: erhofe eine stabilere Strassenlage/kippen
Habe 235/85x16 Bereifung /Dachzelt 70 kg das ganze ist schon etwas gagelig !
Die Fa. stockundstein.com bietet 60 mm breite an, finde ein wenig zu viel für den Gallopi !
PS: Originalfelge 7Jx15 ET -5 / ist: Dotz 7Jx16 ET 13 = Durch die Umrüstung ist das Rad ja eh schon 18 mm nach innen gewandert.
Kann mir da jemand einen Rat geben?

Gruss
Herbert
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon OffRoad-Ranger » 18.05.2015 - 20:26

herbert57 hat geschrieben:...stockundstein.com bietet 60 mm breite an...


vermutlich pro Achse.
Ich denke das ist ok.
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7358
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon MF » 18.05.2015 - 20:34

Moin

Mein Vater und ich fahren auf unseren LWB Gallopern die Hoffman Spurverbreiterungen,
auch 60mm pro Achse.

Ich hab da nichts zu beanstanden.

Bei meinem Galloper würden die 16Zöller wahrscheinlich schleifen, ohne SPV.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2017
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon Joe » 19.05.2015 - 09:44

Moin Herbert,

neben einer Spurverbreiterung würde ich Dir empfehlen, die Seriendämpfer in Rente zu schicken und gegen anständige auszutauschen, z.B. Monroe Adventure. Spurplatten werden die Wankneigung sicherlich nicht völlig beseitigen und mit anständigen Dämpfern wirst Du deinen Löppel nicht wiedererkennen - kostet nicht die Welt und vom Fahrverhalten her wie ein völlig neues Auto ... :wink:

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
P_J
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 196
Registriert: 11.04.2013 - 17:01
Wohnort: Krumbach

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon P_J » 19.05.2015 - 12:11

Servus,

wenn dein Galloper gern mal aus der Hüfte kommt schau dir mal alle Stabigummis an, alle...

Grüße
Pascal
Galloper 2.5 TD intercooler
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3504
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon unbemerkt » 19.05.2015 - 13:06

Hallo Herbert,

bei aller Bastelei, die "gesunden" Stabigummis sind neben ordentlich funktionierenden Stoßdämpfern fürwahr sehr wichtig und auch gegen die moderaten Spurplatten ist wenig zu sagen, verliere jedoch nicht aus den Augen, daß Du dabei bist Dein Auto vom 0815-Allrader hin zu einem sehr individuellen Fernreisefahrzeug zu verändern.

Will sagen, wenn Du Deine 235/85 aus einem folgenden Fahrzeug einmal in der Kurve walken siehst und dabei evtl. noch das Dachzelt dabei war, wird klar, daß Dein Auto ein echter Geländegänger geworden ist, aber in "Straßen-Kurven" zukünftig gemütlicher betrieben werden will. Auch der Wechselintervall all der Gummiteile wird durch die Vergrößerung diverser Hebel und Gewichte nunmehr kürzer werden.

Zu den Galloperdämpfern kann ich wenig sagen, hatte bei den Mitsubishis jedoch immer das Gefühl, das die Serie, entgegen den Spiralfedern im Heck, kaum verbesserungsbedürftig war.

mit lieben Grüßen von Kay, der das Leben auf den Riesenreifen mit 80 Kg-Dachzelt und Standartdämpfern leidenschaftlich, aber geschwindigkeitsschaumgebremst, genossen hat.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2017
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon Joe » 19.05.2015 - 14:49

Moinsen,

unbemerkt hat geschrieben:Zu den Galloperdämpfern kann ich wenig sagen, hatte bei den Mitsubishis jedoch immer das Gefühl, das die Serie, entgegen den Spiralfedern im Heck, kaum verbesserungsbedürftig war.


zu den Galloperfedern kann ich den damaligen Galloper-Gelände-Test aus der OffRoad voll bestätigen. Dort wurden dem Galloper durchaus brauchbare Eigenschaften zugesprochen. Testwagen war ein kurzer Diesel mit 31"er BFG MTs und als weitere Verbesserungsvorschläge wurden genannt: die Auto-FLNs gegen manuelle oder noch besser gar keine zu ersetzen und vor Allem die "billig PKW Großsereiendämfer" gegen anständige zu ersetzen. Da man sich mit den Jahren an das schaukelige Fahrverhalten des Löppel gewöhnt hatte, und wir ja vorher auch bereits fast 16 Jahre lang einen nicht wirklich strafferen L040 aus ´86 gefahren hatten, waren wir umso erstaunter, was ein einfacher Tausch gegen passenede Monroe Adventure 4x4 doch an Verbesserung bringt. Eigentlich war ja nur ein Stoßdämpferauge vorn beim letzten TÜV bemängelt worden, aber wir hatten dann doch gleich alle 4 tauschen lassen. Nun fragen wir uns allerdings, warum wir das nicht schon viel früher gemacht hatten, den der Löppel fährt sich seitdem wie ein völlig anderes Fahrzeug, straff und spurtreu, fast wie ein Neuwagen :wink:

Gut gefederte Grüße

Rolf - mit 31x10,5R15 auf 7J15 Serienfelge ohne Spurplatten, womit der Wendekreis gegenüber den 215R15 auf dem L040 eh schon groß genug ist ...
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
herbert57
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 23.07.2010 - 15:05
Wohnort: 79790 küssaberg

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon herbert57 » 20.05.2015 - 10:50

Hallo allerseits
viellen Dank
Also gut Ihr habt mich überzeugt mit den Stoßdämpfern !
Habe auch schon eine Adresse Fa. www.lott.de Monroe Aventure / 4x4 steht nicht dabei

Meint ihr diese ??

Wenn das die richtigen sind werde ich diese bestellen??

Mit der Spurverbreiterung. Ich denke da muss ich selbst mal schauen ob der Reifen 235/85x16 60mm nach aussen verträgt ohne zu streifen !
Diese sind ein bisschen zu groß für den Gallopi . Aber die Kiste ist alfach zu kurz übersetzt auf der Autobahn muß man hohe Drehzahlen mit Original 235/75x15 fahren.
Gibt es auch Spurverbreiterung 30/40mm ich habe nur 60mm im Internet gefunden ??

Mit den besten Grüsen
Herbert
Benutzeravatar
Kranschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 09.11.2012 - 10:43
Wohnort: 86316 Friedberg

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon Kranschrauber » 20.05.2015 - 11:09

Hallo Herbert
ich habe die Monroe Dämpfer für den Galloper von Partsrunner
HA ca.70€
VA ca.70€

mußt dich halt durcharbeiten im Programm.
Gruß Helmut
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12088
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon Beda » 20.05.2015 - 11:56

Hallo Herbert,
hast Du mal in meine Kaufberatung gesehen?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
herbert57
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 23.07.2010 - 15:05
Wohnort: 79790 küssaberg

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon herbert57 » 20.05.2015 - 13:33

Hallo Beda,

wie immer habe ich total vergessen.
Habe es durchgelesen und steht auch sehr viel drin.
Da sind ja viele Hersteller aufgeführt !


Monroe Aventure ohne die Bezeichnung (4x4)
gibt,s bei pkwteile.de für 45,-- Stk. Vu. H.

Ich hoffe es bringt was und befolge euren Rat , werde bestellen und einbauen !
Vielleicht wird der Gallopi zum Mercedes
Gruss
Herbert
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2017
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon Joe » 21.05.2015 - 10:07

Moin Herbert,

da hat Monroe wohl inzwischen das Design ein wenig geändert. Meine haben noch die roten Label mit 4x4 Adventure, aktuell haben die scheinbar nur noch den weißen Schriftzug "Adventure" drauf :wink:

Gruß
Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
herbert57
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 23.07.2010 - 15:05
Wohnort: 79790 küssaberg

Re: Spurverbreiterung Galloper

Beitragvon herbert57 » 24.05.2015 - 08:59

Hallo
habe die Monroe Adveture bestellt mal schauen ob es wie fast ein neues Auto rauskommt.
Werde euch auf dem laufendem halten.
Bericht nach Einbau !

Gruss
Herbert

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast