Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Reiskocherschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2015 - 17:04
Wohnort: Notscheid

Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Beitragvon Reiskocherschrauber » 04.10.2017 - 18:28

Hi@all

Die Stossdämpfer in unserem Pajero V20 3,5 Ltr. 208 PS Bj.1994 sind fertig.
Es handelt sich hierbei um die Elektrisch verstellbaren.
Da uns neue bei Mitsubishi zu teuer sind ,wollte ich diese hier verbauen:

http://www.ebay.de/itm/4-B6-Bilstein-St ... 1438.l2649

Hat einer von Euch diese Dämpfer in einem Pajero ,oder kann etwas dazu sagen ?

Gruß Michael
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6365
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Beitragvon MF » 04.10.2017 - 21:11

Moin

Ich hatte vorne Bilstein.

Kann nichts schlechtes sagen,
hab sie aber nicht neu eingebaut sondern das auto so gekauft.

Hab jetzt alles auf Monroe Adventure getauscht und bin auch zufrieden.

Denke mit Bilstein machst du nichts verkehrt, höchstens zahlst du zuviel
weil die Monroe gleich gut sind?

Hab aber keinen direkten Vergleich.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Beitragvon Timo TA93 » 05.10.2017 - 20:55

Moin,
ich kann nur vom Galloper reden, aber seit ich vorn die Monroe Adventure eingebaut habe merke ich wie es hinten schaukelt. Da kommen auch dennächst neue gleicher Firma rein.
Will sagen, Bilstein läßt sich auch den Namen gut bezahlen. Obwohl damals in meinem VW Vento hatte ich auch Bilstein drin und war zufrieden.
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
Jero V6
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 754
Registriert: 01.12.2014 - 21:22
Wohnort: Plauen

Re: Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Beitragvon Jero V6 » 06.10.2017 - 00:23

Hi,

ich beschäftige mich jetzt schon etwas mit dem Thema Stoßdämpfer. Mit den Bilstein machst du nichts verkehrt. Die sind ein guter Ersatz für die elektrischen, wenn es nicht so teuer werden soll.

Welche natürlich noch besser sind und sehr sehr lange Garantie haben und zugleich in der Zugstufe verstellbar sind, sind die Koni Heavy Track. Die kosten allerdings auch etwas mehr.

Gruß Justin
Pajero V20 3000 V6 Amercian Dream, Pajero L040 Magnum 3000 V6 & Kanada Grand Cherokee 5,2L V8
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 394
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Beitragvon OffRoad-Ranger » 06.10.2017 - 19:44

Hej,

hier die Erfahrung von meinem Kumpel mit seinem Pajero. Er hatte auch die elektrisch verstellbaren, diese waren nach ca. über 15 Jahren undicht, welch sch... Mitsu.Quali. , Nee die haben wirklich lange gute Dienste geleistet.
Er hat auf vier neue Bilstein gewechselt, zwei Jahre später zum TÜV waren zwei undicht. Scheiße. ...
Welche er jetzt hat weiß ich nicht, jedenfalls keine Bilstein mehr.

Nun meine Dämpfererfahrung in meinem Magnum (L200):
Bald schon bei 50000km auf OME Fahrwerk und Dämpfer umgerüstet. Gewiss damit 150000km 8 Jahre damit unterwegs gewesen, dann nach meinem Islandurlaub waren von den vorderen OME einer undicht.
Also zwei Monroe eingebaut. Die waren ca. 5 Jahre drin und nach 70000km wieder einer undicht. Jetzt habe ich einstellbare Koni Heavy Track drin und ich war vom ersten Tag an begeistert, so einen positiven Unterschied habe ich bei keinem anderen Stoßdämpferwechsel gespürt.

Koni Heavy Track , ich kann sie nur empfehlen, sie sind den Mehrpreis wert.

Die hinteren OME tun übrigens seit 230000km ihren Dienst.
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
Reiskocherschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2015 - 17:04
Wohnort: Notscheid

Re: Fragen/Empfehlung für neue Stossdämpfer Pajero V20

Beitragvon Reiskocherschrauber » 05.11.2017 - 12:36

Hallo

Danke für die Antworten,habe mich für die Bilstein Dämpfer entschieden und bin glücklich damit.
Die Dämpfer sind schön straff und wenn der Hänger mit meiner Geländesuze dranhängt sehr gut zu fahren!


MfG

Michael

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast