Kardangabel für L400 4X4

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 03.03.2020 - 19:18

Hallo Leute!
Ich bin gerade dabei in meinen L400 4X4 ein anderes Getriebe einzubauen. Original ist ein V5M21-7 verbaut, dieses ist defekt und ich möchte das stärkere V5M31-7 aus einem Baugleichen Fahrzeug verbauen.Bis auf den Getriebehalter und die Kardangabel passt alles wunderbar. Das grosse Problem ist jetzt die Kardangabel. Der Durchmesser der Ausgangswelle vom V5M31 ist nämlich grösser als vom V5M21. Ich habe natürlich schon alles versucht diese Kardangabel aufzutreiben, nichts geht. Mitsubishi sagt: Lieferzeit zwei Monate oder vielleicht auch länger oder gar nicht. Bei Amayama angefragt, die sagen, sie hätten bei Mitsubishi angefragt und das Teil gibt es gar nicht mehr und kann auch nicht mehr produziert werden. Alles durchsucht, Anfragen bei Gebrauchtteilehändlern usw., nichts.
Jetzt meine Frage an euch: wie kann man Mitsubishiteile auf Hyundai-Nummern umschlüsseln? Das wäre jetzt noch meine Hoffnung dieses Teil vielleicht zu bekommen.
Es kann doch nicht sein, dass dieses Teil nirgendwo auf der ganzen Welt zu finden ist. Die Kardangabel wurde ja auch in andere Fahrzeuge verbaut. Man könnte natürlich auch die Maße nehmen, aber wie ihr wisst, heutzutage geht ohne Teilenummer nichts mehr.

Hier die Teilenummern die ich brauche: Kardangabel MB937565, Getriebehalter MR132687.
Für Tipps und Ideen wäre ich sehr dankbar.
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7735
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon MF » 03.03.2020 - 19:42

Moin

Beim Pajero V20 mit 2.8D ist das Getriebe auch drin.

Vielleicht kannst du da eine gebrauchte Welle verwenden?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 03.03.2020 - 20:03

Ja, das habe ich mir auch schon überlegt. Der L400 4X4 ist auf dem Pajero Chassis aufgebaut. Ich habe eine durchgehende Welle und wie ist das beim Pajero? Ich habe gesehen, dass diese Wellen ein Zwischenlager haben und das wäre dann nicht kompatibel. Hat jemand hier einen Pajero V20?
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12321
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Beda » 03.03.2020 - 20:04

Hallo Frank,
so heißt Du doch?

Bild
Hier war die Lösung: Aus 2 mach eins. Vorne V20 hinten Galloper.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 03.03.2020 - 20:45

Hallo Beda!
Ja, richtig, Frank heiße ich. Da wurde ja gut was konstruiert. Klar, irgenwie kriegt man da was zusammen. Ich hatte die Hoffnung die Kardangabel zu finden, das wäre mir die liebste Lösung gewesen. Orginalteile, Kreuzgelenk raus, die Gabel umbauen, neues Kreuzgelenk rein, anbauen, fertig. In Deutschland, bzw. in Hamburg, wo ich lange gelebt habe hätte ich eine Werkstatt und eine Metallbauwerkstatt mit allem was man braucht zur Verfügung gehabt und die Sache wäre schon erledigt. In der Schweiz sieht es anders aus. Wenn man hier keine guten Kontakte hat und eine Werkstatt zur Verfügung wie ich jetzt ist es schwieriger und alles kostet viel viel Geld. Trotzdem werde ich nach einer Lösung suchen und eine finden. Das Fahrzeug ist halt selten in Nordeuropa aber es macht Spaß. Und letztendlich, wenn es dann mal wieder läuft ist der Ärger ja auch schnell wieder vergessen. Bis zum nächsten Problem:)))
Ich habe hier schon einige Beiträge über das V5M21 gelesen. Hat jetzt eigentlich jemand einen Getriebeinstandsetzer gefunden der diese Getriebe überholt? Ich habe schon viele kontaktiert, alle haben abgewunken.
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7735
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon MF » 03.03.2020 - 21:30

Moin

Bild

http://www.euro4x4parts.com/pieces/tat1 ... 95365.html


Ob die Länge passt?

Und nicht ganz günstig.

Bild

Nicht gesagt das die liefern können, aber fragen kost ja nichts.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 04.03.2020 - 00:31

Hallo Mario!
Vielen Dank für Deine Bemühungen. Zu euro4x4 habe ich heute Nachmittag eine Anfrage geschickt, die haben ja schon so einigen aus der Patsche helfen können. Mal sehen was da rumkommt. Teile Profis kannte ich jetzt noch nicht, da werde ich morgen mal nachhaken. Die Welle ausmessen und Schrottplätze abklappern wird wohl dann der nächste Schritt sein. Ich habe das original Werkstatthandbuch von Mitsubishi für das R5M31/ V5M31 Getriebe als PDF. Laut den Angaben wurden diese Getriebetypen von 1994 bis 2004 in den Pajero/Montero, L200, Nativa und L400 mit den Motoren 4M40, 4M41, 4D56, 6G72 und 6G74 verbaut. Falls mal jemand diese Unterlagen braucht kann ich die gerne weitergeben.

Gruss und Dank
sagt der Frank
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3670
Registriert: 08.06.2012 - 02:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon unbemerkt » 04.03.2020 - 09:59

Hallo Frank,

über die Suche "mitsubishi space gear propeller shaft rear" bekomme ich einige Treffer.

Nun ist klar, daß z.B. Mitzy Biz nicht begeistert ist eine komplette Kardanwelle nach Deutschland zu schicken, aber sie verkaufen hier viel und recht hilfsbereit.
Für 75,- Euro, wie im Angebot demontieren die Dir bestimmt das Vorderteil. Ich habe aber auch schon größere Teile von denen von der Insel bekommen, fragen hilft bestimmt.
Versuche trotzdem immer noch das Maß der Welle zu erfragen bzw. mit der ASA abzustimmen, nicht das Du wieder etwas unpassendes hast.

Der Delica bzw. Space Gear 4x4 ist auf der Insel sehr beliebt, ich würde deshalb in diese Richtung schauen.

mit Grüßen von Kay, übt schon einmal für die neue Einkaufsrichtung
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Nutzung: Space Gear PA3W,
in Bearbeitung: Pajero V43W,
in Sammlung: Pajero Sport K96W, L200 Triton RHD, Pajero L141G, GFK-Kompressor-Pajero L042G, Explorer-Kabine
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12321
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Beda » 04.03.2020 - 11:48

Hallo Frank,
Auskunft vom Freundlichen:
Beides voraussichtlich im Mai lieferbar.
Preis ca. 170.-€ bzw. ca. 740.-€
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 04.03.2020 - 15:03

Hallo Kay!
Bei Mitsybits habe ich auch schon angefragt aber bisher keine Antwort bekommen. Ich versuche es nochmal. euro4X4 bemüht sich auch das Teil aufzutreiben. Juhu, ich mache die ganze Welt verrückt mit meiner Suche:))))

@Beda: Mitsubishi Deutschland und Schweiz haben mir das gleiche gesagt: Lieferbar in zwei Monaten, vielleicht auch früher oder später, vielleicht auch gar nicht. Das finde ich allerdings seltsam: wenn die Lieferfrist nicht genau bestimmt werden kann okay, aber ob das Teil lieferbar ist oder nicht müssen die mir doch konkret sagen können??? Auch da werde ich nochmal nachfragen. Amayama hat mir für alle Teile nach Anfrage bei Mitsubishi Japan bestätigt, dass diese von Mitsu lieferbar sind, ausser die Kardangabel. Übrigens würde ich bei Amayama 600$ inklusive Versand bezahlen. Da ist auch der Getriebehalter für 339$ schon dabei plus 2 Wedis, Staubschutzkappe und zwei originale Kreuzgelenk-Kits. Der Getriebehalter allein kostet hier schon 750€. Hat jemand Erfahrungen mit der Teilebestellung bei Amayama? Konnte bisher nicht negatives finden.

Gruß und Dank sagt der Frank
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12321
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Beda » 04.03.2020 - 15:54

Hallo Frank,
durch den oben verlinkten Umbau habe ich schon diverse sehr ungewöhnliche Teile bestellt.
Entgegen aller Unkenrufen wurde alles geliefert und meistens früher als befürchtet.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 04.03.2020 - 16:46

Hallo Beda!
Okay, ich danke Dir für diese Info, das gibt Hoffnung. Ich denke, ich werde das Teil einfach bei Mitsu bestellen und dann abwarten. Das Teil gebraucht aufzutreiben scheint auch sehr schwierig zu sein und es macht auch keinen Spass mehr. Die anderen Teile werde ich bei wohl bei Amayama ordern.

Gruß und Dank sagt der Frank
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 04.03.2020 - 17:17

So sieht übrigens mein nervenaufreibendes Projekt aus. Zu Schade zum Aufgeben, zumal ich noch nicht einmal richtig im Offroad-Urlaub mit ihm war.
Bild
Gruß und Dank sagt der Frank
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7735
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon MF » 04.03.2020 - 19:40

Moin

Sehr schön :super:

Ja, der Muss fertig werden :grin:

Und der hatte das kleine Getriebe drin?

Dachte das wäre ab dem L040 weg vom Fenster,
ausser beim L300.

Aber du hast auch keinen Intercooler, da würde das wieder passen.

Hats du mal an das sogenannte "Cantergetriebe" gedacht?

Also V5MT1?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Marc Aurel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2020 - 13:56
Wohnort: Basel

Re: Kardangabel für L400 4X4

Beitragvon Marc Aurel » 04.03.2020 - 20:28

Hallo Mario!
Ja, der muss fertig. Ich habe jetzt auch schon zu viel investiert. Den Intercooler hat er nicht drin, aber das Fahrzeug von dem das Getriebe stammt hatte Intercooler und damit 12PS mehr. Den Intercooler nachzurüsten wäre durchaus möglich, nur braucht man dann die Motorhaube mit der Hutze oder baut selbst eine. Aber step by step.
Das V5M21 hat ja immerhin 220000km gehalten, trotzdem möchte ich gern das V5M31 verbauen. Es ist auch schwer das V5M21 reparieren zu lassen bzw. Teile zu bekommen. Das habe ich auf jedenfall schon oft gelesen.
Ich habe die Kardangabel jetzt bei Mitsubishi mit unverbindlichem Lieferdatum 06.05. bestellt. Beda sagte ja, er hat Teile dann doch oft schon schneller bekommen.
Den Rest werde ich bei Amayama bestellen.
Das Gute an den Problemen ist, dass man sein Fahrzeug und alles was dazu gehört mit Teilebeschaffung etc. sehr gut kennenlernt.
Falls jemand mal Fragen wegen L400 4X4 hat, ich habe ein komplettes Werkstatthandbuch auf Deutsch, auch für das R/V5M21 und das R/V5M31 Getriebe.

Vielen Dank nochmal an euch für eure Bemühungen, ich weiß das sehr zu schätzen.
Gruß und Dank sagt der Frank

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste