Pajo vs. Rost

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Pajo vs. Rost

Beitragvon Alf » 27.08.2003 - 07:22

Die Radläufe hinten am Pajo rosten. Gibt es einen Trick, den Rost zu stoppen?

zB Hohlraumbehandler einzufüllen, aber von wo?

Äusserlich kann ich schon etwas mit Kit + Farbe machen, aber der Rost ist stärker :) und drückt durch. Neue Radläufe mag ich nicht einsetzen.

Thx,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11368
Registriert: 19.08.2002 - 20:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 27.08.2003 - 08:35

Hallo Alf,
Hohlraumversiegelung ist eine gute Idee. Dazu einfach mal die Innenverkleidungen abnehmen, dann siehst du wahrscheinlich schon klar. Vor der Anwendung von Hohlraumversiegelung solltest du aber die kosmetischen Arbeiten abgeschlossen haben. Wichtig auch: Nicht bis in den Herbst warten; denn je höher die Temperaturen und je trockener desto besser das Ergebnis. Hier noch was zum Thema.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 08.03.2006 - 08:23

Diese obige Meldung bezog sich noch auf meinen ex L040 Truck.

Aber siehe da, auch die V20 können hier rosten :kopfgegenmauer: :nichtgut: :stress: :hammerschlag: :motzen: :hosenscheisser2:

@V20 Tupperware-Driver:

Nehmt doch mal eure Plastikverkleidungen ab und staunt :(. Der Plastik hat ja den Vorteil, dass man den Rost nicht sieht und den Nachteil, dass man ihn nicht sieht :mrgreen:

Bei meinem V20 sind Radläufe hinten futsch und noch anderes mehr... Fotos stelle ich dann bei Gelegenheit rein (falls Interesse da ist).

Ciao,
Alf
-der Rost hasst
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
tinker20
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1981
Registriert: 02.07.2005 - 21:43
Wohnort:

Beitragvon tinker20 » 08.03.2006 - 16:46

Hi,

die Roststellen ordentlich schleifen, dann Rostumwandler drauf.
Anschließen grundieren und überlackieren.

Am besten mit Drahtbürste und Schleifpapier.
Es muß noch eine dünne Rostschicht vorhanden sein, damit der Umwandler wirken kann.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 08.03.2006 - 16:50

Hi Andreas,

zu spät ;) Wo nix mehr ist, kannste auch nichts mehr schleifen :lol:

Da müssen neue Bleche ran. 2 davon kommen extra aus Holland....

Ciao,
Alf

Nachtrag:

hoffentlich läuft es dann nicht so ab :mrgreen:
http://www.nsu-welt.de/Fahrzeuge/NSU_TT ... erung.html
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
tinker20
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1981
Registriert: 02.07.2005 - 21:43
Wohnort:

Beitragvon tinker20 » 08.03.2006 - 17:08

Hi Alf,

oha sag ich nur.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5885
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 08.03.2006 - 17:25

Hi Alf,

die Seite kannte ich noch nicht, danke, da mußte ich mich doch gleich mal melden :)

Grüße
sven, der heute seine NSU immerhin schon rumgeschoben hat
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4677
Registriert: 15.02.2003 - 17:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Beitragvon Crazy.max » 08.03.2006 - 18:09

Hallo Alf

Ich finde es wirklich traurig , das es hinter der Plaste rostet . Eigentlich sollte sie ja das Blech gegen Steinschlag schützen. Das es aber auch anders sein kann habe Ich dieser Tage an meinem L040 festgestellt - dadurch das eben kein Rost ist wo es normalerweise rostet hatte der Gutachter ein einsehen mit meinem Pajji und hat die Instandsetzung uneingeschränkt befürwortet.

Es geht also weiter in großen Schritten in Richtung Oldiekennzeichen.

Olaf - der ausnahmsweise wohl mal Glück im Unglück hatte :wink:
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen
Pritt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 13.08.2005 - 10:13
Wohnort: NDS/Harz

Beitragvon Pritt » 08.03.2006 - 22:52

Hallo Olaf,
das Oldiekennzeichen erhoffe ich mir für meinen L040 auch , aber wenn das so weiter geht mit dem Rost......Die Geschichte mit den Kotflügeln gibt mit doch arg zu denken . Oktober 2005 wie neu----November 2005 ein Rostpickel , Dezember 2005 div. Rostblasen , Januar 2006 das Gleiche , Februar 2006 mit dem Kärcher den Kotflügel an 2 Stellen "durchgestrahlt" 8O 8O 8O , März 2006 ein unverändertes Bild , April 2006 ???? , Mai 2006 neue Kotflügel werden wohl ein Muss...... :cry:

Gruss vom Thomas der am 05.03.2006 zum ersten mal (dieses Jahr )mit der Krawallsaki über den Hof gemöllert ist
Der mit dem L040 der(bis auf eine Ausnahme) immer läuft.........
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9190
Registriert: 24.06.2002 - 08:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 09.03.2006 - 07:36

Hi
Mir ist es nach wie vor ein Rätsel wieso es bei Alf hinter dem Plastik rostet. Bei mir sind ganz kleine Ränder an Farblosigkeit sichtbar bei diesen Kunsstoffprofilen(Abdichtungen) der Plastekotflügel. Nach Hinweis von Alf habe ich in der Garage mal einen so ein bisschen weggehoben. Bis auf die fehlende Farbe und das ich blankes Metall sah nix. Es scheuert dort wohl ziemlich fest und könnte mir denken das es passiert, wenn die Verbreiterungen nicht mehr so ganz gut sitzen. Näher zu schauen, sprich demontieren habe ich mich jetzt noch nicht getraut. Mir reicht im Moment die Motorenbaustelle. :wink:
Gruss UWE
BORSTY
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 09.03.2006 - 07:50

Ich war schon immer etwas skeptisch wegen der Tupperware, eben aus oben genannten Gründen.

Aber der V20 GLS mit Superselect gefällt mir immer noch besser, als der ohne TW. Vor allem die V20, welche nur in einer Farbe gespritzt wurden, wie meiner :mrgreen:

Das Blech ist halt bei den Radläufen (vorderer Teil, dort wo die Dichtungen sind) ziemlich dünn. :motzen:

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 16.03.2006 - 20:38

Okay, ich habe mein Truckeli wieder....

...habe auch Fotos. Aber das ist nur für Leute mit guten Nerven!!

Wollt ihr, dass ich euch die Fotos zeige? Na, vielleicht lieber nicht...

It's up to you...

Cheers,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
CH.W
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 18.07.2005 - 17:36
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon CH.W » 16.03.2006 - 20:44

JAAA zeigs uns. :twisted:
Die Heute Menschheit ist durch Film und TV abgehärtet es gibt nichts was man nicht schon gesehen hat.

Spaß bei Seite poste die Bilder ruhig. Macht das Forum/Thread bunter und interessanter. :D
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 16.03.2006 - 20:50

Hmmm, ich weiss nicht, eigentlich sollten wir ja nur die schönen Seiten unserer Fzg. zeigen, oder ;)

Vor allem betrifft es ja die Plastik-V20er Fahrer, möchte denen die Freude nicht verderben.

Oder doch?

Na gut, ich machs!

Bis bald,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 15:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 16.03.2006 - 21:16

Da war die Welt noch in Ordnung und Rost ein Fremdwort ;)

Bis eines Tages das Plastik ab war :(

Autsch....

Ochh...

Huchchh....

V20 Plastik Fahrer :troesten:
Take it easy ;)

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste